Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gemüse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gemüse

    Hallo,

    bin neu hier und hab jede menge fragen! Ich kann mir gut vorstellen, daß diese alle bestimmt schon 100x gestellt wurden, sorry!

    wird das gemüse auch roh gegeben und weshalb? wegen der nährstoffe?

    kann ich gemüse und obst gemischt verfüttern?

    Schon mal vielen dank für eure antworten.

    Alex

    #2
    Hallo,
    Gemüse und Obst kannst Du mischen. Am besten natürlich roh, dass kommt der natürlichen Ernährung am nächsten. Aber es gibt auch Hunde, die vertragen es besser angedünstet.
    Reicht das?
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      ...und alles bitte NUR püriert!
      Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
      und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
      Mail ->

      Kommentar


        #4
        Gemüse

        Hi

        keine Avocado, wenig rohe Zwiebel, Knofi in Maßen, Kartoffeln nicht roh, Kohl wegen Pupserei ausprobieren evt andünsten,Hälfte sollte Grünzeug sein, gern auch Unkraut aus dem Garten( Löwenzahn, Vogelmiere, Wegericharten..)

        Ghrüßchen
        Hanna
        GHrüßchen
        Hanna

        Du warst als Hund der beste Mensch,
        den man zum Freund haben konnte.

        Kommentar


          #5
          Rohe Kartoffeln....

          Hi,


          Warum soll man eigentlich keine rohen Kartoffeln füttern??
          Gruß
          Claudia mit Binny im Herzen, 24.06.1995 - 02.12.2008

          Kommentar


            #6
            Re: Rohe Kartoffeln....

            Hallo!
            Original geschrieben von Claudia+Binny
            Hi,


            Warum soll man eigentlich keine rohen Kartoffeln füttern??
            Wegen Solanin soweit ich weiß.
            Liebe Grüße!

            Marie mit Aussie SUNNY-JOY Mops Shimmering Rose und Kater MIKE, Katze ELIZA

            Kommentar


              #7
              Re: Re: Rohe Kartoffeln....

              Original geschrieben von Sunny-Joy
              Hallo!


              Wegen Solanin soweit ich weiß.
              huhuu - das stiiiimmt ;-)

              überlegt mal - auch wir würden keine rohen kartoffel essen, keine rohen bohnen (da gilt das gleiche - giftig!!!) - auch sojasprossen schmecken bitter wenn man sie nicht kurz blanchiert (zumindest die "älteren")

              und alles was UNS bläht bläht auch hund.

              halb gemüse halb fleisch halt ich für ein gerücht - zumindest in meinem fall - wenn ich meiner laus mal 30 % unterjubeln kann freu ich mich!

              lg - doris
              lg - doris
              :::"ich wohne nicht am a..... der welt, aber man kann ihn von hier aus sehr deutlich sehen"... :::

              Kommentar

              Lädt...
              X