Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Eierschalen "dosieren"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eierschalen "dosieren"

    Leider habe ich über die Suchfunktion nix gefunden. Also: wie dosiert man das Eierschalen-Pulver? Wieviel g pro Kg Körpergewicht? Wie fein müssen die Schalen zermörsert werden?
    Dankeschön!
    Gast

    #2
    Hallo,

    eine Eierschale, die etwa 10 g wiegt (mittelgroß) enthält ca. 4 g Calcium.

    Nach den neueren Erkenntnissen des NRC braucht ein Hund 50 mg Ca pro kg Körpergewicht und Tag, ältere Studien gehen von 100 mg Ca pro Körpergewicht und Tag aus. Wer nun recht hat...who knows? Ich nehm einfach die goldene Mitte und füttere meinen 40-Kilo Hunden etwa 3 g Ca pro Tag bzw. 6 g jeden zweiten Tag...

    LG
    Claudia
    Liebe Grüße, Claudia
    The things you own-they end up owning you (Fight Club)

    Kommentar


      #3
      oder anders

      Hi

      ein Teelöffel gemörserter Eierschale enthält ca 1800mg Ca,

      hieße bei einem 10 kg Hund Bedarf am Tag:
      nach der 50 mg/Kg Körpergewicht/ Tag- Formel:
      500mg /Tag, macht ungefähr 1/3 Teelöffel ins Futter,

      biste jetzt restlos durcheinander?

      Grinsghrüße
      hanna
      GHrüßchen
      Hanna

      Du warst als Hund der beste Mensch,
      den man zum Freund haben konnte.

      Kommentar


        #4
        Re: oder anders

        Original geschrieben von Hanna


        biste jetzt restlos durcheinander?
        Ja bin ich... also...wieviel TL pro - sagen wir - 10Kg Körpergewicht?

        Und vor allem: wie fein müssen die Eierschalen zermörsert werden? Richtig pulverig oder reicht grob zerstoßen? Also so, dass es verwertet werden kann?
        DANKE!!!!

        Kommentar


          #5
          Eierschale

          Hi

          also ich versuch die Eierschale pulverfein zu mörsern, denke, da wird sie besser aufgenommen.

          Und wie gesagt, pro 10kg Hund ca 1/3 TL( ein Drittel Teelöffel), ein ganzer enthält ja ungefähr 1800mg Ca, also sind 500mg eín schwaches Drittel.

          Ghrüßchen
          Hanna
          GHrüßchen
          Hanna

          Du warst als Hund der beste Mensch,
          den man zum Freund haben konnte.

          Kommentar


            #6
            arbeite nach gefühl

            als ich angefangen habe zu barfen, wollte ich auch alles perfekt machen. mittlerweile bin ich auf der schiene, alles mit gefühl zu dosieren. alles was an zusätzen ins futter kommt, schütte ich in die früh-mahlzeit.
            mit den eierschalen, die habe ich anfangs nur grob mit den händen zerdrückt. war kein problem. jetzt, da ich mehr schalen zur verfügung habe, schmeiss ich die in den mixer, drück dreimal drauf, und sie sind schööön klein gemahlen. feine sache. füttern tu ich täglich welche, das wird ca. 1 TL sein, schätz ich mal. mein hund wiegt 30 kg.
            ich hab da mal einen spruch gehört: wenn der hund die eierschalen wieder mit ausscheidet, dann hast du überdosiert.

            ciao
            susi mit britta

            Kommentar

            Lädt...
            X