Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Putenhals

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Putenhals

    Hallo,

    ich habe eine Frage: Ich habe Putenhälse am Stück
    gekauft.

    Wie gibt ihr Euren Hunde das?
    Am Stück oder zerstückelt ihr den Hals?

    Danke.

    Manuela

    #2
    Am Stück :-) - den Hasen in freier Wildbahn zerlegt dem Hundi ja auch niemand - und der Zahnstein geht so auch besser ab
    Viele Grüße von Bianca​ mit Lily und Meggie

    Kommentar


      #3
      Hallo Manuela,

      das hängt vielleicht auch ein wenig davon ab, was für einen Hund du hast, also welche Größe und was er schon für Barf Erfahrung hat. In unserer anfangs Barf - Zeit habe ich meiner Fellnase (Golden Retriever) den Putenhals immer ganz gegeben, den hat er dann genüßlich aufgekabbert. Nun weiß ich, dass er leider keine Pute verträgt.... deshalb gibt's davon nichts mehr.

      schönen Gruß .... Kerstin
      liebe Grüße von Kerstin

      Kommentar


        #4
        Meine kriegen sie ganz. Dadurch sind sie gezwungen zu kauen und schlucken nicht alles so runter.
        Die Löwchen kriegen jeder einen halben, die ACD 1 bis 1,5.
        Martine
        Auf die Hunde (speziell die Cattle Dogs (-: ) weil sie das Leben erst lebenswert machen

        Kommentar


          #5
          Bei uns gibt's die auch nur im Stück und sind in wenigen Minuten inhaliert. Da sind die Knochen ja richtig gut in Fleisch 'eingepackt' - und sie werden super verdaut.
          Liebe Grüße von Elke
          mit kleiner Jessy im Jetzt und Momo und Lazy ganz fest in unseren Herzen, aber eigentlich mit allen Hunden die schon bei uns waren

          Kommentar


            #6
            Jenny bekommt die auch ganz. Unser Metzger hat s mal "gut gemeint" und sie in kleinere Stücke gehackt - die hat Jenny dann auch gleich im Ganzen geschluckt und sich dabei ordentlich verschluckt. Gib sie so groß wie möglich und bleib bei den ersten daneben wenn er fast fertig ist damit. Ich würde beobachten, ob er auch den kleinen Rest noch ordentlich kaut oder schlingt.
            Guten Appetit
            Liebe Grüße, Christel

            Wir bekommen vom lieben Gott nicht immer alles was wir wollen. Aber ganz bestimmt immer alles was wir brauchen.

            Kommentar


              #7
              Ganz. Allerdings immer nur den halben, das ist mir sonst für meine, etwas zur Pummeligkeit neigende Maus, zuviel auf einmal.

              Kommentar


                #8
                Mein Cocker kriegt auch immer einen halben. Dort, wo ich den kaufe, kann ich mir den durchschneiden lassen.
                Wird sehr gerne gefressen und alles gut verdaut.
                In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick.

                Kommentar


                  #9
                  Meine Peggy (DSH) bekam die PuHä immer gestückelt. Sie hätte zwar mit Leidenschaft und Hingabe ein ganzes Teil auch verdrückt. War aber nix, gab sofort Knochenkot
                  Aber Versuch macht kluch.

                  Liebe Grüße

                  Hanne
                  Hanne mit Mara-Maus und Mücke im Herzen

                  Kommentar


                    #10
                    Meine bekommt den Hals auch nur am Stück da sie sehr gierig ist und zum schlingen neigt. So muss sie schön kauen und tut noch was für Ihre Zähnchen

                    Kommentar


                      #11
                      Ich gebe Putenhälse immer ganz.
                      Liebe Grüße,
                      Tanja mit Laky, Lucas, Rapido & Ayuna

                      Kommentar


                        #12
                        Da der Sam da auch schnell Knochenkot von bekommt, hacke ich die Hälse immer in 3 Stücke, und pro Portion bekommt er dann eben einen Drittelhals am Stück. Den kaut er dann auch gut durch.
                        Liebe Grüße - Astrid, Mist-Monster Sam und Paulchen Löwenherz auf der großen grünen Wiese

                        Kommentar


                          #13
                          Mein Tyson hat heute seinen ersten Putenhals bekommen.Im Stück. Er hat ihn erst von allen Seiten beleckt und dann verspeist. Das letzte Stück natürlich ohne kauen.Hab immer schiss das ihm was im Halse stecken bleibt.
                          Gruß aus Velten
                          Bärbel & Tyson

                          Kommentar


                            #14
                            Das ist auch möglich,drum hacke ich für meinen Rotti das dickere Ende längs in zwei Stücke,so das der Putenhals drei Enden hat aber zusammen hängt So muß auch er kauen. Fly kaut alles gründlich durch da ist das nicht nötig.
                            Viele Grüße Nadja mit Malinois Fly (und Rottweiler Sir Artus im Herzen)

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo
                              bei uns gibt es Putenhals auch am Stück,die Kleinen bekommen Hühnerhälse,die muss ich aber kleinschneiden sonst schlucken sie die ohne kauen runter.Das Ergebnis kann ich dann auf dem Teppich wegputzen.
                              Gaby

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X