Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fleischqualität

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fleischqualität

    Ich habe eine Frage zur Fleischqualität.
    Für unseren 11 Wochen alten Welpen habe ich Rindfleisch bei Haustierkost bestellt und war sehr zufrieden.Kein Fett, keine Flüssigkeit.
    Jetzt habe ich in einem Barfladen bei uns gekauft.
    Das Fleisch ist fetter und blutet sehr nach dem Auftauen.
    Ist das Bluten ein gutes oder schlechtes Zeichen?
    Ich gebe ehrlich zu, dass es mir dieses Blut ein bisschen unangenehm ist.
    Und noch eine Frage. Sollte man die Karotten schälen und pürieren, oder geht mit Schale?
    Habe bis jetzt Gläschen gegeben.
    Viele Grüße
    Feline

    #2
    Hallo,

    Fett ist sehr sehr wichtig als Energieträger für den Hund.
    Insofern freu dich, wenn du fettes Fleisch bekommst. Der Fettanteil des Muskelfleisches sollte 15-25% betragen.

    Was die Flüssigkeit betrifft: nach dem Auftauen bildet sich bei Fleisch immer mehr oder weniger Flüssigkeit. Wenn diese noch blutig ist, freue ich mich auch, in der Hoffnunng, noch ein paar der Mineralien aus dem Blut dabei zu haben.

    Blut ist das ganz sicher nicht, was da aus dem Fleisch rausläuft, da alle Tiere nach dem Schlachten ausbluten. Es ist lediglich eine unterschiedliche Menge Auftauswasser, dass mehr oder weniger blutig sein kann.
    Reines Blut wäre auch geronnen und würde nicht rauslaufen.


    Mach es mit den Karotten wie du meinst. Ich füttere sie mit Schale. Ich esse sie aber selber auch schon mal ungeschält.
    LG, Anne mit Buster aka Harry https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/snoopy.gif , Joris Jungspund https://www.gesundehunde.com/forum/c...gassi-pull.gif und Schwiegermutters Lombard https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/juggle.gif

    Kommentar


      #3
      Zitat von Feline Beitrag anzeigen
      Für unseren 11 Wochen alten Welpen habe ich Rindfleisch bei Haustierkost bestellt und war sehr zufrieden.Kein Fett, keine Flüssigkeit.
      Kein Fett ist kein Merkmal guter Qualität,sondern eher das Gegenteil! - Schrieb Anne ja schon.

      Auftauflüssigkeit ist normal und sollte verfüttert werden.

      Ich an Deiner Stelle würde schauen,ob es im Barfladen in der Nähe auch frische Ware (also nicht TK) gibt und soviel wie möglich davon verfüttern.
      Gruß,Andrea
      Glauben heißt nichts wissen!https://www.gesundehunde.com/forum/c...ilies/wink.gif

      Kommentar


        #4
        Wie die anderen schon sagten, Fett ist wichtig. Sehr wichtig!
        Wir Menschen lieben mageres Fleisch, für die Hunde ist das nicht gut!




        LG nicole
        Liebe Grüße Nicole mit all ihren durchgeknallten Lieben

        Kommentar


          #5
          Bio Möhren gebe ich immer mit Schale, andere schäle ich lieber und Fett am Fleisch finde ich prima. Bei magerem Fleisch müsste ich es ergänzen.
          "Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund" Hildegard von Bingen

          LG Antonia

          Kommentar


            #6
            Danke für die Antworten.
            Ich bin da wirklich von mir ausgegangen, da für Menschen fettes Fleisch eher negativ ist.
            Viele Grüße
            Feline

            Kommentar


              #7
              Haustierkost gibt den Fettgehalt für jedes Produkt an, kannst ja mal reinschauen für deine Sorte. Die haben auch einiges an fetterem Fleisch oder pures Fett zum Ergänzen.
              liebe Grüße
              Helena

              Kommentar


                #8
                Genau das wollte ich auch erwähnen als haustierkost-Kunde. Die Fettangabe ist angenehm, um das richtige Fleisch herauszusuchen, falls man noch andere Sorten hinzufügt. Die Mischung macht's dann.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von doggenchefin Beitrag anzeigen

                  Auftauflüssigkeit ist normal und sollte verfüttert werden.
                  Absolut! Da bekommt Bretone mehr als eine lange Nase wenn da die "Soße" in seinen Napf läuft

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X