Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kartoffeln bei BSP???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kartoffeln bei BSP???

    Hallo Fories,

    ich habe mich bereits angemeldet aber noch keine Freischaltung. Darum schreibe ich jetzt erstmal hier.

    Ich hatte schon einmal vor einer Weile gepostet, daß meine Hündin eine BSP-Entzündung hat und schlechte Nierenwerte. Dies gestaltet die Ernährung nicht gerade einfach. Zur Zeit bekommt sie Pferdefleisch, Möhren und Kartoffeln sowie Ananas. Das Gemüse und Obst püriert. Nun hat sie aber andauernd Hunger, jetzt habe ich die Kartoffelmenge erhöht, aber auch im Netz gelesen, daß Kartoffeln nicht unbedingt gut sind.

    Was meint Ihr? Wenn ich aber keine Kartoffeln füttere kriege ich sie nicht satt. Sie frißt zur Zeit 750 g Kartoffeln, 300 g Möhren und 200 g Fleisch (mehr darf sie nicht wegen Niere und BSP). Und ich habe das Gefühl sie ist immer noch nicht satt. Hat aber nur ein Gewicht von 22 kg!

    Sobald die BSP Entzündung vorbei ist, wollte ich aufgrund der Niere die Billinghurst Diät füttern. Oder kann ich das jetzt schon, nur das Fett weglassen? Bin sehr ratlos, was und wie ich was machen soll!

    Würde aber gern komplett auf Rohfütterung umsteigen!

    Hat hier jemand ähnliche Erfahrung bzw. Tipps?

    Mit den Kartoffeln weiß ich jetzt gar nicht mehr so recht! Füttert Ihr Kartoffeln?

    Kann ein Admin mal prüfen, ob eine Anmeldung von mir vorliegt??

    Viele Grüße
    Anja und Joyce

    #2
    hallo anja,
    musste meinen rüden jahrelang mit (vorwiegend) kartoffeln füttern - mit bischen kümmel gekocht, mit schale (und dem kochwasser) zu brei gestampft. meine maus kriegt auch immer noch kartoffeln mit ins fressen. über den speziellen wert kann ich aber leider nix sagen. schaden tun sie jedenfalls nicht, haben wahrscheinlich mehr vitamine als nudeln oder reis.
    grüssle
    jutta + lola
    jutta mit piieta. luna, lola, andor, slawa, lisa, arco und daisy im herzen
    -----------------------------------------------
    meine email: hexenkobel[ät]aol.com

    Kommentar


      #3
      Hallo Anja,

      wir füttern seit 5 Wochen auch zwangsweise hauptsächlich Kartoffeln. Nach anfänglicher Skepsis, muss ich inzwischen sagen, dass mein Hund dabei richtig gut drauf ist. Kartoffeln haben eine sehr hohen Kaliumgehalt, was nicht so klasse ist.

      Ich weiß von einer anderen Liste, dass dort jemand seinen Hund seit 2 Jahren Allergie-bedingt auf tä Anweisung nur mit Pferdefleisch und Kartoffeln füttert (+ entsorechendes Mineralfutter) und das geht wohl sehr gut.

      Und bei Euch wäre es ja auch nur vorübergehend, wenn ich Dich richtig verstehe. Da würde ich denken, sind die Kartoffeln kein Problem.

      Liebe Grüße

      Claudia mit Anton
      Claudia mit Engel Anton und Spaßvogel Banek

      Unvergessen: Pluszak

      Kommentar


        #4
        Hallo!

        Vielen Dank, bin schon etwas beruhigter. Man liest so viel im Internet und weiß am Ende gar nicht mehr, was man glauben soll. Aber ohne Kartoffeln würde ich meine Maus gar nicht satt kriegen! Nächste Woche lassen wir das Blut wieder untersuchen und dann hoffe ich, daß die BSP-Entzündung weg ist und wir dann mit der Billinghurst Diät wegen der Niere weitermachen können!

        Fleischwolf ist bestellt und ich freu mich für meine Maus!

        @ Admin

        Komme leider immer noch nicht in den Mitgliederbereich!

        Kommentar

        Lädt...
        X