Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Joggen- was mehr füttern??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Joggen- was mehr füttern??

    Hallo!

    Seit ein paar Tagen gehen mein Mann und ich mit unserem Hund joggen. Im Gegensatz zu uns 2-beinern ist an dem Hund kaum was dran... Und jetzt möchte ich wissen, was ich dem Hund zu füttern muss, da er ja jetzt noch mehr verbrennt. Nudeln? Kartoffeln, also Kohlenhydrate...??
    Vielen Dank, und liebe Grüsse Nico

    #2
    Hallo Nico,

    kommt drauf an, wie viel ihr joggt!

    Ansich würde ich einfach nur größere Portionen in gleicher Zusammensetzung geben.
    Bei einem normalen Bewegungspensum von 1-2 Stunden täglich braucht man noch keine "Kraftnahrung" geben. Finde ich jedenfalls.

    Mit meinen Whippets gehe ich täglich ca. 1-2 Stunden spazieren, das ca. alle 3 Tage mit dem Rad (5-10 km). Alle 2-3 Wochen gehen wir auch auf die Rennbahn/Coursing.
    Ich gebe ihnen normale Rationen, ohne besondere Bestandteile hinsichtlich ihres Bewegungspensums, eben so viel, daß sie ihr Optimalgewicht halten.
    Lieben Gruß!

    Alexa mit den Langnasen Kenya, Higgins und Inara

    Kommentar


      #3
      Hallo Nico

      Wenn du etwas zufüttern möchtest (sehe es ähnlich wie Alexa) dann Fett. Kohlenhydrate sind keine gute Energiequelle für Hunde...

      Gut Jogging!
      Viele Grüsse von TRIX mit Sesto im Herzen und Camaro

      Kommentar


        #4
        Hallo Nico,

        ich würde erstmal abwarten, ob der Hund durch das Joggen wirklich abnimmt. Was für uns MENSCHEN anstrengend sein mag, ist es für einen Hund noch lange nicht .

        Wenn ihr nicht gerade angehende Marathonläufer seid und täglich 20 oder 30 km runterspult, dürfte das zusätzliche "bißchen" Bewegung bei einem gesunden Hund kaum ins Gewicht fallen.

        Den Energiegehalt der Nahrung hochschrauben muß ich bei meinen erst, wenn die "Action" (also sportliche Aktivitäten) ein Limit von etwa 3 Stunden pro Tag überschreiten.

        Zugegebenermaßen haben beide aber eine recht hohe "Grundration".

        Ich würde wirklich erstmal schauen, ob eine Änderung des Futters überhaupt nötig ist. Falls ja, würde ich den Anteil an fetthaltigem Fleisch (z. B. Kopffleisch) in der Gesamtration steigern.

        LG
        Claudia
        Liebe Grüße, Claudia
        The things you own-they end up owning you (Fight Club)

        Kommentar


          #5
          Danke für eure Hilfe!

          Ich werde den Hund beobachten und notfalls muss er öffters auf die Waage...

          LG, Nicole

          Liebe Claudia!
          Du hast wirklich super hüpsche Hovis! Habe Dein Fotoalbum angesehen... Ich habe auch einen Hovi, einen Blonden. Hoffentlich setzt Du bald neue Bilder ins Netz... :-)

          Kommentar

          Lädt...
          X