Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Calciumbedarf älterer Hund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Calciumbedarf älterer Hund

    Verändert sich der Calciumbedarf bei einem älteren Hund?

    Viele Grüsse Gast

    #2
    Hallo Gast,

    aufgrund des verminderten Erhaltungsbedarfes und der verminderten Mahlzeiten, aber nicht aufgrund des Alters.

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      kannst du mir sagen wieviel ich geben sollte (Eierschalen/Calciumcitrat, was ist überhaupt besser, Calciumcitrat oder Carbonat oder Eierschale?) und wie das mit den Mahlzeiten ist beim älteren Hund, worauf muss man achten?

      Viele Gruesse und Danke

      Kommentar


        #4
        Hallo Gast,

        nach den neuesten NRC (National Research Council) Richtlinien sind es 50 mg/kg/KG pro Tag für einen erwachsenen Hund.

        Oder 1/2 TL gemahlene Eierschale pro 500 g Fleisch.

        Eierschalen sind Ca-Carbonat.

        Ich würde mir aber nicht so viel Rechnerei antun, die NRC meint:
        "Erwachsene Hunde können zwischen 0 und 100% des Ca aufnehmen bzw. ausscheiden, welches in der Ernährung zugeführt wird."
        Die Untersuchungen wurden an Fefu-Hunden durchgeführt. Getreide (Phytinsäure) hemmt die Ca-Aufnahme.

        Bezüglich der Bioverfügbarkeit gibt es unterschiedliche Aussagen. Einige Studien sagen, Ca-Citrat ist besser, andere "es ist egal" welche Form von Ca zugeführt wird.

        Ich würde einem älteren Hund genau das gleiche füttern wie einem erwachsenen Hund. Er benötigt nur meistens weniger. Vielleicht auf mehr Verdaulichkeit/Verträglichkeit achten.

        Kommentar

        Lädt...
        X