Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spondylose

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spondylose

    Hallo,

    mein Timber hat schwere HD und aktuell einen sehr schmerzhaften Spondyloseschub.

    Leider kann ich ihm nichts "fischiges" geben auch keine Grünlippmuschel da er auch Krebs hat und dieser hochgradig
    aktiv arbeiteitet wenn er dies bekommen würde.

    Was könntet Ihr mir vielleicht empfehlen ?

    liebe Grüsse
    ines

    #2
    Spondylose

    Hallo Ines,meine fila hündin mit hD bekommt das pure glucosaminsulfat,damit sich der knorpel wieder etwas aufbaut oder zumindest nicht weiter abbaut und pure Teufelskralle aus der Apotheke.Beim Schmerzschub auch Traumeeltabletten.
    Liebe Grüße aus Wien,Irene

    Kommentar


      #3
      Re: Spondylose

      Original geschrieben von Unregistered
      Hallo Ines,meine fila hündin mit hD bekommt das pure glucosaminsulfat,damit sich der knorpel wieder etwas aufbaut oder zumindest nicht weiter abbaut und pure Teufelskralle aus der Apotheke.Beim Schmerzschub auch Traumeeltabletten.
      Liebe Grüße aus Wien,Irene
      Hallo Irene!

      Welches Präparat meinst Du mit "reinem Glucosaminsulfat"?

      lg Igelchen
      Viele Grüße ausm Pfälzerwald,
      igelchen & der Franzos'

      Kommentar


        #4
        hallo Timber

        Meine Hündin(Neufundländer)hat auch Spondylose.
        Es wurde immer schlimmer.
        Als letzte Möglichkeit haben wir die Goldakupunktur machen lassen.
        Seit einem Jahr lebt sie schmerzfrei.
        GA hilft nicht in jeden Fall aber ich habe es den starken Schmerzmitteln vorgezogen, die ja enorme Nebenwirkungen haben.

        Kommentar


          #5
          Wo bekomme ich das ?

          Hallo,

          herzlichen Dank für Eure schnelle Hilfe !
          Silvia hat mir netterweise auch geantwortet und Teufelskralle sowie Katzenkralle empfohlen.

          Wo kann ich denn Teufelskralle und Cats Claw kaufen ?
          Wo kauft Ihr diese Sachen ?

          Und wo bekommt man dieses glucosaminsulfat oder wo kann ich darüber etwas nachlesen ?

          Vielen Dank

          viele Grüsse
          ines & Timber

          Kommentar


            #6
            Hallo Timber!

            Meine Susi hat auch Spondylose. Ich kann dir in jedem Fall die Magnetfeldtherapie empfehlen. Sie wirkt bei Susi wahre Wunder.

            Teufelskralle und Glukosaminsulfat habe ich auch gegeben, allerdings ohne den geringsten Erfolg. Andere haben damit gute Resultate. Weiterhin empfehlenswert ist die klassische Akupunktur, ich meine nicht Goldakupunktur oder Goldimplantation.

            Ich wünsche euch alles Gute
            Liebe Grüße
            Andrea
            Liebe Grüße
            Andrea und Sunny
            **************
            Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
            unbekannt

            Kommentar


              #7
              Hallo Andrea,

              vielen Dank für Deinen Tip - da mein Hund eine bestimmte Krebsart hat - wäre leider eine Magnet-Feld-Therapie tötlich...

              Und Muschelextrakte darf er leider auch nicht nehmen da dies ein Histaminlaborator ist und sich leider dadurch der Krebs vermehrt.

              Er hat nun seit 1 Woche Rimadyl bekommen und leider gestern jede Menge Blut erbrochen :-(((

              Nun habe ich das Rimadyl ( was ich auch nur ungern gebe ) wieder abgesetzt... ich weiß nicht wie ich ihm gegen die Schmerzen noch helfen soll...

              liebe Grüsse
              ines

              Kommentar


                #8
                Hallo Ines!

                Das tut mir sehr leid für euch, du machst ja eine ganze Menge mit.
                Ich kann dir noch eine Empfehlung geben, statt Rimadyl könnte man vielleicht Metacam versuchen. Hier handelt es sich auch um ein nichtsteroidales Antiphlogistikum, mit ähnlichen Nebenwirkungen wie Rimadyl. Aber manche Hunde reagieren auf das Metacam lange nicht so heftig wie auf das Rimadyl.
                Vielleicht kann dir auch ein Tierheiltherapeut helfen, gerade auch wegen der Krebserkrankung. Heilen kann man das nicht aber dem Hund das Leben noch erleichtern.
                Liebe Grüße
                Andrea
                Liebe Grüße
                Andrea und Sunny
                **************
                Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
                unbekannt

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Ines,

                  ich kann Dir keinen Rat geben, - es tut mir nur so schrecklich leid zu lesen, wie hilflos Du Dich fühlst.

                  Hier war mal im Zusammenhang mit starken Schmerzen des Bewegungsapparats von einem Medikament die Rede, dessen Namen ich nicht mehr genau weiß, ich meine Zurbrin oder Zubrim. Carmen hatte es bei ihrer Hündin nach einer schwierigen OP angewandt.

                  Von Metacam ist meines Wissens (und meiner Erfahrung nach - meine Hündin hat auch Spondylose) eher bekannt, daß es noch eher und noch heftigere Nebenwirkungen hat als Rimadyl.Vielleicht kannst Du Deinen TA mal nach Zubrim(???) fragen.
                  Vielleicht Carmen, falls Du es liest, meldest Du Dich nochmal oder jemand anders, der es kennt (Grit, Du auch, oder?).

                  Alles Liebe und Gute für Euch!

                  Liebe Grüße

                  Christa

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Ines,

                    kann Dir leider auch nicht richtig helfen

                    Mein Hund hat zuletzt als Schmerzmittel Zubrin bekommen. Meine TA gibt möglichst keine Rymadil mehr, weil es nicht so gut vertragen wird.

                    Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, mussten aber nur eine Stoßtherapie machen. Es soll aber, soweit ich weiß, auch für Langzeittherapien gedacht sein.

                    Ich drücke Euch die Daumen.

                    Sabina
                    Du magst das Talent für große Dinge haben, aber das Leben besteht aus den kleinen.
                    Deng Ming-Dao
                    taoistischer Philosoph

                    Kommentar


                      #11
                      Original geschrieben von Sabina


                      Mein Hund hat zuletzt als Schmerzmittel Zubrin bekommen.
                      Hallo,
                      das meinte ich: Zubrin

                      Hier noch ein Link dazu:

                      http://www.vetline.de/facharchiv/kle...tepoxalin_.htm

                      Liebe Grüße

                      Christa

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Timber,

                        kannst Du mir vielleicht mitteilen, warum bei Krebs nichts fischiges gegeben werden darf? Mein Rotti (4 J) hatte leider über dem rechten Karpalgelenk ein Fibrosarkom, das am 5. Februar operativ entfernt wurde. Laut Biopsieergebnis treten bei seiner Variante äußerst selten Metastasen auf. Außerdem war der Knoten nur sehr sehr langsam gewachsen. Ich habe ihn umgestellt auf Rohfütterung mit Gemüse ohne Getreide. Silvia Dierauer empfiehlt hier im Internet, Hunden die Krebs haben bzw. hatten Geflügel, Kaninchen und Fisch roh zu füttern und deshalb bin ich jetzt schon etwas verunsichert.

                        Liebe Grüße und alles Gute

                        Bernhard & Sato
                        Grüße - Bernhard mit Sato für immer im Herzen und Arthus an der Backe

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Christa!

                          Den Tipp mit Metacam gab ich, weil Susi auf dieses Medikament weit weniger heftig reagiert, ist wohl so, dass auch diese Reaktionen bei den Tieren sehr individuell sind.
                          Den Tipp mit dem Zubrin habe ich mir gleich aufgeschrieben, sollte Susi doch einmal wieder ein Schmerzmittel benötigen.

                          Liebe Grüße
                          Andrea
                          Liebe Grüße
                          Andrea und Sunny
                          **************
                          Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
                          unbekannt

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Igelchen,nachdem ich nicht weiß,ob Bekanntgabe von Adressen hier erlaubt sind,schreibe mir mal privat,dann gebe ich Dir die Adresse,wo ich das glucosaminsulfat herhabe(120 stück Kapseln zu 750 mg kosten 42 Euro).i.gerle@chello.at
                            Liebe Grüße,Irene und die filas

                            Kommentar


                              #15
                              Liebe Andrea,

                              herzlichen Dank für Deinen Tip. Timber bekam bevor er Rimadyl bekommen hat *Metacam* leider zeigte es keine Wirkung darum wurde auf Rimadyl umgestellt :-((.

                              Nun sind wir morgen bei einem Spezialisten (Orthopädie) und hoffen, daß er Timber weiterhelfen kann.

                              liebe Grüsse
                              ines & Timber

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X