Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

haben hähnchenh. genug fleischanteil?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    haben hähnchenh. genug fleischanteil?

    Sorry,

    ich schon wieder!

    also, ich füttere meinen hunden überwiegend hähnchenhälse und -karkassen, pansen, herz, muskelfleisch.

    das wechsel ich immer ab, habe aber bezüglich der hähnchenteile eine frage.

    sind die hälse eigentlich nur ein knochenersatz und somit calziumspender oder kann man das auch als vollständige mahlzeit einstufen. ich meine, viel fleisch is da ja nicht gerade mehr dran! ich hab bedenken, daß es den hunden ernährungstechnisch nicht viel bring, obwohl sie es lieben!!!

    ich ergänze es zwar mit allerlei gemüse und obst, habe aber wegen dem wenigen fleisch doch so meine bedenken!

    ich hoffe, ich nerve nicht zu arg,

    alex

    #2
    Hi Alex

    Du gibst es ja nicht täglich, da ist es kein Problem. Hast Du auch schon mal Flügel probiert?? Da ist etwas mehr Fleisch dran.

    Einmal die Woche sollte auch Leber auf dem Plan stehen. Muss zwar keine ganze Mahlzeit sein, sollte aber auf jedenfall auch gegeben werden, ausser der Hund verträgt es nicht.
    Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
    und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
    Mail ->

    Kommentar


      #3
      Na ja, ich gebe es schon 3-4x die woche, ich denke, daß ist zuviel!
      habe bei der nächsten lieferung beim metzger auch leber mitbestellt.
      leber hatte ich bisher nicht gegeben, da ja dort alle giftstoffe abgebaut werden und ich denke, daß ist bei der rinderhaltung heute jede menge!

      habe jetzt aber einen metzger gefunden, der nur rinder aus rein biologischer haltung schlachtet. ich denke, da kann mans riskieren einen lebertag einzulegen ;-))

      Kommentar


        #4
        Metzger gefunden

        Hallo Sally , du schreibst du hast einen Metzger gefunden der hauptsaächlich bz. nur BIO Fleisch anbietet. Weißt Du ob der auch versendet ??

        Oder ist es nur eine kleine Metzgerei ohne Versand ?

        Gruß, Moni
        Moni & ihre 3 Hunde Luis, Mausi und Sally

        Kommentar


          #5
          Hallo moni,

          bei dem metzger handelt es sich nur um einen kleinen familienbetrieb, der für die bauern im auftrag schlachtet!

          viele grüße,
          alex

          Kommentar


            #6
            danke

            hallo alex, vielen dank aber für die antwort .


            moni
            Moni & ihre 3 Hunde Luis, Mausi und Sally

            Kommentar

            Lädt...
            X