Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

barfen und Futterbeutel/Natural Dogmanship

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    barfen und Futterbeutel/Natural Dogmanship

    Hallo Miteinander

    Ich war kürzlich an einem Natural Dogmanship-Seminar und möchte meine Hündin nun ausschliesslich aus Futterbeuteln füttern. Leider sind die Leinenbeutel, die Natural Dogmanship vertreibt, ziemlich unbrauchbar fürs barfen. Sind sind wohl wirklich für Trockenfutter gedacht. Es gibt jeweils eine riesige Schweinerei, wenn ich sie benütze. Mein Hündin will den Beutel auch nicht mehr immer bringen, da das Nassfutter so durchdrückt, dass sie es gleich von Beutel ableckt.

    Nun die Frage: Gibt es irgendwo sinnvollere Futterbeutel zu beziehen? Oder wo könnte ich einen entsprechenden Beutel anfertigen lassen? Wie sollte ein Futterbeutel für Fleischhappen/Gemüse/Hühnerhälse/Reis/Oel etc. beschaffen sein? Leder oder sonstiges Material? Er sollte ausgewaschen werden können, das Futter sollte nicht durchdrücken, nicht allzu sehr stinken ... Und nicht allzu klein sein! Meine Hündin ist ein Ridgeback und frisst knapp 1 1/2 Kg. Fleisch u.ä. pro Tag, d.h. es sollte vielleicht ein 1/2 Kilo im Beutel Platz haben.

    Ganz lieben Dank für Eure Tipps!

    Andrea aus der Schweiz

    Andrea

    #2
    Hallo Andrea,
    also ich mache jetzt auch schon seit fast 1 1/2 Jahren ND und nähe mir meine Beutel selber.
    Mit barfen habe ich noch nicht angefangen, werde es aber wohl im August entgültig, wenn mein Trofu ende ist.
    Ich würde Dir einen Lederbeutel empfehlen oder Du nähst Dir einen Beutel selber oder läßt ihn Dir nähen, der Innen mit Folie verkleidet ist. Also die Folie mit einnähen.
    Ich würde dann aber auch nur das Fleisch aus dem Beutel füttern und die Gemüsepampe zum Beispiel in einen Kong tun, damit Dein Hund auch noch etwas Abwechslung und Beschäftigung hat. Oder du holst Dir aus der Metzgerei einen hohlen Knochen, der eine große Aushöhlung hat und läßt ihn räuchern und füllst da die kleinen Schweinereien (Gemüsepampe mit Öl etc.) rein und läßt Deinen Hund dies dann aus dem Knochen praktisch rauslutschen. Wenn sie fertig ist, dann nimmst Du den Knochen wieder an Dich und kannst ihn auswaschen und trocknen lassen. ein geräucherter Knochen sollte eigentlich recht gut und lange halten.

    Liebe Grüße
    Carmen & Chicco
    Liebe Grüße Carmen & das Chaotenteam Chicco (Labi), Hunter & Chaser (Aussies) & Haflinger Monty & für immer mit Redy im Herzen
    schreib mir Ich bin dick und rund und habe nicht nur einen Hund.

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      danke für Eure raschen Antworten. Über Natural Dogmanship kann man sich sicherlich streiten, und ich habe auch nicht vor, alles davon umzusetzten. Aber das Buch/Video und die Kurse bieten doch einige wichtige Anregungen. Da meine Hündin schwierig zu motivieren ist und ich sie doch gerne beschäftigen möchte, bin ich auf die Futterbeutel gekommen. Und sie ist tatsächlich sehr interessiert! So können wir zusammen tolle Spaziergänge bzw. "Jagden" machen.

      Ich bin schlecht in Handarbeit. Wer würde denn z.B. so einen Lederbeutel auf Bestellung nähen können? Der Sattler? Das mit dem hohlen Knochen ist einige gute Idee... Mal sehen, ob ich so was erhalte, hier in der Schweiz sind die Metzger nicht sehr kundenfreundlich....

      Vielleicht hat jemand ja noch weitere Ideen...

      Alles Gute Andrea

      Kommentar


        #4
        Hallo Andrea,
        man könnte versuchen, in den Original-Beutel eine Folie einzukleben. Vielleicht geht es mit selbstklebender Bücherfolie. Den oberen Rand evtl. mit ein paar Stichen an den Reißverschluß nähen. Hat den Vorteil, kann man bei Beschädigung austauschen, der Original-Beutel ist doch sehr gut.

        Evlt. eignen sich noch Schwenzer-Mäppchen, die sind innen auch beschichtet. Wenn der Hund jedoch gerne daran nagt - Courtney hatte die Schlaufe innerhalb von 20 Sekunden ab, ein Klettverschluß ist auch plötzlich abhanden gekommen - ist dies nichts.

        Ich verwende die Beutel nur als Aportier-Bringsel zum Spiel/Spaß.

        Kommentar


          #5
          Hallo zusammen,

          mal eine ganz blöde Frage zu ND: normalerweise ist es doch so, dass der Hund nach dem Fressen ruhen sollte (Magendrehung usw.). Wie funktioniert das denn bei ND ?

          LG Melli
          Liebe Grüße
          Melli mit Seelenhund Wolf für immer im Herzen

          Kommentar


            #6
            Hallo,
            also von gekauften, sogenannten Schlamperrollen, kann ich nur abraten. Bekannte von mir haben diese auch immer genommen und nach einiger Zeit hat deren Hund Ausschlag und Ekzeme am Maul bekommen, da die Lefzen des Hundes doch sehr empfinglich sind.
            Die Idee mit der Bücherfolie ist recht gut.
            Beim Sattler würde ich auch einfach mal nachfragen.

            LG
            Carmen & Chicco
            Liebe Grüße Carmen & das Chaotenteam Chicco (Labi), Hunter & Chaser (Aussies) & Haflinger Monty & für immer mit Redy im Herzen
            schreib mir Ich bin dick und rund und habe nicht nur einen Hund.

            Kommentar


              #7
              Hallo nochmals

              Meine Hündin ist auch recht empfindlich bezüglich Allergien. Deshalb möchte ich ein Material finden, dass ihr nicht schadet.
              ¨
              Was sind denn Schwenzer-Mäppchen? Wo kann ich die finden? Habe in der Internet-Suchmaschine nix dazu gefunden. Und die selbstklebende Bücherfolie (zum Bücherumschläge einbinden gedacht????), ist die nicht toxisch für den Hund?

              Dankedanke nochmals! Hoffe, es klappt. Ich möchte nicht wieder auf TroFu umstellen, andererseits hätte ich mit den Futterbeuteln endlich mal eine Tätigkeit, die mir und meiner Hündin zusagt.

              Mal schauen, wie ich das auf die Reihe kriege. Momentan apportiert die Hündin noch nicht richtig, sie knappert lieber ein bisschen am Beutel rum... Meist nimmt sie den Beutel irgendwann dann doch ins Maul und macht einen Schritt auf mich zu, dann kriegt sie das Fressen gleich. Der Ridgeback ist nicht der geborene Apportierhund, aber wir werdens hinkriegen.

              Wegen "Magendrehung": Ich glaube, je nach Hund(erasse) muss man dem Hund halt während des Spazierganges immer sehr kleine Mengen geben und ihm dann vor dem Nachhausegehen den Rest verabreichen oder ihn die Beute nach Hause tragen lassen. Meine Hündin ist sehr leicht und jung, ich habe da nicht so Angst. Einen Teil des Futters kriegt sie zu Hause im Beutel, und einen draussen am Vormittag z.B. auf dem Weg zum Arbeitsplatz, denn dort kann sie ruhen.
              Aber eben, ich habe noch nicht so viel Erfahrung mit der Methode....

              Tschüssli, kriegt keinen Hitzeschlag! (hier in Zürich ist es momentan siedend heiss!).
              Andrea

              Kommentar


                #8
                ND

                HALLO!

                ICH HABE AUCH NACH ND MIT MEINEN HUNDEN GEARBEITET ABER DAMALS NOCH MIT TROFU. ICH WÜRDE HEUTE DAS FLEISCH KLEIN SCHNEIDEN UND IN EINEN GEFRIERBEUTEL GEBEN UND MIT DIESEM IM DUMIE VERSTAUEN; DANN KANN EIGENTLICH NICHTS SCHIEFGEHEN; WEIL DER GEFRIERBEUTEL SEHR FEST IST UND LEBENSMITTELSTABIL. DIE GEMÜSEPAMPE WÜRDE ICH NACHHER ZU HAUSE FÜTTERN; DAMIT SIE FRISCH IST UND EVENTUELL RESTE DER "BEUTE" UNTERMISCHEN:

                VIEL SPASS EDITH

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Karmen

                  Ich denke, dass mit dem Gefrierbeutel ist besser, als Folie rein zukleben. Was ist dann mit dem Reissverschluss oder jeder andere Verschluß, da läuft die Brühe doch auch durch??

                  Einen Lederbeutel kannst Du auch beim Schuster nähen lassen, wenn nicht gerade Mister Minit ist.
                  Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                  und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                  Mail ->

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von timsha Beitrag anzeigen
                    Hallo Karmen

                    Ich denke, dass mit dem Gefrierbeutel ist besser, als Folie rein zukleben. Was ist dann mit dem Reissverschluss oder jeder andere Verschluß, da läuft die Brühe doch auch durch??

                    Einen Lederbeutel kannst Du auch beim Schuster nähen lassen, wenn nicht gerade Mister Minit ist.
                    Hallo Elke, hallo Andrea,

                    ich benutze einen Gefrierbeutel, schlage ihn oben ein und mache einen handesüblichen Verschlußklipp dran und so kommts in den Preydummy. Da läuft dann so gut wie nichts mehr aus. Im Gefrierbeutel sollte allerdings keine Luft mehr sein, sonst platzt er, wenn der Hund den Dummy apportiert.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Wolfi Beitrag anzeigen
                      Hallo zusammen,

                      mal eine ganz blöde Frage zu ND: normalerweise ist es doch so, dass der Hund nach dem Fressen ruhen sollte (Magendrehung usw.). Wie funktioniert das denn bei ND ?

                      LG Melli
                      Hallo Melli,
                      während des Spaziergangs bzw. der "Jagd" wird nur in der Aufbauphase des Apportierens gefüttern, und zwar nur kleine Häppchen, damit der Hund motiviert ist. Dann wird erst am Ende der Jagd gefüttert, somit ist Magendrehung kein Thema. Überlege, wieviele Leute während eines Spaziergangs Leckerlis verfüttern - da sind (je nach Hund) auch schnell 100 gr beisammen; es gibt auch Hundetrainer, die empfehlen den Hund nur noch aus der Hand zu füttern als Belohnung für was auch immer. Die bekommen ihr Futter dann über den Tag verteilt, mal mehr mal weniger auf einmal. Mir ist nichts bekannt, dass es da schon Magendreher gegeben hat.

                      Kommentar


                        #12
                        Schaut mal hier: http://gesundehunde.com/forum/showthread.php?t=114733
                        Monka & Co.

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Monka,
                          ich hoffe, dass ich auch bald Mitglied im Forum bin und den Links folgen kann !!!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X