Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Trockenfutter noch gut?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anne410
    antwortet
    Ganz ehlich..... ich glaube nicht, dass Lebensmittelkontrollen in einem asiatischen Land strenger sind als in der EU gerade auch was Pestizide und co angeht....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Montosc
    antwortet
    da isser hier im ganz und gar falschen Forum

    Einen Kommentar schreiben:


  • Küwalda
    antwortet
    Es muss in Deutschland nicht alles deklariert sein was drin ist, aber hier in Thailand da Läuft das etwas anders, hier muss alles auf der Verpackung stehen was drin ist...
    Du willst uns hier ernsthaft erzählen dass in Thailand besser kontrolliert wird als in D?
    In einem Land dass auf dem weltweiten Korruptionsindex irgendwo bei Platz 80 rumlungert.... (Deutschland ist immerhin unter den Top 10...)
    Selbst der dümmste Tourist ohne jede Connections kann jedes gewünschte Zertifikat für ein paar Baht in den Shops auf der Khao San Road kaufen.

    Nee, ich glaub' nicht dass Du hier in diesem Forum Kunden für Dein Trofu finden wirst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Montosc
    antwortet
    o.k. hab es gefunden...meines wäre auch dies nicht..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Montosc
    antwortet
    das macht mich sehr neugierig- eine Hoffnung auf Besseres ?
    Hast du mal ne Deklaration für uns ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
    Weil das mit dem Fertigfutter so eine Sache ist und man schon genau wissen muss, wie man die Zutatenliste zu lesen hat.
    Dinge, die nicht der Futtermittelhersteller selbst zuführt müssen gar nicht deklariert sein......
    Es ist halt nicht so schön, wie sich das Etikett oft liest.........


    @ Anne,

    das trifft auf dein Futter in Deutschland voll zu, da gebe ich dir Neidlos Recht.

    Es muss in Deutschland nicht alles deklariert sein was drin ist, aber hier in Thailand da Läuft das etwas anders, hier muss alles auf der Verpackung stehen was drin ist, denn keiner der Hersteller weiss, wo und wann, das Staatliche Amt für Lebensmithellüberwachung Proben von Lebensmittel und Futtermittel zieht, die gehen nämlich in einen X Laden und Kaufen da ein Päckchen Trockenfutter und im Supermarkt eben eine Dose Leberwurst und das trifft dann Deutsche Metzger die hier Wurst Herstellen z.B.

    Und dann gehen die wieder und wenn alles drin ist was drauf steht dann Hört der nichts mehr davon, hat der aber was Vergessen, weil’s eben in Deutschland auch nicht sein muss dann kann der schon mal das Konto Auflösen denn die Strafe die dann kommt Sprengt den Rahmen einer kleinen Firma und das Produkt geht gleich vom Markt.

    Denn das musste Mars eine Firma mit Milliarden Umsätzen, vor 3 Jahren hier schon über sich Ergehen, lassen denn die Behörten hatte was im Welpenfutter gefunden, was nicht deklariert war, und schon war der ganze Mist vom Markt, denn das geht hier schnell und einfach.

    Noch ein kleines Beispiel, du wirst mit dem Auto Geblitzt 2 / 3 km weiter Stehe da zwei Freundliche Polizei Beamte und dann Zahlst du, wenn nicht dann mach denen das auch nichts die Behalten einfach die Schlüssel, bis einer kommt und dir Geld bringt, glaub mir es ist mir mal mit dem Motorrad so Ergangen, ich war zu schnell und wurde Geblitzt 100 $ waren fällig, jetzt Zahl mal 100, wenn Du nur 60 dabei hast, und Kreditkarten nehmen die nicht ich musste 5 Stunden warten die hatten meinen Schlüssel, bis meine Frau mit dem Geld kam, und das hat die auch nicht sonderlich Beeindruckt das meine Frau in Uniform gekommen ist, denn ich war in einer anderen Provinz wo uns keiner gekannt hat.

    So läuft das hier da ist nichts mit Mahnung usw. gleich Zahlen dann wird das auch nicht Vergessen.

    Aber zurück zum Hunde Trockenfutter, du gestehst mir doch Hoffentlich zu, das ich selber weiss was in unseren Futter drin ist, was wir schon seit 9 Jahren vermarkten, die Idee stammt von mir und meine Frau und noch drei Thai Züchter sind die Inhaber von gm Hundefutter, das wir nach unseren Angaben von einer Firma Herstellen lassen wir Verpacken und Verkaufen es an Händler und den Fachhandel, du kannst also nicht nur einen Welpen bei mir Kaufen, du Bekommst auch gleich das Richtige und Chemiefreie Futter dazu.

    Ich denke also wenn es um Trockenfutter geht, dann kann ich schon ganz gut Mitreden, ich sagte ja schon
    das was ich schon Geschrieben habe, genau so steht es auf der Verpackung und das hat auch die Überwachungs- Behörte.

    Es ist hier auch nicht so einfach mal eine Futtermittel Firma aufzumachen, 2 Jahre hat es gedauert bis wir den ersten Sack Futter herstellen konnten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Silke_R
    antwortet
    Also ich weiß bei TroFu, DoFu und Fertig-Barf immer nur das, was der Hersteller auch angibt (eine Produktionsstätte habe ich mir noch nicht angesehen, um tiefergehende Infos zu haben).
    Meine Hunde bekommen tatsächlich auch unterschiedlichste Sachen, TroFu, Reinfleischdosen und frisches, dabei die ersten beiden nicht von einer bestimmten Sorte, sondern unterschiedliches im Wechsel (beim TroFu Mittelklassefutter wie Belcando, Magnusson, Bubeck, Granata Pet, Happy Dog Supreme, bei den Dosen gern Kiening o.ä.).
    Verdauungstechnisch nicht toll vertragen wurden hier kaltgepresstes TroFu, einige sehr hochpreisige TroFus und je nach Anbieter Frischfleisch. Daher gibt's jetzt die Sachen, die erfahrungsgemäß gut vertragen werden, im Wechsel. Ich geh an die Fütterung wenig dogmatisch heran.

    Einen Kommentar schreiben:


  • shoya
    antwortet
    Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
    Weil das mit dem Fertigfutter so eine Sache ist und man schon genau wissen muss, wie man die Zutatenliste zu lesen hat.
    Dinge, die nicht der Futtermittelhersteller selbst zuführt müssen gar nicht deklariert sein......
    Es ist halt nicht so schön, wie sich das Etikett oft liest.........
    .... Und selbst wenn man die Zitatenliste richtig lesen und deuten kann, ist es reine Vertrauenssache zu glauben, dass alles deklariert ist, was drin ist. Vieles ist nämlich nicht deklarationspflichtig
    Und wie schon von Anne geschrieben, wenn der Hersteller es selbst nicht hinzugefügt hat, erst recht nicht

    VG Petra

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anne410
    antwortet
    Zitat von bangkaew Beitrag anzeigen
    Sag wie kkommst Du darauf, das ich es nicht weiss?

    Weil das mit dem Fertigfutter so eine Sache ist und man schon genau wissen muss, wie man die Zutatenliste zu lesen hat.
    Dinge, die nicht der Futtermittelhersteller selbst zuführt müssen gar nicht deklariert sein......
    Es ist halt nicht so schön, wie sich das Etikett oft liest.........

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Anne410 Beitrag anzeigen
    Das halt ich für ein Gerücht
    Sag wie kkommst Du darauf, das ich es nicht weiss?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anne410
    antwortet
    Zitat von bangkaew Beitrag anzeigen

    ....und B ich weiss auch genau was in dem Trockenfutter drin ist.

    Das halt ich für ein Gerücht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Silke & Maffin,

    das Kalt gepresste Trockenfutter ist in jeden Fall besser, als das was bis zu 4-mal mit 250 C Erhitzt wird.

    Denn wenn schon vorher so gut wie nichts drin war, was für einen Hund gut ist, dann ist nach dem Erhitzen gar nichts mehr da, außer einer Totenmesse, denn die Tatsächlichen Vitamiene und Nährstoffe, sind dann auch weg und was er Ausscheidet ist dann eben nur Mist genau das, was Er auch Gefressen hat.

    Im Kalt gepressten da bleibt eben das wenige, was da drin ist Erhalten und was Er da Ausscheidet, das sind die ganzen Nebenerzeugnisse, besser Ausgedrückt, auch nur Abfall.

    Meine bekommen ja Gekochtes und weil ich der Meinung bin, das eine Abwechslungsreiche Ernährung eben auch besser ist, als einen Hund immer das gleiche vor zusetzen, Bekommen sie auch Trockenfutter, aber das Mische ich eben mit dem Gekochten, da weiss ich A was ich Koche und B ich weiss auch genau was in dem Trockenfutter drin ist.

    Und das gute daran ist, ich muss keinen Dr. Titel haben um zu Verstehen aus was das Hergestellt ist, denn da steht nur der Anteil an
    Fleisch, Fisch, Fischöl, Knochen, Blut, Gemüse, Obst, Natürliche Vitamiene, Mineralien, Ballaststoffe, Reis, Kartoffel, Nudel und das habe ich in 1 min Gelesen und auch Verstanden und alles was da drin ist, das Essen tausende von Leute Täglich, nur eben in anderer Form aber ich denke das Versteht sich von selbst.

    Und dem Entsprechend so sind auch die Haufen meiner Hunde, nicht so fest, aber auch nicht zu weich also Normal und das auch, wenn Sie nur Trockenfutter fressen würde das habe ich nämlich schon Ausprobiert, da ist kein Unterschied.

    Es muss ja bestimmt auch einen Grund dafür geben, dass meine trotz Geschmackstoffe und Geruchsverstärker, nicht an ca. 20 Trockenfutter sorgten, die ich aus Deutschland und den USA hatte, nicht Annäherst dran gegangen sind, meine Mädels und Buben wären lieber Verhungert, als das zu Fressen, denn in der Frühe habe ich es in die Schüssel gegeben und am Abend habe ich die Fische damit Gefüttert, das einzig was Sie gefressen hatten, das war ihr Obst was sie immer in der Frühe bekommen.

    Und nach dem es dann aus dem Labor kam, da konnte ich meine Hunde auch Verstehen denn die dachten Bestimmt, lieber einen Fassten tag als Magenverstimmung und Durchfall, denn so viel gutes das wollten Sie sich doch nicht antun.

    Und selbst Welpen mit 4 Monaten, die Bestimmt alles Fressen was gut Richt und nach Essbar aussieht, die haben damit auch nur Gespielt und nicht Gefressen und das sollte schon zum Nachdenken reichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maffin
    antwortet
    Danke für deine Antwort!

    Ja, das mit dem Output ist bei meinen auch enorm und hat sich mit Canis Alpha bei der Großen nochmal verstärkt. Füttern wir aber auch erst seit kurzem. Dazu hat vor allem die Kleine häufig "Zwicken" und "Zwacken", beide fressen ständig Gras und noch so einiges mehr. Das passt aber nicht so in dieses Thema...
    Was fütterst du stattdessen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Silke_R
    antwortet
    Meine Hunde haben mit dem kaltgepressten Futter irre Mengen Output gehabt, und den auch nicht in guter Konsistenz. Dass eine Umstellung nötig ist hab ich berücksichtigt, es hat sich aber auch nach zig Wochen nicht geändert, bis ich irgendwann wieder umgestellt habe.
    Im Prinzip schade, mir gefallen einige der kaltgepressten Sorten von der Zusammensetzung her recht gut, aber einigermaßen verwertet werden muss es ja auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maffin
    antwortet
    Zitat von Silke_R Beitrag anzeigen
    Das Ziegler-Futter klingt auch ganz gut, find ich, Canis Alpha auch, leider vertragen meine Jungs scheinbar kaltgepresst nicht so richtig.
    Hallo Silke,
    falls du hier nochmal reinschaust: Worin hat sich das geäußert, dass deine Jungs das kaltgepresste nicht so vertragen? Ich habe hier auch schon einiges probiert (Platinum, Naturavetal, Canis Alpha) und finde kaltgepresst vom Prinzip her eigentlich gut. Habe aber den Eindruck, dass irgendwas bei meinen Mädels nicht "passt".

    Grüße von Martina

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X