Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Aujekzsyscher Virus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aujekzsyscher Virus

    Meine Frage wäre, ob auch Rind- oder Geflügelfleisch diesen Virus bekommen kann, wenn das Fleisch neben Schweinefleisch gelagert wird bzw. mit dem gleichen Messer/Beil Schweinefleisch geschnitten wurde. Würde mich über Antworten freuen da ich zur Zeit auf Roh umstelle und etwas verunsichert bin.

    #2
    Aujetzky

    Hi

    mußt nicht verunsichert sein, lt dem zuständigen EU- Amt ( Leute, wo ist der link???) ist Deutschland aujetzkyfrei, betrifft aber nur die Haus- und nicht die Wildschweine.

    Die ersten trauen sich zwischenzeitlich, Schwein zu füttern, der letzte gemeldete Fall in D. war glaub ich Februar 03.

    MfG
    hanna
    GHrüßchen
    Hanna

    Du warst als Hund der beste Mensch,
    den man zum Freund haben konnte.

    Kommentar


      #3
      Gute Frage

      Hallo,

      ich meine gelesen zu haben ,dass es so übertragbar wäre (falls vorhanden).

      Für meine Beiden kaufe ich auch mal Rinderhack und ich kriege regelmäßig dumme Blicke, wenn ich nicht mit dem Löffel aus dem halb und halb mein Rinderhack haben möchte. Die halten mich für superblöde. Wenn ich dann noch sagen würde, es geht um meine Wuffis.....

      Ich versuche das auch hier in Deutschland zu machen, denn wir fahren viel nach Tschechien und in die Niederlande. dort weiß ich nicht, wie es da aussieht.

      Grüße von Bea

      Kommentar


        #4
        aujetzky

        http://www.oie.int/hs2/sit_mald_freq...nt=4&c_mald=21

        ist die Tabelle der Länder und Fälle

        und sowohl das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft als auch die Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten bei Tieren geben auf Anfrage Folgendes raus:

        lt. Entscheidung der zuständigen EG-Kommission wurde am 26.02.2003 das gesamte Hoheitsgebiet der BRD für frei von der Aujetzky`schen Krankheit erklärt.


        MfG
        Hanna
        GHrüßchen
        Hanna

        Du warst als Hund der beste Mensch,
        den man zum Freund haben konnte.

        Kommentar


          #5
          Gilt das auch für importiertes Schweinefleisch oder nur für in Deutschland geschlachtete Tiere?

          Kris

          Kommentar


            #6
            Hallo Kris

            Aujezky-frei gilt für Deutsche Schweine, wobei die Schweiz z.B. auch frei ist.
            In der Fleischtheke muss das Fleisch entsprechend gekennzeichnet sein (aus welchem Land es stammt).
            Auf Schlachthöfen muss man einfach mal nachfragen, woher sie ihre Schlachttiere beziehen.
            Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
            und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
            Mail ->

            Kommentar

            Lädt...
            X