Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

exokrine pankreasinsuffizienz Proteasemangel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    exokrine pankreasinsuffizienz Proteasemangel

    hallo zusammen,

    ich habe im gesundheitsbereich schon eine tread gestartet. nach einiger überlegung bin ich zu dem entschluss gekommen, das der beitrag hier noch besser passt.

    alos robert zwergschnauzer /7,2Kg) hat epi. festgestellt letztes jahr oktober.
    er hat schon etwas zugenommen, aber sobald er mit zum joggen geht oder am rad läuft kann ich beim abnehmen zusehen.
    seine werte waren damals
    amylase=ok
    lipase=ok
    canine elastase=sehr niedrig
    tli wert bestätigte die diagnose.
    ich habe nächste woche einen termin in der tierklinik um die werte nochmals untersuchen zu lassen. dann möchte ich alle werte bestimmen lasse, die es zu dieser krankheit gibt.
    (vielleicht schreibt ihr mal auf welche es so gibt)

    robert hat eine strenge diät von reinem muskelfleisch70% und gemüse30% mit gabe von omega 3 fettsäuren und gabe von cd vet micro mineral.
    inzwischen füttern wir 550g!! auf vier mahlzeiten verteilt. auf das futter bekommt er 2g pancrex vet auf 4 portionen verteilt. das futter lasse ich vor verzehr 15min vorverdauen.
    da ich nun festgestellt habe, das robert anhand der werte in der lage ist kohlenhydrate und fett zu verdauen habe ich die hoffnung das sch...stinke pulver absetzen zu können.

    meine frage, was kann man alternativ füttern, das diese eiweisspaltenden enzyme enthält? wenn ja wieviel?
    ich habe von kiwie, papaya, ananas, feige und mango gehört. wieviel muss man geben? gibt es weitere lebensmittel?
    gibt es konzentrate in pulverform die man geben kann? gibt es etwas homöopathisches?
    kann ich den ernährungsplan umstellen?
    also weniger fleisch mehr kohlenhydrate und wenn welche kohlenhydrate?

    ich bin für jeden tipp dankbar.

    danke
    sandra
    Liebe Grüße
    Sandra mit Robertchen

    #2
    keiner eine ahnung?

    kann mir denn keiner helfen?!
    ich habe inzwischen etwas von einem homöopathischen mittel haronga gehört.
    dieses soll man allerdings nicht länger als 2 monate geben. hat jemand erfahrung mit haronga?
    außerdem habe ich in erfarung gebracht, das es ananasenzyme und papaya hochkonzentriert gibt.
    ananas in form von bromelain 500mg.
    weiss denn vielleicht jemand wieviel mg ein hund am tag benötigt bei epi?

    ist es irgendwie möglich in dem mitgliederbereich zu kommen? vielleicht kann mir dort jemand helfen?



    liebe grüße
    sandra
    Liebe Grüße
    Sandra mit Robertchen

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      ich hatte dir ja schon in dem Bereich Gesundheit auf deine Anfrage geantwortet...und daß man das eben ergoogeln muß mit den Enzymen (Ananas/Papaya) ... Haronga ist ja das Standartmittel bei EPI... hat bei meinem Hund aber gar nicht geholfen, dafür aber Iris - aber das würde ich mit einem Homöopathen besprechen (Potenz etc.).
      Mit den Mengen bei den pflanzl. Enzymen mußt du eben einfach ausprobieren - bei meinem reichen von den Ananas-Papaya-Enzymtabletten vom Drogeriemarkt Schlecker je eine halbe pro Mahlzeit aus (er wiegt ca. 15 kg). Momentan bekommt er auch Rinderpankreas UND eine Viertel von diesen Pflanzenenzymen, weil ich es immernoch nicht geschaft habe die ganz individuelle Menge an Rinder-Pankreas für ihn herauszufinden . Meiner legt immer sehr schnell zu, wenn er Enzyme bekommt (muß ich immer aufpassen nicht zu viel zu füttern...). Aber er hat auch nur eine leichte Insuffizienz...

      LG + lies doch einfach noch mal in dem anderen Beitrag nach (bei Gesundheit). Und versuche ihm doch mal z.B. Kartoffeln zuzufüttern, er verträgt doch KH und könnte ein paar extra Kalorien bestimmt gut gebrauchen (dann mußt du auch weniger Fleisch füttern...)...

      nadine
      "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

      Kommentar

      Lädt...
      X