Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hilfe, KEIN übergewichtiger Berner

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe, KEIN übergewichtiger Berner

    Also ich habe einen Berner Sennenhund Rüden der jetzt 2,5 Jahre alt ist. Ein klasse Kerl. ABER: er frißt nur so viel wie er gerade Hunger hat und danach ist schluss ! Will sagen, er ist zu dünn!!!! Sogar meine TA meint jetzt er könne etwas mehr vertragen. Nun sagt man den Bernern immer eine Fesssucht nach und was habe ich ? Einen Magersüchtigen Berner! Es gibt auf dem Markt für Tierprodukte tausend Sachen für übergewichtige Hunde aber nichts für Hunde die mal etwas zulegen könnten. Wißt Ihr etwas ?? Mineralstoffe oder Hefe oder was auch immer. Er soll jetzt mal ein paar Kilo zunehmen !!!!!!!
    Meine TA meint ich soll High Energy Futter kaufen, aber ich will eigntlich komplett barfen ! Wat nu ? Zur Zeit bekommt er eigentlich morgens Trofu oder was aus einer Dose ( sonst fällt er vollkommen vom Fleisch ! ) und abend barf. Das mag er auch. Aber die Menge reicht eben nicht das er davon sein Gewicht steigert.

    Vielen Dank im voraus.

    Anja

    #2
    Hallo Anja,

    kannst Du die Menge erhöhen? Weiß ja nicht, wieviel Du fütterst - wäre es möglich, dass die Menge nicht ausreicht?

    Ansonsten zum Gemüse zerlassene Butter, Sahne usw. Eher fettes Fleisch verfüttern und bei Leckerlis evtl. Käse - eben alles was mehr an Fett hat und schön kalorienreich ist.

    Liebe Grüße
    Sabina
    Du magst das Talent für große Dinge haben, aber das Leben besteht aus den kleinen.
    Deng Ming-Dao
    taoistischer Philosoph

    Kommentar


      #3
      vielleicht könnten da die hochkalorischen aufpäppel-pasten wie "calopet" vom TA helfen?
      die werden nicht nur zum aufpäppeln sondern auch zum appetitanregen eingesetzt und damit die tiere besser ansetzen.
      grüssle von claudia & omi im herzen, herrn krümel, miss möppel, froillein nele, herr pixel & monsieur oscar & das federvieh

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        also eine Bekannte von mir hatte auch so einen Hund , der immer untergewichtig war...aber seit dem sie komplett auf barf umgestellt hat, hat ihr Hund super zugenommen.....sie ist total happy und meinte auch das sie ihm gar nicht soviel mehr geben würde!!!....scheint ihm wohl besser zu bekommen als riesige Mengen TroFu und DoFu!!!

        gruss
        Liebe Grüsse
        Natascha


        Suche nicht die Ansichten anderer kennenzulernen, und gründe nicht Deine Meinung darauf.

        Unabhängig für sich selbst zu denken ist ein Zeichen der Furchtlosigkeit.

        (Mahatma Gandhi)

        Kommentar


          #5
          Re: Hilfe, KEIN übergewichtiger Berner

          Original geschrieben von Unregistered
          Also ich habe einen Berner Sennenhund Rüden der jetzt 2,5 Jahre alt ist. Ein klasse Kerl. ABER: er frißt nur so viel wie er gerade Hunger hat und danach ist schluss ! Will sagen, er ist zu dünn!!!! Sogar meine TA meint jetzt er könne etwas mehr vertragen. Nun sagt man den Bernern immer eine Fesssucht nach und was habe ich ? Einen Magersüchtigen Berner! Es gibt auf dem Markt für Tierprodukte tausend Sachen für übergewichtige Hunde aber nichts für Hunde die mal etwas zulegen könnten. Wißt Ihr etwas ?? Mineralstoffe oder Hefe oder was auch immer. Er soll jetzt mal ein paar Kilo zunehmen !!!!!!!
          Meine TA meint ich soll High Energy Futter kaufen, aber ich will eigntlich komplett barfen ! Wat nu ? Zur Zeit bekommt er eigentlich morgens Trofu oder was aus einer Dose ( sonst fällt er vollkommen vom Fleisch ! ) und abend barf. Das mag er auch. Aber die Menge reicht eben nicht das er davon sein Gewicht steigert.

          Vielen Dank im voraus.

          Anja
          hallo Anja,

          hast Du schon mal eine Blutuntersuchung machen lassen?

          LG
          Susanne
          Grüsse Susanne

          Kommentar


            #6
            Schreib doch mal bitte auf was genau und wieviel du fütterst. Bei Nohra (Fleischversender) gibt es Stichfleisch (Rind) das aus ca 50% Fett besteht, wär das was?
            Liebe Grüße Doreen


            �Wenn man den Eindruck hat, dass die Natur etwas falsch gemacht habe, dann hat man etwas falsch verstanden.� Walter Rudolf Hess

            Kommentar


              #7
              Re: Re: Hilfe, KEIN übergewichtiger Berner

              Original geschrieben von Susanne
              hallo Anja,

              hast Du schon mal eine Blutuntersuchung machen lassen?

              LG
              Susanne
              Ja, genau das würde ich auch mal vorschlagen
              Evtl. auch mal Schilddrüsenwerte mitmachen lassen.
              LG Elvira mit Maxi & Jackie und der Zypresse Emma
              unvergessen...Diva... Drago...Anne... Zally... Lea
              Berner Sennenhunde von Knollmanns Mühle

              Kommentar


                #8
                Original geschrieben von Rasta
                Hallo,
                also eine Bekannte von mir hatte auch so einen Hund , der immer untergewichtig war...aber seit dem sie komplett auf barf umgestellt hat, hat ihr Hund super zugenommen.....sie ist total happy und meinte auch das sie ihm gar nicht soviel mehr geben würde!!!....scheint ihm wohl besser zu bekommen als riesige Mengen TroFu und DoFu!!!

                gruss
                Hallo,

                ich wuerde an Deiner Stelle mal mit nur Barf ohne Trofu versuchen. Mein Schaefer war auch so ein Magersuechtiger, trotz Unmengen Trofu und Dofu. Er hat seit der Umstellung auf Barf super zugenommen und sieht jetzt top aus.

                LG
                Barbara

                Kommentar


                  #9
                  Wie wärs denn mal mit ner kleinen (gesonderten) Zwischenmahlzeit s-Kalorienbombe: z.B. Nudeln mit Parmesankäse und ausgelassenem Hühnerfett .... falls er das Fett verträgt.

                  grüße von
                  Annette + Basti :-)

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Anja!
                    Wie groß und wie schwer ist denn dein Berner?

                    Liebe Grüße
                    Andrea mit Yara
                    Herzlichst, Andrea mit Lotte und Max
                    Unvergessen meine wehrhaften Berry`s, meine sanfte Cleo, meine stolze Yara, mein Hundekind Ronja Räubertochter und mein kleiner Herr Frodo

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Leute,
                      erst mal Danke für die vielen Antworten,
                      also mein Bernie hat eine Schulterhöhe von 68 cm und wiegt jetzt gerade mal 43 KG. Leider hat er diese Woche sehr schlecht gefressen, da er wohl was mit dem Magen hatte ( hat immer Gras gefressen ) .

                      Die Menge kann ich nicht erhöhen, da er ja aufhört wenn er keinen Hunger mehr hat. Also ist auch nichts mit Zusatzmahlzeiten.

                      Aber der Tip mit dem Fleisch ( Stichfleisch ) werde ich mal versuchen. Sonst ist er Topfit ! Nur eben ein bischen dünn.

                      Vielen Lieben Dank für die vielen Vorschläge.

                      Anja

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X