Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie Welpen barfen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie Welpen barfen?

    Hallo,
    Unseren ersten Hund Barfen wir schon und das Buch von Swanie Simon habe ich auch. Habe heute das Buch für Barf für Welpen bestellt, das kommt aber vielleicht erst nächstes Jahr und wir bekommen unser Briard Welpe am 2.1.15.
    Momentan wiegt sie 6Kg und ist 6 Wochen alt.
    Ich wollte zwischen den Feiertagen noch einkaufen fahren.
    Was brauche ich für die ersten 2 Wochen (dann wird das Buch wohl da sein).
    Knochen möchte ich nicht verfüttern und nehme stattdessen Knochenmehl von Gr**.
    Worauf muß man bei einem Welpen besonders achten.

    LG
    Holger

    #2
    Schau mal:
    http://mashanga-burhani.blogspot.de/...barf-plan.html

    In die Tabelle kannst Du die Daten Deines Welpen eingeben.

    Ich barfe seit 2007; erst meinen alten Rüden, dann zog ich Lily (2 Jahre) damit auf und nun Meggie (4 Monate).
    Ich rechne bei einem Golden Retriever Welpen 6 % vom Körpergewicht.
    Wichtig: jeden Tag auf ausreichend Calcium achten, in dem Fall Dein Knochenmehl.
    Viele Grüße von Bianca​ mit Lily und Meggie

    Kommentar


      #3
      Mein Kleiner wird nächste Woche 6 Monate und ich füttere auch nach dieser Tabelle.
      Liebe Grüße
      Kat mit dem Border-Bärchen Timber (Berner-Maus Sally 2002-20013 für immer im Herzen)

      Kommentar


        #4
        Also einmal die Woche wiegen und die Futtermenge anpassen?

        Kommentar


          #5
          Wir wollten das Futter auf 4 Mahlzeiten verteilen.
          Das wären ja dann 50 - 70 gramm pro Mahlzeit.
          Wie macht ihr das? Die kleine soll ja mal "satt" werden.

          Kommentar


            #6
            dann machst Du eine grosse Mahlzeit, z.B. abends und einen "Snack".
            Sabine
            3 Australian Shepherds,
            1 English Shepherd und 13 Packziegen auf Tour

            Kommentar


              #7
              Zitat von .:Holger:. Beitrag anzeigen
              Wir wollten das Futter auf 4 Mahlzeiten verteilen.
              Das wären ja dann 50 - 70 gramm pro Mahlzeit.
              Wie macht ihr das? Die kleine soll ja mal "satt" werden.
              Meiner Meinung nach wird ein 8 Wochen alter Briard mit 200 - 280 g Futter/Tag nicht satt. Selbst wenn Du "nur" von 5 % ausgehst, werden das ca. 400 g sein.

              Bei mit bekommen Welpen und Junghunde das gleiche Futter wie die erwachsenen Hunde. Bezogen auf das Körpergewicht gibt es mehr und ich achte daraut, daß sie eine regelmäßige Ca-Versorgung bekommen.

              LG

              Liesbeth

              Kommentar


                #8
                Wir haben unseren Sheltiewelpen mit 9 Wochen bekommen, er bekam 6% vom Körpergewicht und wir haben gleich nur 3 Mahlzeiten pro Tag gefüttert. Wir haben zur Kalziumversorgung Knochenmehl und Hühnerhälse im Wechsel gefüttert. Auch sonst bekam er alles, was die erwachsenen Shelties auch bekamen. Wir haben mit Getreide gefüttert, hier im speziellen gekochte Hirse, welche sich wegen der enthaltenen Kieselsäure positiv auf Bänder, Sehnen und Bindegewebe auswirkt.
                lg von Sybille

                jetzt mit Sheltietrio Felix, Happy und Tayo

                Kommentar


                  #9
                  Von welchem Gewicht geht ihr denn aus?
                  Aktuelles Welpengewicht oder vom erwachsenen Gewicht?

                  Kommentar


                    #10
                    Ich füttere 6% vom aktuellen Gewicht, gewogen habe ich 2mal pro Woche. Ich habe von Anfang an auch nur 3 Hauptmahlzeiten gefüttert, morgens gabs noch den Welpenbrei, aber nicht lange. Und ich mußte anfangs eine Waage zu Hilfe nehmen bei den Miniportionen Ich habe mit gewolften Hühner- und Putenhälsen angefangen.
                    Liebe Grüße
                    Kat mit dem Border-Bärchen Timber (Berner-Maus Sally 2002-20013 für immer im Herzen)

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von .:Holger:. Beitrag anzeigen
                      Von welchem Gewicht geht ihr denn aus?
                      Aktuelles Welpengewicht oder vom erwachsenen Gewicht?
                      voraussichtliches Gewicht des erwachsenen Hundes. Wöchentliches Wiegen halte ich für übertrieben. Man hat doch Augen im Kopf und Finger, die einem Aufschluss über den Futterzustand und das Wachstum geben.....
                      Sabine
                      3 Australian Shepherds,
                      1 English Shepherd und 13 Packziegen auf Tour

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Holger,

                        die Tabelle ist toll und recht einfach zu nutzen.

                        Ich gebe Welpen 6 % vom Ist-Gewicht.
                        Am Anfang habe ich auch 4 x gefüttert, dann relativ schnell (so mit 11/12 Wochen) nur noch 3 x. Mit 5/6 Mon gehe ich dann auf den "Erwachsenen-Modus" und gebe nur noch 2 x und dann musst Du halt je nach Wachstum irgendwann mit den Prozenten runter gehen. Meine Großen bekommen in etwa 3 %.



                        LG nicole
                        Liebe Grüße Nicole mit all ihren durchgeknallten Lieben

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Sanhestar Beitrag anzeigen
                          voraussichtliches Gewicht des erwachsenen Hundes. Wöchentliches Wiegen halte ich für übertrieben. Man hat doch Augen im Kopf und Finger, die einem Aufschluss über den Futterzustand und das Wachstum geben.....
                          Auf die Augen gebe ich überhaupt nichts mehr. Die sagen "Armes, mageres Hündchen!" und die Waage sagt: "Wow, in einer Woche 2 kg Zunahme!".

                          Gerade bei großen Hunden mit Potential zu rasanten Wachstumsschüben, zu denen der Briard gehört, würde ich zumindest im ersten halben Jahr regelmäßig wiegen und eine Tabelle mit den Zunahmen führen. Das ist eine objektive Aussage, und nicht ausschließlich das Auge, das sich leicht täuschen läßt...

                          Mit 6 % bin ich bei meinen Absatzwelpen (Boxer) übrigens nie hingekommen, die haben für gebremstes, moderates Wachstum schon 8 % Futter gebraucht. Gerade Hühnerhälse als Kalziumquelle sind ja nun auch sooo nahrhaft nicht.

                          Das kann man sich aber alles gut einregulieren, wenn man die Zunahme aufschreibt und mit der Beobachtung vergleicht.

                          Grüße von Susanne

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Sanhestar Beitrag anzeigen
                            voraussichtliches Gewicht des erwachsenen Hundes. Wöchentliches Wiegen halte ich für übertrieben. Man hat doch Augen im Kopf und Finger, die einem Aufschluss über den Futterzustand und das Wachstum geben.....
                            Das sehe ich auch so.

                            LG

                            Liesbeth

                            Kommentar


                              #15
                              Ach ja,

                              ich bin zum Wiegen nicht zum TA gefahren, sondern bin mit Hund auf unsere Waage gestiegen. Ist ja dann kein Hexenwerk so einmal die Woche zu wiegen.



                              LG nicole
                              Liebe Grüße Nicole mit all ihren durchgeknallten Lieben

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X