Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Junghundernährung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Junghundernährung

    Hallo liebes Team,

    Eine kurze Frage- ist es Ok ein Muschelpulver Granulat (welches natürliches Kalzium von 4,6% enthält)einem Premium Juniorfutter beizumischen (3g tägl.) welches ebenfalls schon Glykosaminoglykane enthält!?? Und schadet der zusätzl.aber geringe Kalzium/-Phosphorgeh.in dem Muschelp.??

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.
    Grüssli,Tyra.:bouncy:

    #2
    Junghundeernährung

    Hallo Gesunde Hunde Leute !
    Habe am 22.6.03 ein paar mir sehr wichtige Fragen gestellt und leider noch keine Antwort erhalten . Würde mich riesig freuen noch einen Tip von Euch zu bekommen!

    Vielen Dank schon mal ,bis bald
    Tyra.

    Kommentar


      #3
      Junghundeernährung

      Hallo liebe Grit ,

      Nein, mein Hund hat keine Probleme .Das war ja auch nicht meine Frage... !
      Dieses Grünlipp-muschel-Enzyme-Granulat ("OmniPet" ,gibts nur beim Tierarzt) unterstützt den Aufbau von Knorpel ,Sehnen u. Bändern in der Wachstumsphase. Ich habe nur Angst vor einem "zu viel des Guten".Gebe daher unsern jungen Boxer nicht die vom Hersteller empfohlene 5g ,sondern nur 3 g. Wie sieht`s denn mit meinen Fragen oben aus? Hättest Du oder Ihr da einen guten Tip für mich?
      Grüsse ,Tyra S.

      Kommentar


        #4
        Hallo Tyra,

        ich unterstreiche, was Grit Dir geschrieben hat.

        Auch ich füttere frisch und keine Fertigfutter. Wenn man aber Fefu füttert, so enthält es alles - ups muß nun doch ein Smilie einfügen - was der Hund braucht, und Du bringst die Balance gerade bei einem Junghund durch zusätzliche Gaben von irgendwelchen Mitteln, die Ca enthalten und nochmal mehr Grünlippmuschelextrakt durcheinander.

        Viel hilft nicht viel.

        Gut, daß Du fragst, denn es scheint Dich ja auch skeptisch zu machen, daß ein gesunder Hund mit "bestem" Fefu noch eine Nahrungsergänzung braucht.

        Ich würde nichts zufüttern und über artgerechtes Futter nachdenken. Du findest hier alle Infos und Hilfe dabei.

        Liebe Grüße

        Christa

        Kommentar

        Lädt...
        X