Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Speck giftig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Speck giftig?

    Hallo,

    ich habe im Internet gelesen, dass Speck giftig für Hunde sein soll. Stimmt das?

    #2
    Huhu,
    vielleicht ging es dabei eher um den Aujesky-Virus der halt durch Schweinefleisch übertragen werden kann?

    Wobei Pökelsalz und Rauch bestimmt auch nicht sooo gut sind.

    lg

    Martina
    Erkläre mir, und ich werde vergessen.
    Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
    Beteilige mich, und ich werde verstehen!
    (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

    Kommentar


      #3
      Das stand leider nicht dabei. Ich war doch etwas erschrocken, da ich meinen beiden mal eine rohe Speckschwarte gegeben habe. Na dann is ja gut

      Kommentar


        #4
        Ich habe eben auch noch Hefe gefunden. Ist die echt giftig? Kann ich mir garnicht vorstellen.

        Kommentar


          #5
          Du solltest deine Lesegewohnheiten überdenken.
          es grüßt Sonja
          ...aber der Wahrheit war es egal, ob die Menschen an sie glaubten; die Erde blieb entgegen aller gegenteiligen Behauptungen eine Kugel und der Spinner hatte Recht.

          Kommentar


            #6
            Das habe ich mir auch schon überlegt . Ist wahrscheinlich besser. Sollte bei meinen alten Gewohnheiten bleiben .

            Kommentar


              #7
              Huch, bei dem Titel bin ich richtig erschrocken, was jetzt wieder für Gammelsachen im Speck aufgetaucht sein könnten!

              Ich geh mal davon aus, in homöopathischen Dosen könnte es der Hund überleben. Meiner hat mir mal eine ganze Portion fürs Kochen (eigentlich für mich) kleingeschnibbelten Speck geklaut. Die Zwiebel durfte ich behalten... außer viel Durst ist aber nix passiert.
              Liebe Grüße,
              Yvonne & Schneckibär

              Kommentar


                #8
                Zitat von Pomelo Beitrag anzeigen
                Das stand leider nicht dabei. Ich war doch etwas erschrocken, da ich meinen beiden mal eine rohe Speckschwarte gegeben habe. Na dann is ja gut
                Rohe Speckschwarte würde ich wegen des Aujesky-Virus niemals geben.

                LG

                Liesbeth

                Kommentar


                  #9
                  sorry, ich auch nicht !!!
                  Bin ja schon pingelig und kaufe für die Hunde kein Fleisch, wenn es durch die gleichen Maschinen wie Schweinefleisch geht -bei Hack z.B. ...
                  lieben Gruß Mona mit Tosca, Joy, Shani und Katze Enya

                  www. gekreuzsiegt.de

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Pomelo Beitrag anzeigen
                    Ich war doch etwas erschrocken, da ich meinen beiden mal eine rohe Speckschwarte gegeben habe. Na dann is ja gut
                    Ähm nein

                    MIR wäre das risiko zu hoch

                    lg

                    Martina
                    Erkläre mir, und ich werde vergessen.
                    Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
                    Beteilige mich, und ich werde verstehen!
                    (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X