Ankündigung

Einklappen

Geänderte Suchfunktion

Wir haben eine neue Suche implementiert. Derzeit wird der Suchindex neu erstellt. Dieser Vorgang kann Stunden bis Tage dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, wird sich zeigen, ob eine deutliche Verbesserung eingetreten ist.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dörrautomat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dörrautomat

    Hallo zusammen,

    da mein Hund keine rohe Leber frisst habe ich ein Stück gedörrte Leber geschenkt bekommen. Danke!
    Und siehe da, sie ist völlig irre danach.

    Nun überlege ich mir, einen Dörrautomat zu kaufen.
    Könnt ihr mir einen empfehlen?
    Was muss ich beachten?
    Einfach Leber reinlegen, einschalten, fertig?
    Geht es auch mit allen anderen Fleischsorten?
    Wie lange ist das dann haltbar?

    Wie viel von der gedörrten Leber sollte man höchstens füttern?

    Danke schon mal.
    Liebe Grüße Silke
    Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.

    #2
    Hallo Silke,

    ich habe einen Dörrautomaten von Severin aus Plastik.
    Ich dörre Hühner Herzen und Mägen damit. Bei mir steht Der Automat im Keller und läuft dann die ganze Nacht.

    Ich bin sehr zufrieden damit und die Trockensachen sind sehr begehrt.

    Ich habe einmal Leberstücke gedörrt und das war eine riesen Sauerei, da sie sich richtig fest um die Gitter getrocknet hatte.

    Mit dem füttern würde ich es halten wie mit frischer Leber.

    Liebe Grüße
    Andrea
    „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“
    Astrid Lindgren

    Kommentar


      #3
      Ich würde mich hier gerne mit einer Frage anschliessen: A...i bietet die Woche in der Schweiz einen Dörrautomat an. Kennt den jemand und kann ihn empfehlen?
      Liebe Grüsse Dorothee

      Kommentar


        #4
        Ich hab seit ca. 6 Jahren den Dörrapparat von Stöckli mit 3 Etagen. Damit die Leber nicht anpappt, lege ich Backpapier ein, das ich sehr oft brauchen kann. Ich brauchev das Papier von beiden Seiten.So brauche ich nichts mehr zu reinigen. Wichtig ist, dass der Apparat sich selbst auschaltet. Die gedrorene Leber schneide ich angetrocknet und lege sie sofort auf das Papier und trocikne sie 12 Stunden. Dadurch ist sie noch etwas weich und man kann sie noch kleiner schneiden, wenn man möchte. Sie hält sich gut in luftdurchlässigen Säckchen und ist bei den Hunden heiß begehrt.
        Liebe Grüße Margot

        Kommentar


          #5
          Wir haben den Stöckli Dörrex mit den Plastikgittern schon seit Jahren.
          Ich finde es toll, dass ich die einzelnen Gitter nachkaufen kann und dann halt dementsprechend viele zum dörren übereinander stapeln kann.
          Liebe Grüße Claudia und die Gang mit Aika, Ludwig, Lilly und Cabiria als Sterne über uns
          Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.

          Kommentar


            #6
            Auch für den Dörrautomaten von Severin kann man die Plastikgitter nachkaufen. Ich habe allerdings noch nie versucht mit mehr als den fünf Gitter übereinander zu dürren. Funktioniert das gut?
            Gruß, Uli
            mit Holly, Paula, Ronja und Charly im Herzen und Franca

            Kommentar


              #7
              Ja, ich hab schon 7 Gitter gestapelt. Oben halt die Sachen, die nicht so lange
              brauchen
              Liebe Grüße Claudia und die Gang mit Aika, Ludwig, Lilly und Cabiria als Sterne über uns
              Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.

              Kommentar


                #8
                Wenn ich nicht die ganze Nacht dörre, wechsel ich die Gitter ab und zu. Der Stöckli Dörrex ist zwar was teurer, aber er ist sein Geld wert.
                Liebe Grüße Margot

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Silke,

                  ich benutze einen Dörrautomaten, bei dem man die Temperatur einstellen kann.
                  Ich dörre immer so um die 40 Grad. Am liebsten Lunge, in ganz dünne Scheiben geschnitten. Das dauert dann so um die acht bis zehn Stunden. Die Hunde lieben es.
                  Viele liebe Grüße
                  Claudia
                  mit Fenja und Titus

                  Kommentar


                    #10
                    Danke für die vielen Infos und Tipps!

                    Ich denke, dass ich mich für einen Dörrautomat entscheiden werde.

                    Wie ist es denn mit dem getrockneten Fleisch etc. wenn ich es hinterher in kleine Leckerli schneiden möchte?
                    Geht das dann noch? Oder muss ich das vorher machen?
                    Liebe Grüße Silke
                    Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.

                    Kommentar


                      #11
                      Das machst du am besten im angetauten Zustand, dann lassen sich die Scheiben besser in Streifen und dann in Stücke schneidn. Ich lege die gefrorenen Stücke direkt auf Backpapier auf die Roste. Das Dörren dauert dann etwas länger, aber das ist zeitsparend. Die größeren Stücke kann ich nach dem Dörren noch gut schneiden. Ganz wichtig ist, dass immer Luft dran kommt, damit sie nicht schimmeln.
                      Liebe Grüße Margot

                      Kommentar


                        #12
                        Hier gibt es nichts gefrorenes.
                        Ich kaufe alles frisch beim Schlachthof oder manches hier beim Metzger.
                        Liebe Grüße Silke
                        Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Kedassynja Beitrag anzeigen
                          da mein Hund keine rohe Leber frisst habe ich ein Stück gedörrte Leber geschenkt bekommen. Danke!
                          Und siehe da, sie ist völlig irre danach.



                          Zitat von Kedassynja Beitrag anzeigen
                          Wie ist es denn mit dem getrockneten Fleisch etc. wenn ich es hinterher in kleine Leckerli schneiden möchte?
                          Geht das dann noch? Oder muss ich das vorher machen?
                          Die dünneren Scheiben der Leber kann man problemlos in kleine Stücke brechen. Beim Fleisch weiß ich es auch nicht.

                          Möchtest Du noch Leber? Ich glaube ich habe zuviel und habe keine Ahnung wie lange sich das hält...



                          Zitat von Margot Vaßen Beitrag anzeigen
                          Ganz wichtig ist, dass immer Luft dran kommt, damit sie nicht schimmeln.
                          Margot wie lagerst Du denn die getrocknete Leber? Meine getrockneten Stücke haben an manchen Stellen Feuchtigkeit, Tuppi ist da wohl nicht so gut...
                          Und offen liegen lassen, das riecht man im ganzen Haus.


                          LG Kirstin
                          Freude an einem Hund hat man erst, wenn man nicht versucht einen halben Menschen aus ihm zu machen,
                          sondern stattdessen die Möglichkeit in Betracht zieht, selbst zu einem halben Hund zu werden.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Kirstin69 Beitrag anzeigen
                            :Möchtest Du noch Leber? Ich glaube ich habe zuviel und habe keine Ahnung wie lange sich das hält...
                            Oh ja, gerne. Bin aber erst Mittwoch wieder im Lande.

                            Ich glaube es nicht... rohe Leber geht gar nicht, und nun steht das Hundetier den halben Tag vor der Schublade mit dem getrockneten Leberstückchen.
                            Liebe Grüße Silke
                            Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Kedassynja Beitrag anzeigen
                              Oh ja, gerne. Bin aber erst Mittwoch wieder im Lande.

                              Ich glaube es nicht... rohe Leber geht gar nicht, und nun steht das Hundetier den halben Tag vor der Schublade mit dem getrockneten Leberstückchen.
                              Ich bringe mit.

                              Bei uns ist es genauso, die zwei stehen vor dem Zimmer, in dem sich die Schüssel befindet.


                              Hast Du schon einen Dörrer bestellt?
                              Freude an einem Hund hat man erst, wenn man nicht versucht einen halben Menschen aus ihm zu machen,
                              sondern stattdessen die Möglichkeit in Betracht zieht, selbst zu einem halben Hund zu werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X