Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Knoblauch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Knoblauch

    Hallo,

    ich habe gelesen das man ab und zu mal Knobi füttern soll, wieviel soll man da für einen 40 Kilo Hund geben und wie oft? Ich dachte an ca alle 2 Wochen 1 Knoblauchzehe, ist das i.O.?

    Gruß
    Simi

    #2
    Hallo,
    meine bekommen täglich eine Knoblauchzehe.

    Warum willst Du es so selten geben?

    Gruß Irmgard

    Kommentar


      #3
      Knofi

      Hi Simi

      wüßte nicht, daß Knofi wichtig wäre und gefüttert werden sollte, aber viele geben ihn zur Zeckenprophylaxe im Wechsel mit Rosmarin. Bei den einen funkt. das gut, bei andren nicht.

      Bei uns fliegt ab und an mal ne Zehe ins Gemüse ( aber das ist dann Gemüse für mehrere Tage, hab allerdings auch nur nen 12kg-Hund), wenns mehr wird, rührt sie`s nicht an.

      MfG
      hanna
      GHrüßchen
      Hanna

      Du warst als Hund der beste Mensch,
      den man zum Freund haben konnte.

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        ich dachte man soll nicht oft Knoblauch füttern.

        Gruß
        Simi

        Kommentar


          #5
          dachte

          Hi Simmi

          wie kommts, daß Du das dachtest?

          Welche Infos hast Du?

          Fraggrüße

          Hanna
          GHrüßchen
          Hanna

          Du warst als Hund der beste Mensch,
          den man zum Freund haben konnte.

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            ich habe gelesen das wenn man zu oft Knobi oder auch Zwiebeln füttert das zu Vergiftungen führen kann. Moma ich suche mal kurz das schreiben.

            So jetzt habe ich das Schreiben gefunden, ich zitiere:

            Zwiebeln und Lauch alles aus der familie Allium ist für Hunde giftig, weil diese Pflanzen N-Propyldisulfid enthalten. In den roten Blutkörperchen führt das zu Bildung von sogenannten Heinz-Körpern die zum Aufplatzen der Blutzellen führen. Bei einer Aufnahme größeren Menge von Knoblauch oder Zwiebeln, aber auch bei einer regelmäßigen Fütterung kleiner Mengen führt dieser Inhaltsstoff zu lebensbedrohlicher Blutarmut.

            Gruß
            Simi

            Kommentar


              #7
              Hi Simi,

              es ist immer eine Frage der Dosierung. Zwiebeln gebe ich zwar auch nicht, soll aber in Maßen auch nicht bedenklich sein, aber Knobi bekommen meine regelmässig.

              Kommentar

              Lädt...
              X