Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fettgehalt im Futter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fettgehalt im Futter

    Ich komme nicht ganz zurecht wie ich die zusätzliche Fettmenge ergänze, wenn ich mageres Fleisch füttere.

    Unsere Hündin ist 8Jahre alt, kastriert, und verträgt so richtig gut nur Lamm, Ziege und Huhn. Bisher war mir die Sache mit dem Fettgehalt nicht so bewusst und ich habe nicht drauf geachtet. Ich habe die Bestellungen noch mal durchgeschaut der letzten Monate und hatte das Fleisch zw 17-20% Fettgehalt.
    Jetzt hab ich aber Fleisch mit 4,5% Fettgehalt gekauft, was ja zu niedrig ist.

    Sollte ich dann jetzt 15-20g Fett zufüttern?

    Um Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    LG Suki
    LG Suki mit Akira

    #2
    Mit dem bisherigen Fettgehalt bist du gut hingekommen?

    Dann würde ich pro 100g 85g Fleisch und 15g Fett nehmen. http://mashanga-burhani.blogspot.de/...-vom-kopf.html
    LG, Anne mit Buster aka Harry https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/snoopy.gif , Joris Jungspund https://www.gesundehunde.com/forum/c...gassi-pull.gif und Schwiegermutters Lombard https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/juggle.gif

    Kommentar


      #3
      Ja mit dem bisherigen Fettgehalt ist sie gut zurecht gekommen, gut vertragen und nicht abgenommen.

      Die tagesfuttermenge an Muskelfleisch ist 260g. Anne, übertragen auf unsere Menge wären das dann 45g Fett und 215g mageres Fleisch, richtig?!

      Ich bin kein Mathe-Ass
      LG Suki mit Akira

      Kommentar


        #4
        Ja.
        Die genaue Formel müsstest du in dem Link finden. Es ist ja aber auch eher nicht so wichtg, ob es dann 17 oder 20% Fett sind.

        Ich würde es so machen, wie du das gut aufteilen kannst und nicht zwingend 215g Fleisch abwiegen Ich würde eher 220g Fleisch und 40g Fett nehmen.....
        LG, Anne mit Buster aka Harry https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/snoopy.gif , Joris Jungspund https://www.gesundehunde.com/forum/c...gassi-pull.gif und Schwiegermutters Lombard https://www.gesundehunde.com/forum/c...ies/juggle.gif

        Kommentar


          #5
          Ok, danke dir. Dann lag ich ja gar nicht so weit daneben.
          Je länger ich drüber nachdenke, desto eher erscheint mir deine aufteilung praktikabler. Dann probier ich es mal so.
          Ich danke dir!

          LG Suki
          LG Suki mit Akira

          Kommentar

          Lädt...
          X