Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Stumpfes Fell, warum?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Dann dürfte es daran nicht liegen.

    Aber du hattest ja sehr fettarm gefüttert..... waren denn genug "gute" Fettsäuren dabei?
    LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

    Kommentar


      #17
      Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
      Aber du hattest ja sehr fettarm gefüttert..... waren denn genug "gute" Fettsäuren dabei?
      Botas bekommt im Wechsel Olivenöl und Lachsöl (je einen TL) morgens über sein Futter...
      LG
      Ursula

      Kommentar


        #18
        Ölivenöl ist für Hunde nicht so wertvoll.
        Ich würde nur das Lachsöl, besser noch Fischöl, geben und die Menge steigern.
        LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

        Kommentar


          #19
          Was kann ich denn wegen der Abwechslung statt dem Olivenöl geben?

          Wieviel Öl würdest du denn einem ca. 20 kg Hund morgens geben?

          PS: Ich füttere jetzt Lamm- Pferde- und Hühnerfett dazu, sind 100 g pro Tag zuviel?
          LG
          Ursula

          Kommentar


            #20
            Ich füttere nur Fischöl, weil mein Hund keine pflanzlichen Fette verträgt.
            Fischöle sind für Hunde auch am besten zu verwerten.
            Ansonsten kann man noch Leinöl füttern, was aber sehr empfindlich ist. Nachtkerzenöl ist auch gut für die Haut.
            Im dhn-shop gibt es auch ein speziell auf Hunde abgestimmtes Öl, auf Basis von Fischölen.

            Ich würde dann erstmal täglich das Lachsöl geben, damit verdoppelst du dessen Menge ja schon mal. Evtl abends dann auch noch einen TL.

            Was das andere Fett angeht, musst du es davon abhängig machen, was der Hund braucht, wie er es verträgt und wie fetthaltig sein Fuuterfleisch ist, da kann man keine allgemeingültige Aussage treffen.
            LG, Anne mit Joris Jungspund, Schwiegermutters Lombard und dem alten Trödelmännlein auf einer Wolke immer mit dabei

            Kommentar


              #21
              Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
              Ich füttere nur Fischöl, weil mein Hund keine pflanzlichen Fette verträgt.
              Fischöle sind für Hunde auch am besten zu verwerten.
              Ansonsten kann man noch Leinöl füttern, was aber sehr empfindlich ist. Nachtkerzenöl ist auch gut für die Haut.
              Im dhn-shop gibt es auch ein speziell auf Hunde abgestimmtes Öl, auf Basis von Fischölen.

              Ich würde dann erstmal täglich das Lachsöl geben, damit verdoppelst du dessen Menge ja schon mal. Evtl abends dann auch noch einen TL.

              Was das andere Fett angeht, musst du es davon abhängig machen, was der Hund braucht, wie er es verträgt und wie fetthaltig sein Fuuterfleisch ist, da kann man keine allgemeingültige Aussage treffen.
              Das Fischöl von DHN hatte ich gesehen, die haben im Moment 3-4 Wochen Lieferzeit!

              Dann gebe ich jetzt erst einmal das Lachöl täglich, bis das Fischöl da ist... Ist das o.k. wenn ich dann nur das Fischöl füttere?

              Das mit dem anderen Fett behalte ich auf jeden Fall im Auge, momentan wiege ich 1-2 mal die Woche, damit das verloren gegangene Gewicht wieder drauf kommt, da sein Futterfleisch wohl sehr mager ist...

              LG
              Ursula

              Kommentar

              Lädt...
              X