Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie oft Knochen füttern?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie oft Knochen füttern?

    Hi Ihr Lieben!
    Also wir barfen jetzt seit ca. 6 Wochen und sind total begeistert!
    Fleischquellen habe ich jetzt genügend gefunden und meine beiden Jack Russell Terrier sind mega-beigeistert.
    Habe vorher viel gelesen hier im Forum und bei gesunde hunde usw. und nachdem meine beiden ja ständig Allergieprobleme usw. hatten, machte ich mir Gedanken über die Ernährung. ich bin soooo froh, und würde nie mehr anders füttern!!

    Ich hab eine kleine Frage: Wie oft füttert ihr euren Hundis Knochen?? Bei uns gibts alle 2-3 Tage Hühner-oder Putenhälse oder mal ein Stck. Schulterknochen vom Rind oder Lammknochen usw. Reicht das aus?? Zwischendurch Muskelfleisch, Pansen und Innereien (nur 1-2 mal pro Woche).
    Mache ich alles richtig? Morgens gibts "Müsli"...also Haferflocken, Kokosflocken, gemahlene Nüße oder auch mal nen Löffel Maisgrieß...und natürlich immer frisches Gemüse.

    Was sagt ihr? Ist das okay so?
    Ach ja: Und Swanies-Vita-Derm Öl, Kräutermischung ab und an Hagebuttenpulver und Leinsamenöl msche ich drunter!

    Vielen Dank im voraus!!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    #2
    Hallo Melanie

    Bei uns gibt es auch nur so alle 2-3 Tage Knochen. Ein Tag zwischendrin ist mind. knochenfrei.

    Bei Getreidefütterung kenne ich mich nicht aus, gibts bei uns nicht.
    Wenn Du einmal die Woche Leber gibst, scheint es von der Fleischfütterung auch o.k. zu sein. Wie sieht es denn mit Fisch aus, gibts den auch??
    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
    Mail ->

    Kommentar


      #3
      Fisch

      Hi Timsha,

      vielen Dank für Deine Antwort! :-)
      Ja, Fisch gibts auch bei uns...so alle 8-10 Tage!
      Machmal füttere ich auch Fischfilets vom Aldi...aber auch Fische mit
      allem drum und dran!

      Ich wollte mich nur vergewissern, ob ich alles richtig mache........

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Kommentar


        #4
        Hi Melanie

        Hast Du schon mal den Wildlachs von ALDI probiert?? Der ist echt günstig, für 2,39 ca. ein Kilo, allerdings ohne Kopf.
        Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
        und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
        Mail ->

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          also ich füttere 6x pro Woche morgens
          rohe fleischige Knochen (wie im Plan von
          Silvia).1 Tag ist fasten.Das klappt sehr gut.Kann keine Verdauungsprobleme bei
          meiner Laica (Golden Retriever) feststellen.

          Grüsse von Ute + Laica

          Kommentar


            #6
            Wildlachs

            Hi!
            Also diesem Wildlachs vom Aldi ahbe ich noch nicht probiert...hatte ihn aber schon ein paarmal in der Hand! Ich dachte nur, daß der so groß ist! Ich müßte ihn für meine beiden Zwerge ja dann zerschneiden, oder? Aber danke für den Tip! Nächstes Mal nehme ich einfach was davon mit!

            Diesen Plan kenne ich, wo man 6 mal in der Woche Knochen füttert...meine beiden vertragen eigentlich alles...habe nur noch nie Hühnerflügel probiert zu füttern...ansonsten halt Hühner-und Putenhälse, Schulterblattknochen vom Rind und andere fleischige Knochen usw.

            Naja...ich hoffe, ich mache nichts falsch!
            Ab und zu gebe ich halt morgens mal ein paar Leckerlies, bevor ich zur Arbeit gehe...hoffe, dass das auch okay ist!

            Liebe Grüße!!
            Melanie

            Kommentar


              #7
              Hallo Melanie

              Je nachem wie groß deine Kleinen sind, kannst Du den Lachs ja in mehrere Portionen teilen und einfrieren.

              Zu Leckerlis:
              Ich oute mich hier auch und gebe zu, dass meine zwei als "Aufwiedersehen" 4 Frolic und Hundekekse bekommen.

              Ich esse ja auch mal was ungesundes und ich denke, dass solche kleinen Gaben auch nicht schaden.
              Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
              und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
              Mail ->

              Kommentar


                #8
                Knochen

                Hallo!!!
                bin ganz neu in diesem Forum, habe aber ein bisschen rumgelesen! Allererstens verzeit bitte mein Deutsch, da ich es ja nie richtig studierte habe und ich lebe seit 30 Jahren in Spanien.
                Mein Hund Nus (schwarzer standard Schnauzer) ist 7 Mo alt und barft schon seit 4 Mo.
                Er bekommt am Morgen immer Fleisch mit Knochen: d.h. halbes Kaninchen (ohne Fell), halbes Huhn (viel von dem Hühnerfleisch fetzte ich für die Katzen raus (sie barfen auch , nur ohne etliche Knochen), Scharfskopf, usw.... Abends bekommt er dan immer Hackfleisch (Pferd, Scharf, Schwein, Pute, .....), abwekcelnd Innerein und ab und zu Fisch (normalerweiser Thunfisch, ab und zu Rohfisch), und immer Gemüse dabei, Eier, öle, Essig, Kelp Algen, Früchte, Iogurt, Hafferflocken, ..... und ein sehr langes usw... Noch Fastet er nicht, aber bald wird es dazu kommen.
                Da ich ja jeden Tag Knochen füttere habe ich dann keine Kummer ob ich genug Kalzium gebe...
                Hier in Spanien wirst Du sehr blöd angeglotzt wenn Du sagst, daß Du Rohfutter gibst. Ich habe schon aufgegeben, es den Leuten beizubrigen... bringt nichts. Und ensprechend Knochen wollen sie es überhaupt nicht hören....... die sollen ja sooooo gefährlich sein.....
                Gutten Appetit!!!

                Christina & Nus
                Liebe Grüße,

                Christina & Bimba

                Kommentar


                  #9
                  Hi Christina

                  Mach Dir mal keine Illusionen, hier wird man auch ziemlich schräg angeschaut, wenn man sagt, was die Hunde zu fressen bekommen.

                  Dein Plan hört sich sehr gut an, allerdings fehlt mir noch Leber darin (1 mal die Woche).

                  Fasten muss nicht unbedingt sein und es vertragen auch nicht alle Hunde. Beobachte Deine also, wenn es ans Fasten geht.

                  Viele Grüße nach Spanien!!
                  Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                  und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                  Mail ->

                  Kommentar


                    #10
                    Leber

                    Dank an diesen Forum habe ich auch gemerkt, daß ich ruhig "grössere" Leber geben kann... war garnicht drauf gekommen.. bis jetzt kriegt er nur Kaninchen- und Huhnleber, -herz.
                    Mit dem Fasten habe ich hier auch gesehen, daß ihr es nicht umbedingt für nötig hält (hängt ja auch vom Hund ab), ich werde es erstmal einen halben Tag ausprobieren, aber zur verfügung bekommt er dann eine schönne Gemüse- und Fleichbrühe... Von Obstsaft will Nus nichts wissen.
                    Danke für Eure Zustimmung: es ist toll zu sehen, daß man nicht "alleine" mit BARF ist. Hier in Spanien sind wir sehr sehr wenige Leute, dessen Hunde und Katzen barfen.
                    Viele Grüße,
                    Christina & Nus
                    Liebe Grüße,

                    Christina & Bimba

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Leber

                      Original geschrieben von Christina
                      es ist toll zu sehen, daß man nicht "alleine" mit BARF ist. Hier in Spanien sind wir sehr sehr wenige Leute, dessen Hunde und Katzen barfen.
                      Viele Grüße,
                      Christina & Nus [/B]
                      Hallo Christina!
                      Ich lebe und barfe meinen Hund in Griechenland und stehe damit hier auch gaaaanz alleine da!
                      Kann also genau nachfuehlen was du meinst!

                      Dazu noch ist meine beste Freundin TA, die es ueberhaupt nicht verstehen kann, warum ich meinen Hund, den ich ja ueber alles liebe nun umbringen moechte.
                      Das war anfangs auf jeden Fall so. Heute kann sie nicht anders, als ihre Meinung etwas zu ueberdenken, wenn sie meine Esmeralda im momentigem Superzustand sieht!
                      No one appreciates the very special genus of your conversation as a dog does.-Christopher Morley

                      Gruesse aus GR von
                      Andrea und MonaLisa
                      und Esmeralda fuer immer im Herzen!!

                      Kommentar


                        #12
                        Knochen

                        Gestern hiess es bei Freunden, daß TA viele Hunde "retten" müssen, da sie ja Knochen gegessen haben und ihren Magen durchgeboren hat. Ich denke immer sie könnten auch an ToFu auch ersticken, oder?
                        Na ja, wir barfen weiter und Nus ist sehr sehr zufrieden damit.
                        Ich weiss nicht wie Griechenland ist, aber Spanien ist sehr weit hinten im Thema Hunde & Katzen...
                        Viele Grüsse,
                        Christina & Nus
                        Liebe Grüße,

                        Christina & Bimba

                        Kommentar


                          #13
                          Hi Christina

                          Auch diese Horrorstories halten sich hartnäckig! Frage doch mal nach, ob es sich bei diesen Knochen nicht um gekochte/gebratene Knochen gehandelt hat!
                          Natürlich muss man auch mit rohen Knochen aufpassen und darf es nicht übertreiben, da auch Knochenkot schnell zu Verstopfungen führen kann, was manchmal nur durch eine OP zu beheben ist.
                          Ausserdem sollte man Barf-Anfänger langsam an die Knochen heran führen und erstmal weiche füttern. Erst wenn der Hund damit gut zurecht kommt, kann man auch härtere Knochen füttern.
                          Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                          und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                          Mail ->

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X