Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ein paar einsteigerfragen....

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ein paar einsteigerfragen....

    ich hätte ein paar fragen nachdem ich heute ein bißchen im internet zum thema ernährung gestöbert habe, zu meinem hund 4 monate alter aussie rüde und suuuuuuper schlimm...
    also eigentlich füttere ich ihn ja so ähnlich wie das hier beschrieben ist aber nicht ganz:
    1. warum soll man hühnerfleisch nicht kochen? hab das bis jetzt immer gekocht gefüttert...
    2. warum nur hölse und flügel und nicht brust und beinfleisch?
    3.welche knochen sind denn genau allle geeignet, und wie oft soll man sie dem hund anbieten?
    4. innerein? wie oft füttern?
    5.warum getreide und fleisch nicht mischen?

    also seine verdauung funktioniert prächtig und er hat wunderbar weiches und seidiges fell, also so falsch können diese kleinen faux-pas nicht sein, oder? würde mich sehr über ratschläge bzw.antworten freuen

    #2
    Hallo
    warum soll man hühnerfleisch nicht kochen?
    Kannste kochen, ist dann eben nicht BARF
    warum nur hölse und flügel und nicht brust und beinfleisch?
    Kannste alles füttern, bei den Schenkeln aufpassen, wegen der dicken Röhrenknochen.
    welche knochen sind denn genau allle geeignet, und wie oft soll man sie dem hund anbieten?
    Eigentlich fast alle, außer vielleicht markknochen, die sind sehr hart und jeder muss schauen, was sein Hund verträgt. Und eben Vorsicht bei Röhrenknochen, die könnten splittern. Unsere Häppy bekommt Rippen, Hühnerhälse und -karkassen und Rinderbrustbein.
    innerein? wie oft füttern?
    Bei uns gibts einmal die Woche eine Komplettmahlzeit Herz, eine Komplettmahlzeit Leber und eine Komplettmahlzeit grünen Pansen.
    warum getreide und fleisch nicht mischen?
    Weil die unterschiedliche Verdauungszeiten haben.
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hier noch´n Anfängerplan: http://surf.agri.ch/dierauer/Futterplan.html Ich halte den für sehr gut, da alles drin ist und eben gut für Anfänger, bevor man Routine hat.
      „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

      Kommentar


        #4
        danke schön für die antwort, werd mir den link gleich ansehen

        Kommentar

        Lädt...
        X