Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Passierte Tomaten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Passierte Tomaten?

    Was haltet ihr von passierten Tomaten? Da erspart man sich ne Menge Gematsche und preisgünstg ist es auch noch! Oder sind die vielleicht erhitzt und haben dabei alle wichtigen Inhaltsstoffe verloren?

    Neugierige Grüße von

    Susanne

    #2
    Tomaten sind meines Wissens Nachtschattengewächse und in grösseren Mengen tödlich.
    Ich persönlich verfüttere keine Tomaten
    Viele Grüsse
    Jürgen

    Kommentar


      #3
      Hi,

      manchmal, wenn zur Hand, gebe ich auch Tomatenmark oder passierte Tomaten. Das gesunde und auch für Hunde nützliche Lykopin wird erst durch die Erhitzung freigesetzt, so verschmerze ich die mögliche Zerstörung von Vitaminen der frischen Tomate.

      Giftig ist daran auch nichts, denn Solanin ist nur in unreifen, grünen Früchten und Pflanzenteilen, und gerade passierte Tomaten werden aus vollreifen Früchten hergestellt.

      Ist bei Kartoffel und Paprika übrigens genauso: keine grünen Teile verfüttern, Keime gut entfernen.


      Grüße von Susanne+Claudio

      Kommentar


        #4
        So mach eich das auch, wenn mal grad was zur Hand ist, bekommen es die Wuffs über Futter, aber nicht regelmäßig!
        Jasmin mit Moesha, Shamoon, Hope & Leland und mit Djaila & Leyla im Herzen

        Kommentar


          #5
          Carlos bekommts auch manchmal, z.B. wenn wir selber Pizza machen
          Ihm schmeckts und meine Mutter meint es wäre auch gesund, also warum nicht !?

          Aber als Mahlzeit würd ich es nicht geben!

          Lg Jasmin und Carlos
          Liebe Grüße, Jasmin mit Carlos und Boo & Belle

          Kommentar


            #6
            ist das also wie bei Knoblauch???
            die einen sagen "bloß nicht du bringst deinen Hund um" und die anderen sagen man kann es füttern.

            Sowas verwirrt mich.

            Kommentar


              #7
              Hallo!

              Also dass Knoblauch einen Hund umbringt höre ich jetzt das erste Mal, dass Tomaten nicht unbedingt an den Hund gefüttert werden sollen ist nur so, wenn sie noch nicht reif sind (grüne Stellen = Solanin), wie es schon Susanne geschrieben hat! Also pürierte Tomaten darfst Du gut an Deinen Hund füttern!

              Viel Spass und liebe Grüsse
              Claudia
              Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.
              Josh Billings

              Kommentar


                #8
                Umbringen ist vielleicht zu krass aber auf jeden Fall schädlich...

                Kommentar


                  #9
                  unsre hunde fressen lieber das, was wir auch essen, als das fertigfutter, unser "baby" war gestern so gierig, weil er an den Spargelsalat wollte, dass er den Glastisch umgeworfen hat... tja, wenn man nicht alles richtig hochstellt... - aber zurück zum thema: unsre jungs bekommen ab und an auch mal nudeln mit tomatensoße - das sind dann auch pürierte tomaten. wir müssen unser essen halt dann nachwürzen, aber is auch nicht weiter schlimm.
                  ich denke, dass man sich heutzutage auch viel zu sehr nen kopf drüber macht, weil die hunde nicht mehr wirklich viel vertragen durch den TroFu-konsum - einfach nichts anderes mehr gewöhnt sind. und wenn man sachen wie knoblauch, zwiebeln, tomaten etc. nicht in massen gibt, sondern gelegentlich, sollte das doch eigentlich nicht schaden (sofern der hund dran gewöhnt ist, nicht nur TroFu zu fressen)

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,
                    ich habe mal in einem alten Pudelbuch gelesen, das Tomatenmark gut gegen Zahnbeläge wäre. Der Züchter gab das seinen Hunden tgl. ins Futter.
                    Da die Inhaltsstoffe ja sehr gut sind gegen das Altern, gebe ich auch jedem Hund eine kleine Menge ins Futter.
                    Scheint ihnen zu bekommen.
                    LG
                    Dagmar

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,
                      ich gebe im Sommer gelegentlich eigene Tomaten, am Stock gereift. Das ist dann max. 2 Tomaten in die Pampe für 3 Hunde mit 75 kg Gewicht total.
                      Liebe Grüsse
                      marianne
                      Wer loslässt, hat beide Hände frei

                      Kommentar


                        #12
                        Meine Kleine 2 1/5 kg fristt auch total gerne frische Tomaten. Ich gebe ihr hin und wieder ein paar Stückchen und sie bekommen ihr sehr gut.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X