Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Innereien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Innereien

    Hallöchen,

    gerade überlege ich mir ob es eigentlich sinnvoll ist die Innerein "am Stück" zu geben, d.h. sie sind nicht püriert. Kann das der Hund trotzdem verwerten?
    Jetzt barfe ich schon fast 2 Jahre, habe ich da etwas übersehen?

    Grüßle
    Eva

    #2
    man kann pürieren, muss aber nicht, habe ich gelernt.....
    grüssle von claudia & omi im herzen, herrn krümel, miss möppel, froillein nele, herr pixel & monsieur oscar & das federvieh

    Kommentar


      #3
      pürieren

      Hi

      Fleisch muß ( außer in Krankheits- oder was weiß ich für speziellen Unverträglichkeitsfällen) und soll überhaupt nicht püriert werden, je mehr kauen, desto gut.
      Und da gehören Innereien dazu.

      Der Hund kann keine Zellulose verdauen, daher pflanzliche Lebensmittel pürieren, aber im Fleisch ist keine drin.

      Wenn das falsch ist, bitte korrigieren, Foris

      Ghrüßchen
      hanna

      p.s. viele pürieren Leber, weil sie sie nur so im Mix an ihre Hunde dran kriegen
      GHrüßchen
      Hanna

      Du warst als Hund der beste Mensch,
      den man zum Freund haben konnte.

      Kommentar


        #4
        Werde wohl die Leber auch pürieren müssen, er frißt sie mir so nicht, der Schlawiener.

        Grüßle
        Eva

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von Eva & Jacky
          Werde wohl die Leber auch pürieren müssen, er frißt sie mir so nicht, der Schlawiener.

          Grüßle
          Eva
          Und wie sieht es aus, wenn Du die Leber leicht anbrätst? Das pürieren von Leber ist nicht gerade spaßig.
          Liebe Grüße

          Biggi

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            ich wüsste nicht, wozu man Leber pürieren sollte? Ist doch Fleisch. Ich püriere doch Muskelfleisch und Pansen auch nicht. (Was anderes ist natürlich, wenn Hundi keine Leber mag und die untergejubelt bekommen soll)

            Gruß,
            Andrea
            Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
            First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

            Kommentar


              #7
              Original geschrieben von bo-biggi
              Das pürieren von Leber ist nicht gerade spaßig.
              Und wieseo nicht? Die haue ich in die Moulinette und schon ist sie Mus. Null Problemo!
              Ich glaub' ich schmeiß' alles hin und werde Prinzessin

              Kommentar


                #8
                mit dem zauberstab isses nicht so witzig........weiss ich, weil ich versucht habe meinen flusenspendern mit pürierter leber etwas gemüse unterzujubeln......war dat ein schxxxx gepule, um dat teil wieder sauberzukriegen!
                grüssle von claudia & omi im herzen, herrn krümel, miss möppel, froillein nele, herr pixel & monsieur oscar & das federvieh

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von claudia61
                  mit dem zauberstab isses nicht so witzig........weiss ich, weil ich versucht habe meinen flusenspendern mit pürierter leber etwas gemüse unterzujubeln......war dat ein schxxxx gepule, um dat teil wieder sauberzukriegen!
                  Genau das meinte ich!

                  Wenn es mit dem Gerät funktioniert, ist ja prima; aber Du könntest es doch auch mal in angebratenem Zustand probieren.
                  LG
                  Biggi

                  Kommentar


                    #10
                    Original geschrieben von claudia61
                    mit dem zauberstab isses nicht so witzig........weiss ich, weil ich versucht habe meinen flusenspendern mit pürierter leber etwas gemüse unterzujubeln......war dat ein schxxxx gepule, um dat teil wieder sauberzukriegen!
                    Hi Claudia

                    Um dass zu umgehen, kannst Du die dicksten Adern vorher rausschneiden. Ansonsten gehe ich immer mit einem Küchenmesser drunter und schneide die "Schläuche" vom Stab ab. Wenn man das Messer vorher abmacht, geht es auch besser.

                    Man sollte zum Pürieren von Leber auch besser das Fleischmesser verwenden und nicht das zum Pürieren.
                    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                    Mail ->

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X