Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tryptophan/Ernährung ängstlicher Hunde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Danke Miriam, das ist sehr sehr interessant.
    LG - Claudia und das Lottchen

    “Ein Hund im Bett beschmutzt und zerknittert das Laken, aber er reinigt die Seele“

    Kommentar


      #47
      Ich kannnicht mehr sagen, wo ich es gelesen habe, ob in "der hyperaktive hund" oder bei James O#Heare, aber es wurde empfohlen Thunfisch mit Joghurt zu mischen, dies sei wohl die Tryptophan-Bombe schlechthin.
      Ob Thunfisch aus der Dose auch gehen würde, kann ich nicht sagen, ich kaufe ihn einmal pro Woche auf dem Markt frisch. In der Dose wird nicht mehr viel drin sein, der wird ja irgendwie erhitzt.
      Meine Hündin ist kein Angsthund, ist aber im Alter in neuen Situationen unsicherer geworden. Das hat sich sehr verbessert.
      LG Julia

      Kommentar


        #48
        Wenn Erhitzen das Tryptophan zunichte macht, frage ich mich warum Hirse immer so angepriesen wird, die kann man ja auch nur gekocht verfüttern?
        Und bei meinem Hund hat Dosen-Thunfisch mit Hirse oder Haferflocken definitiv eine Wirkung...
        Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
        First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

        Kommentar


          #49
          Tryptophan geht nicht durch Hitze kaputt, zumindest nicht wesentlich. Ist doch eine Aminosäure.

          Kommentar


            #50
            Beim Nährwertrechner steht, daß Thunfisch in Öl (Dose, abgetropft) je 100 g 206 mg Tryptophan enthält. Leider sind aber auch über 800 mg Tyrosin enthalten und Tryptophan und Tyrosin konkurrieren an der Blut-Hirn-Schranke.

            LG

            Liesbeth

            Kommentar


              #51
              Ich kann nur sagen, dass eine Mahlzeit aus Thunfisch plus Hirse/Haferflocken/Nudeln meinen Hund total entspannt. Ersetze ich Thunfisch durch Dosenfleisch, hat es nicht den Effekt.
              Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
              First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

              Kommentar


                #52
                Thunfisch aus der Dose? In Wasser oder in Öl?

                Und wie lange hält die Wirkung bei Deinem Hund an?

                LG

                Liesbeth
                Zuletzt geändert von Liesbeth; 29.01.2016, 12:38.

                Kommentar


                  #53
                  200g Thunfisch aus der Dose im eigenen Saft, dazu 50 (Trockenmasse) Nudeln, Hirse oder Haferflocken gekocht. Er ist dann den Vormittag über echt entspannt, also ca. 4 Stunden ganz sicher.
                  Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
                  First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

                  Kommentar


                    #54
                    was sich mir noch nicht ganz erschließt, im Fleisch ist doch im allgemeinen genug Tryptophan für den Karnivor drin..warum sollte er dies nicht nutzen können ?
                    Die Erfolge sprechen ja für sich, aber ist es nicht merkwürdig, dass der Beutefresser dann plötzlich doch Kohlenhydrate braucht ?
                    lieben Gruß Mona mit Tosca, Joy, Shani und Katze Enya

                    www. gekreuzsiegt.de

                    Kommentar


                      #55
                      Er braucht vielleicht nicht unbedingt Kh, aber da ist eben auch viel Tr. drin. Davon abgesehen - ich habe die Erfahrung gemacht, bei mehreren Hunden und auch schon öfter ähnliches gelesen, dass sie mit einer kleinen Menge Kh besser drauf sind als ganz ohne. Muss nicht für alle zutreffen, aber wie gesagt, ich habs schon oft gelesen und hier trifft es definitiv zu.
                      Und dann eben noch die Tr.-Gaben. Mein Lebensgefährte merkt, ohne dass er weiß was ich dem Hund gefüttert habe, ob er tr.-haltiges Zeug bekommen hat oder nicht. Es ist also auch keine Einbildung meinerseits.
                      Es grüßt Andrea mit dem verrückten Iloxx
                      First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you - then you win. (Mahatma Gandhi)

                      Kommentar


                        #56
                        ..das glaube ich ja, da ich bereits ähnliche Beobachtungen gemacht habe und hier auch gelesen- aber ich würde es gerne verstehen, wieso das so sein soll ? Ist Wildfleisch vielleicht noch reichhaltiger und besser ?
                        Katzen sind doch z.B. auch gechillt, da kommt man doch auf diese Idee erst gar nicht..(meine die, die nur Beute oder Fleisch bekommen)
                        lieben Gruß Mona mit Tosca, Joy, Shani und Katze Enya

                        www. gekreuzsiegt.de

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von Montosc Beitrag anzeigen
                          was sich mir noch nicht ganz erschließt, im Fleisch ist doch im allgemeinen genug Tryptophan für den Karnivor drin..warum sollte er dies nicht nutzen können ?
                          Die Erfolge sprechen ja für sich, aber ist es nicht merkwürdig, dass der Beutefresser dann plötzlich doch Kohlenhydrate braucht ?

                          da hast du natürlich recht.

                          Mir hat man gesagt, dass es DSH Linien gibt, die eine gestörte Serotoninbildung haben. Genetisch bedingt. Daher die Zufuhr über Futter. Ist das so, braucht der Hund KH um Tryptophan in Serotonin umzuwandeln und wenn die KH dann noch Tryptohan enthahlten, gut.
                          Vielleicht ist das auch bei anderen Rasse der Fall.
                          Liebe Grüße, Christiane
                          Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie ihr es gerne hättet.

                          Kommentar


                            #58
                            vielen Dank! Das ist eine Erklärung
                            lieben Gruß Mona mit Tosca, Joy, Shani und Katze Enya

                            www. gekreuzsiegt.de

                            Kommentar


                              #59
                              Die Erklärung dafür ist, daß Tryptophan mit anderen Aminosäuren an der Blut-Hirn-Schranke um den Einlaß ins Gehirn konkurriert. Wenn gleichzeitig, oder besser etwas später, Kohlenhydrate gefüttert werden, wird die Bauchspeicheldrüse angeregt Verdauungsenzyme auszuschütten, diese Enzyme fangen die anderen Aminosäuren ab und das Tryptophan hat keine Konkurrenz mehr.

                              LG

                              Liesbeth

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Liesbeth Beitrag anzeigen
                                Die Erklärung dafür ist, daß Tryptophan mit anderen Aminosäuren an der Blut-Hirn-Schranke um den Einlaß ins Gehirn konkurriert. Wenn gleichzeitig, oder besser etwas später, Kohlenhydrate gefüttert werden, wird die Bauchspeicheldrüse angeregt Verdauungsenzyme auszuschütten, diese Enzyme fangen die anderen Aminosäuren ab und das Tryptophan hat keine Konkurrenz mehr.
                                Das kommt aber in der Natur eher nicht vor......
                                LG, Anne mit Buster aka Harry und Schwiegermutters Lombard

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X