Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Öle + Vit.E

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Die von Swanie immer wieder als wichtig beschriebenen grünen Blattsalate und Kräuter sind neben den Pflanzenölen die wichtigsten natürlichen Vit-E-Lieferanten.

    Ich habe es nie nachgerechnet, aber Nadine hat das getan. Ihr Ergebnis steht im Barf-Buch: ein gebarfter 30kg-Hund bekommt das 20fache des minimal-Bedarfs an VitE. Wie viel davon der Hund tatsächlich aufnimmt, weiß man natürlich nicht, aber das Angebot ist offensichtlich mehr als ausreichend.
    Liebe Grüße
    Petra mit Dina und Mottensternchen

    Kommentar


      #17
      Von welchem Bedarf geht sie denn aus - 1 mg Vitamin E/kg Körpergewicht? Das wären dann 600 mg , die dann wie beim Barfen gedeckt werden?

      Ich kann mir das mit der üblichen Fütterung (ohne sehr viel Öl oder Fisch) einfach nicht vorstellen und man muss dabei bedenken, daß ungesättigte Fettsäuren den Vitamin E Bedarf erhöhen.

      Kommentar


        #18
        Jetzt hast du mich erwischt - diese Tabelle ist die einzige im Buch, die sie nicht im Detail genau belegt.

        Ich gehe davon aus, dass sie einen üblichen Plan, so wie sie ihn empfiehlt zusammengestellt und die Werte nachgerechnet hat. Den Bedarf hat sie nach NRC berechnet.

        In der Tabelle steht ein Minimalbedarf von 12,8mg (1mg pro kg^0,75 ; der NRC rechnet mit metabolischem Körpergewicht). Die Barfration liefert dabei nach ihrer Rechnung 286mg Vit.E. Welche Nahrungsbestandteile dabei den entscheidenden Anteil haben, weiß ich nicht. Möglicherweise beschreibt sie es irgendwo im Buch, aber ich erinnere mich nicht daran (JETZT fehlt der Index wirklich ).

        Nachtrag: ja, manche Pflanzenöle erhöhen den Vit-E-Bedarf, weil sie nicht so viel liefern wie sie "verbrauchen". Das ist einer der Gründe, warum man diese Öle nur in kleinen Mengen füttert. Der Bedarf für die Verwertung essentieller Fettsäuren in "üblicher" Menge ist aber im Gesamtbedarf für das Tier enthalten. Höher wird dieser Bedarf nur, wenn man die Öle in größerer Menge füttert (was auch aus anderen Gründen nicht ratsam ist).
        Liebe Grüße
        Petra mit Dina und Mottensternchen

        Kommentar


          #19
          Ok, mit NRC sind wir dann bei der Hälfte des Vitamin E Bedarfs von Zentek. Zentek gibt wahrscheinlich noch ordentlich Sicherheitszuschlag, um nicht nur im Mindestbedarf, sondern mittig bis oben zu sein.

          Aber selbst knapp 300 mg Vitamin E im Futter kann ich mir nicht vorstellen, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen. Vlt. hat ja jemand die entsprechende Stelle in Nadines Buch im Gedächtnis parat oder Nadine selbst schaut hier mal rein .

          Kommentar


            #20
            Vit.E



            Was hab ich hier angestoßen?


            Ich dachte ja am Anfang, dass das Gemüse/ Blattsalate und die versch. Öle ( pflanzlich und tierisch ) im Wechsel ausreicht.

            passt das jetzt, wenn ich Ronja an Tagen wo es tierisches Öl gibt, Vit. E zugebe
            Und an den anderen mit Weizenkeimöl od. Walnussöl nix mache?


            Tanja mit einem Hundekind, das von dieser Rechnerei nix weiß und trotzdem ihren Napf verschlingt.
            -------------------------------
            Liebe Grüße
            Tanja mit Ronja (*25.09.14) und Akani (* 01.05.10 )

            Kommentar


              #21
              Zitat von Doodlemum Beitrag anzeigen
              Ich dachte ja am Anfang, dass das Gemüse/ Blattsalate und die versch. Öle ( pflanzlich und tierisch ) im Wechsel ausreicht.
              Ich bin überzeugt, dass es das tut.

              Tanja mit einem Hundekind, das von dieser Rechnerei nix weiß und trotzdem ihren Napf verschlingt.
              Den Napf?
              Da würde ich mir auch Sorgen machen, der liegt doch so schwer im Magen.

              Liebe Grüße
              Petra mit Dina und Mottensternchen

              Kommentar


                #22


                Mit ordentlich Öl kommt der Napf dann bestimmt hinten mit Schwung wieder raus (da ist der Vitamin E Gehalt egal).

                Kommentar


                  #23
                  Vit.E

                  Hilfe, ich hab ein Bild im Kopf

                  " Blumenwiese, Blumenwiese mit Einhorn "

                  Jetzt weiß,ich auch wo der Fehler liegt mit der schweren Verdauung. Gut, daß es Euch gibt

                  Gute Nacht

                  Tanja mit Ronja, die ab sofort Napf mit genug Öl bekommt.
                  -------------------------------
                  Liebe Grüße
                  Tanja mit Ronja (*25.09.14) und Akani (* 01.05.10 )

                  Kommentar


                    #24
                    Öl

                    Hi

                    habe jetzt alles nur überflogen und wollte nur anmerken, dass das Omega369 Öl aus dem DHN Shop mit soviel Vit E versetzt ist, dass es a) das Öl konserviert und b) der gesteigerte Hundebedarf durch die Omega3er auch abgedeckt ist.

                    Also wäre meine einfach Empfehlung, dieses Öl ein paar mal die Woche in den Futterplan einzubauen und schon wärest Du alle Probleme los
                    GHrüßchen
                    Hanna

                    Du warst als Hund der beste Mensch,
                    den man zum Freund haben konnte.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Hanna Beitrag anzeigen
                      Hi

                      habe jetzt alles nur überflogen und wollte nur anmerken, dass das Omega369 Öl aus dem DHN Shop mit soviel Vit E versetzt ist, dass es a) das Öl konserviert und b) der gesteigerte Hundebedarf durch die Omega3er auch abgedeckt ist.

                      Also wäre meine einfach Empfehlung, dieses Öl ein paar mal die Woche in den Futterplan einzubauen und schon wärest Du alle Probleme los
                      Und auf Reserve zu kaufen, so lange man noch an solche Produkte kommt
                      (siehe http://www.gesundehunde.com/forum/announcement.php?f=30)
                      Liebe Grüße von
                      Jelka und der kleinen Hexe Emma

                      Kommentar


                        #26
                        Vit.E

                        Hallo Jelka

                        Die Petition habe ich schon gezeichnet

                        Hallo Hanna,

                        Heißt das, wenn ich das Omega 369 Öl gebe, brauche ich kein anderes mehr und Ronja hat auch genug Vit.E?

                        Warum mache ich es mir dann so umständlich mit: Weizenkeimöl, Borretschöl, Lachsöl, Lebertran, Walnussöl und (Schwarzkümmelöl- gibt's ja gegen Parasiten )?

                        Schönen Abend noch
                        Tanja mit Ronja
                        -------------------------------
                        Liebe Grüße
                        Tanja mit Ronja (*25.09.14) und Akani (* 01.05.10 )

                        Kommentar


                          #27
                          Omega369

                          Hi

                          ja, das soll das heißen. Wenn Du das Omega369 Öl gibst, brauchst Du kein andres mehr und schon gar kein
                          Weizenkeimöl, um Vit E zu liefern,

                          kein Lachsöl, weil ist unter andrem auch drin,

                          kein Walnußöl, weil das liefert Omega6, was eh reichlich im Futter ist und etwas Om.3 ist auch drin, das Om. 3 im Fischöl aber in direkter verwertbarer Form als im Walnußöl,

                          kein Borretschöl, weil ist auch drin,

                          kein Schwarzkümmelöl, weil auch das viel Omega6 hat, etwas 3 und viel Omega9 wie Olivenöl, was ich gern einmal zur Abwechslung gebe, aber nicht weil der Hund Omega9 dringend braucht, nur Lebertran, den kann es nicht ersetzen, denn der liefert Vit A und D und den sollte man trotzdem geben.

                          Ich persönlich würde lieber Kokosöl wegen der Parasiten geben, da überhäufe ich den Hund nicht so sehr mit Omega6, das in der Regel eh reichlich vorhanden ist.

                          Ich füttre ab und an ein Hanf-,frisch gepreßtes Lein- oder Olivenöl rein zur Abwechslung, aber regelmäßig das Omega369Öl, weil es einfach alles hat, warum ich überhaupt ein Öl füttre ( verwertbares Omega3 als DHA und EPA, Gammalinolensäure aus Borretschöl und Vit E).
                          GHrüßchen
                          Hanna

                          Du warst als Hund der beste Mensch,
                          den man zum Freund haben konnte.

                          Kommentar


                            #28
                            Vit.E

                            . Hanna,

                            Für deine ausführliche Auflistung. Das hat echt geholfen.

                            Werde aber jetzt erst mal auf alle Öle mit Fisch verzichten, denn wie ich in einem anderen Beitrag geschrieben habe besteht gerade der Verdacht,
                            Dass mein Hundemädel eine Unverträglichkeit auf Fisch hat. ( Analdrüsen )

                            Wenn das geklärt ist, kümmere ich mich um das Öl.

                            D A N K E

                            Tanja mit Ronja
                            -------------------------------
                            Liebe Grüße
                            Tanja mit Ronja (*25.09.14) und Akani (* 01.05.10 )

                            Kommentar


                              #29
                              Ich fuettere auch ausschliesslich das Barfers Oel von Swanie.
                              Alles Liebe
                              Gisele ,Jacky,Paris,Amor

                              Kommentar


                                #30
                                Und Kokosoel .
                                Alles Liebe
                                Gisele ,Jacky,Paris,Amor

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X