Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neu-Barfer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neu-Barfer

    Guten Morgen,

    ich verfolge seit ca. 4 Wochen die Beiträge über gesunde Hundeernährung. Habe selber meine Hündin (weiße Schäferhund)und meinen Rüden (weißer Schäferhund/HSH) auf artgerechte Rohfutter umgestellt, nachdem ich Nächte im Netz verbracht habe und ganz viel Information gesammelt hatte. Die Empfehlung umzustellen hatte ich von meiner Hundetrainerin. Meine Frage an Euch: Wie oder was füttert Ihr an Fisch???? habe leider dazu nicht viel gefunden. Kann mir da jemand Tipps geben? Muß ich unbedingt Kalbfleisch füttern? ist schlecht zu bekommen oder teuer.
    Ich möchte mich auch gerne registieren lassen. Wie läuft das mit der Empfehlung??

    Heidi mit Mara +Taris

    #2
    Hallo Heidi,

    vielleicht meldet sich wg. der Registrierung ein Admin zu Wort, der weiß es ganz genau. Aber ich denke, du kannst einfach erstmal hier schreiben und dann bei der Anmeldung ins Empfehlungsfeld "nicht vorhanden" stellen. Dauert höchstens einen Augenblick länger, geht aber auch.

    Zum Fisch: Den füttert hier auch jeder unterschiedlich. Wir füttern Thunfisch aus der Dose, getrockneten Fisch (für Menschen, aus einem russischen Laden), Fischfilet gedünstet (wird komischerweise ansonsten wieder ausgespuckt) und kleinere Fische (Regenbogenforellen, Sardinen u.ä.) ganz und roh, wasche nur die Schuppen ab. Muss man von Hund zu Hund ausprobieren. Anfangs wird doof geguckt (hä, das kann man essen??), aber nach einer kurzen Zeit ist es das normalste von der Welt.

    Zum Rindfleisch: Ist halt hier bei uns am einfachsten zu bekommen und liefert tolles Hundefutter (wertvolle Reste wie Pansen und Schlund, Zwerchfell, die eh anfallen). Nur Geflügel allein sollte evtl. nicht sein (ist ja auch je nach Quelle sehr belastet), aber Schaf, Ziege, Hase und sowas sind sicher gute Alternativen.

    Viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Jela mit Maxi, Fly, Emma, Lila und Martin

    Kommentar


      #3
      Neu-Barfer

      hallo August,

      danke erst mal für Deine Antwort. Thunfisch aus der Dose, im eigenen Saft oder Öl? ich möchte ja nicht nerven.
      Mit der Registierung versuch ich, vielleicht bekomme ich noch einen Tip.
      Rindfleisch füttere ich auch (Kehlkopf, grünen Pansen, Leber, Kopffleisch oder Mix). Ich hatte nur in einer Anleitung gelesen, man soll Kalbsbrust geben. Ich habe wohl Kalbsknochen von unserem Metzger bekommen. Gebe ich ein mal pro Woche. Vertragen beide auch sehr gut. Nur Kalbsbrustknochen mit Fleisch
      bekomme ich nicht, muss das sein? Danke erst mal

      Heidi mit Mara +Taris

      Kommentar


        #4
        Hallo Mara,

        Thunfisch im eigenen Saft. Du nervst nicht, die Fragen hat jeder am Anfang.

        Nein Kalbsbrustbein muss überhaupt nicht sein. Es geht ja einmal um Ca-Zufuhr, dazu sind alle RFK (Rohes Fleisch mit Knochen, wie Geflügelkarkassen) zu gebrauchen. Dann um die Zähne, da füttere ich etwas härtere Knochen. Toll sind richtig große Rindsknochen zum Benagen, komme ich auch schwer ran, deshalb gibt es öfter große Knorpelknochen, die nach einigen Stunden auch verschwunden sind. Auch eine nette Beschäftigung für den Hund.
        Liebe Grüße
        Jela mit Maxi, Fly, Emma, Lila und Martin

        Kommentar


          #5
          Neu-Barder

          Hallo ,

          entschuldigung, hab ich mich jetzt mit den Namen verhauen??

          Danke für Deinen Tip. Unsere Fressen unwahrscheinlich gerne Putenhälse. Hühnerkarkassen gebe ich Ihnen auch. Bekomme ich direkt von einem Markthändler, der einen eigene Schlachterei hat.
          Unser Taris mäkelt bei grünem Gemüse. Habe schon versucht Joghurt(den frisst er gerne) unterzumischen, bäh. Joghurt neben das Gemüse, gut leck ich den Joghurt Gemüse kann jemand anderes fressen. Blumenkohl oder Möhren frisst er gerne. Vielleicht hast Du noch einen Tip wie ich Taris überlisten kann?

          Danke
          und Gruß
          Heidi mit Mara+Taris

          Kommentar


            #6
            Re: Neu-Barder

            Original geschrieben von Unregistered
            Hallo ,

            entschuldigung, hab ich mich jetzt mit den Namen verhauen??
            Nicht schlimm. August ist der Kater, aber kannst mich gerne auch so nennen.

            Also ich kann das Gemüse auch nie so füttern. Prinzipiell gibt es das immer mit Fleisch (Schnipsel oder Gewolftes) oder mit Thunfisch und Sahne. Was gut geht ist zerlassene Butter, glaub da kann kein Hund widerstehen. Macht ja auch Sinn, weil viele Vitamine Fett zur Aufnahme benötigen.
            Liebe Grüße
            Jela mit Maxi, Fly, Emma, Lila und Martin

            Kommentar


              #7
              Hallo!
              Carlsson bekommt von mit Thunfisch in Saft, Sardellen (frisch) , Hering und Forelle(auch frisch). Hat anfangs auch etwas dumm geschaut, war dann aber nicht mehr zu bremsen. Lachs- und Viktoriaseebarschfilet gabs auch schon mal.
              Hast Du schon mal versucht etwas Honig zum Gemüse dazu zutun? Oder passierte Banane, das mag meiner besonders gerne.

              Nicole und Carlsson

              Kommentar


                #8
                Neu-Barfer

                Danke

                für Eure Tips. Werde es mal mit Sahne oder Honig versuchen. Banane sotiert Taris fein säuberlich aus und legt sie neben den Napf, ist gemaschte Banane drin bäh frisst er nicht.
                Mit dem registrieren hat nicht geklappt, brauch eine Empfehlung. Werde es später noch mal versuchen.

                Danke noch mal

                Heidi mit Mara+Taris



                Gruß

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Heidi

                  Mein Timor findet Bananen auch zum :vomit9: Er bkommt dann Apfel und Birne, während Shari auch Banane frißt.

                  Auch Gemüse findet er nicht so prickelnd. Ich trickse ihn mit Thunfisch, Dosensardinen, Pansenmehl oder Käseraspeln aus. Wenn es Leber oder Fisch gibt, wird das Ganze gut mit dem Gemüse vermischt, dann geht es auch ohne Tricks in den Hund.

                  Registrierung:

                  Schreib in das Feld "empfohlen durch" einfach "kenne keinen" rein, dann funzt es auch. Die Felder müssen nur ALLE ausgefüllt sein.
                  Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                  und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                  Mail ->

                  Kommentar


                    #10
                    Neu-Barfer

                    Danke Elke

                    Gruß Heidi mit Mara+Taris

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X