Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ente?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ente?

    Hallo zusammen

    Meine Mama hat mir gestern aus dem Supermarkt ne rohe Ente mitberacht für Joy (meinen Hund ).

    Nun habe ich aber irgendwo mal gelesen, dass man rohe Ente nicht verfüttern soll/darf ... wenn man sie verfüttern will, soll man sie kochen und die Knochen entfernen ...

    Ist das wirklich so ???


    Würde mich auf ne schnelle Antwort seeeeehr freuen, da meine Mama das Viech ausversehen schon rausgelegt hat zum auftauen ...


    Liebe Grüße
    Anika und Border-Collie-Dame Joy

    #2
    Hallo,
    probier es mal mit etwas Ente aus, ob Dein Hund die verträgt. Ente ist recht fettig und einige Hunde erbrechen danach. Aber grundsätzlich spricht nix dagegen, Ente roh zu füttern
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hallo Anika

      Du kannst einen Teil der wirklich recht fettigen Haut entfernen! Auch die Röhrenknochen (Schenkel) würde ich eventuell raus machen.

      Wenn es Joy nicht fressen sollte, kannst Du die Ente immer noch kochen und dann so verfüttern.
      Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
      und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
      Mail ->

      Kommentar


        #4
        Wow, daaaaaaanke für die superschnellen Antworten

        Also hab ich auf der Seite doch wieder mal nur Quatsch gelesen


        OK, dann geh ich mal gucken, ob da überhaupt sowas wie Schenkel etc. zu finden sind *grins*

        Und ich glaube Haut ist bei dem Viech garnicht mehr dran

        Naja, ich geh mal sezieren *grins*


        Liebe Grüße
        Anika und Joy
        Be good, be bad - Just be!

        Kommentar


          #5
          Hallo, ich melde mich nochmal zu Wort

          Also ich hab die haut erfolgreich abbekommen, genauso wie die Schenkel (OK, es hat meine Mama gemacht )

          Tja, nu is nen Problem eingetreten: Joy wills net fressen

          Naja, vielleicht kann sie sich ja doch noch mit anfreunden


          Liebe Grüße
          Anika und Joy
          Be good, be bad - Just be!

          Kommentar


            #6
            Hi Anika

            Das hatte Päm ja schon vermutet.
            Versuch doch mal die Ente mit heißem Wasser zu überbrühen. Meist hilft es und die Hunde fressen dann auch.
            Ansonsten hilft dann nur, ab in den Topf und kochen.
            Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
            und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
            Mail ->

            Kommentar

            Lädt...
            X