Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Barfen bei HD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Barfen bei HD

    Hallo, habe wieder einmal fragen an euch!
    Meine hündin hat starke HD, wurde auf einer seite schon Operiert,
    soll ich beim Barfen auf spezielles Futter achten?
    Sie frißt auch fast keine knochen ausser Huhn und Pute einmal die Woche gebe ich Ihr ein Ei soll ich ihr zusätzlich noch Calzium geben?
    Und welche getrockneten Kräuter gebt Ihr?
    Danke Bettina

    #2
    Barf bei HD

    Hallo Bettina,

    soweit ich weiß, sollte man bei HD auf Getreide im Futter verzichten. Ansonsten kannst Du normal barfen.

    Ich füttere meistens die Kräutermischung von Swanie; Du kannst aber auch alles was so im Garten (oder alternativ Fensterbank) wächst geben.

    Ob Du Citrat oder Eierschale zugeben musst kommt darauf an, wiewiele Knochen Dein Hund frisst. Wenn Sie genug Huhn und Putenknochen bekommt, dann brauchst Du auch nix mehr zuzufüttern.

    Liebe Grüße
    Jenny
    Liebe Grüße
    Jenny

    Kommentar


      #3
      Hallo Bettina,

      Du müsstest mal sagen, wieviel Knochen Dein Hund genau bekommt und wie schwer er ist, sonst können wir Dir nicht sagen, ob Du noch Calcium zufüttern musst.
      Empfehlung für Skeletterkrankungen, wie immer: Getreidefrei ernähren und Zufütterung von Grünlippmuschelmehl (www.barfshop.de)

      Gruß,
      Andrea
      Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
      First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

      Kommentar


        #4
        Hi,
        meine Hündin ist 20 kg schwer und bekommt 5-6x die Woche
        Huhn oder Pute ca. 350g Fleisch mit Knochen,
        die Rinderknochen frißt sie mir nicht
        Bettina

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          Du kannst anhand dieser Werte ganz leicht selbst den Calciumbedarf Deiner Hündin ausrechnen. Ein Hund benötigt täglich 50mg Ca pro kg Körpergewicht, Dein Hund braucht also 1g Calcium pro Tag. Hühnerkarkasse enthält pro 100g 950mg Ca, Putenhals enthält 6900mg Ca pro 100g. Es sollte also locker reichen, wenn Du fast jeden Tag Knochen fütterst.

          Gruß,
          Andrea
          Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
          First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

          Kommentar


            #6
            Danke für die Antwort, hätte noch zwei Fragen!
            Wieso soll man bei HD Getreidefrei füttern? Ich tu es sowieso
            es würde mich nur Interressieren.
            Meine Hündin bekommt 1x die Woche Gemüse und Kräuter als zwei Hauptmahlzeiten zwischendurch hin und wieder auch noch reicht Ihr das?
            LG Bettina

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              warum man nun genau bei Skeletterkrankungen und auch bei Krebs getreidefrei füttern soll, kann ich Dir leider nicht sagen. Ich meine, es hat was mit der enthaltenen Stärke zu tun, die entzündliche Prozesse begünstigt.
              Mit dem Gemüse: Was bedeutet "zwischendurch auch mal"? Und welche Gemüsesorten fütterst Du?

              Gruß,
              Andrea
              Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
              First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

              Kommentar


                #8
                Hallo,
                sie bekommt einmal die Woche zwei Mahlzeiten
                mit Gemüse und Obst ( Karotten, Sellerie,Fenchel, Salat, frische Kräuter, Äpfel,
                Zuccini, Knoblauch wenn noch was anderes zur hand ist kommt es auch rein) das püriere ich dazu kommt Topfen, 1 Ei, und Thunfisch damit sie es auch frißt und Öl. Das ist so ca. der standart Matsch :-) den Sie bekommt.
                Ansonsten bekommt sie 2x die woche frische Kräuter zum Fleisch.
                Ich dachte mir da sie ja zwei volle Mahlzeiten Gemüse bekommt,
                braucht sie das tägliche nicht , oder liege ich da falsch?
                LG Bettina

                Kommentar


                  #9
                  Hallo,
                  wie sieht es denn mit Hirse bei HD aus? Mir wurde sie zum entgiften empfohlen. Ich wollte nämlich selbst Leckerli backen und dazu Hirseflocken verwenden. Wäre das Ok?
                  Gruß Nicole

                  Kommentar


                    #10
                    Ich weiß nur, dass von einigen getreidefrei-Barfern trotzdem Hirse, Quinoa und Amaranth gegeben werden. Die sind glaube ich glutenfrei (?).

                    Gruß,
                    Andrea
                    Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
                    First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X