Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erbrechen beim Welpen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erbrechen beim Welpen

    Hallo, Forum !

    Mein erster Beitrag und schon eine Frage !!!

    Klein Merya (15 Wochen) macht Sorgen !
    Sie hat gestern nichts gefressen und so komisch gewürgt !
    Also haben wir ihr Reis gekocht !
    Madame Pompadur wollte aber nicht fressen !
    Hmmm, ein bißl Naßfutter untergerührt und sie fraß !!!

    Es dauerte nicht lange und sie brach es wieder aus !
    Wir haben sie ruhen lassen und es später noch mal versucht !
    Zusammen mit Gismo (unser Rüde 2 1/2 Jahre) fraß sie dann auch den puren Reis (aus einem Napf !)
    Und??? Sie brach es wieder aus !!!
    War die ganze Nacht unruhig und hat heute morgen schon wieder gebrochen, allerdings kam nur Schleim, da der kleine Magen ja leer war.

    Den Gismo setzte ich in solchen Fällen immer einen Tag auf Diät und fange am nächsten Tag mit kleinen Portionen Reis (nächster Tag etwas Hüttenkäfe drunter) an !!!

    Aber kann man das auch beim Welpen machen ???
    Ich muss noch dazu sagen, dass sie fürchterlich zahnt !
    Sieht im Moment wie ´ne kleine Omi aus !!!

    Habt ihr Tips ???


    Wäre schön von euch zu hören

    Viele Grüße
    Nikola
    Viele liebe Grüße
    Nikola & Labbis

    #2
    Hallo Nikola,

    es ist nicht immer möglich, aus der Ferne zu beurteilen, ob ein Fall ernst oder harmlos ist.
    Mit einem so jungen Welpen würde ich raten, zum Tierarzt zu gehen.

    Wenn sie mit 15 Wochen schon so heftig zahnt, ist Dein Mädel aber frühreif

    Liebe Grüße

    Christa

    Kommentar


      #3
      Danke für Deine Antwort, Christa !

      Ich denke auch, dass ich besser mit ihr zum TA gehe !
      Hoffentlich macht die frühreife keine Dummheiten !!!

      Ach und ich hab grad gemerkt, dass ich den Beitrag
      in der völlig falschen Rubrik reingestellt habe !

      SORRY !!!
      Viele liebe Grüße
      Nikola & Labbis

      Kommentar


        #4
        aufpassen

        hi

        war auchmit brechendem Welpen ( aber nur 2x) beim TA und schon zog sie 3 Spritzen auf. Auf meine Frage, was da drin sei, kam 1x ein Antibrechmittel, 1x Vitamine und 1x ein Antibiotika.

        Das AB hab ich verhindert und heute wär ich damit vorsichtig, gleich so Hämmer zu geben.

        Wenn der Körper was loswerden will, kann ichs nicht einfach unterdrücken, kannst du nicht zu einem guten Homöopathen gehen? Will Deinen TA nicht anzweifeln, aber paß auf, daß kein Standartprogramm gefahren wird.

        Viell. verträgt Dein Hund keinen Reis?
        Viele werden völlig ohne Gedreide gefüttert aus gutem Grund und dann wäre ien Antibrechmittel z.B. das Falsche.

        Nur so zu Anregung und geh mal ins Homöo-Forum

        LG
        Hanna
        GHrüßchen
        Hanna

        Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

        Kommentar


          #5
          Hallo, Hanna !

          Danke für Deine Antwort !
          Deshalb wollte ich auch nicht so schnell zum TA !

          Ich bin auch nicht sofort für die Hammermittel !!!

          Leider komme ich außer in den Gästebereich niergendwo
          ins Forum !
          Bin glaube ich noch nicht richtig freigeschaltet !!!

          LG
          Nikola
          Viele liebe Grüße
          Nikola & Labbis

          Kommentar


            #6
            Original geschrieben von Griba67
            Liebe Nikola,
            darf ich mal fragen, was du fütterst?

            Könnte es sein, dass die Kleine einen Fremdkörper oder so verschluckt hat?

            LG Grit
            Also ich füttere Trofu eingeweicht mit Nudeln !

            Warum meinst Du einen Fremdkörper ???
            Kann natürlich sein, da sie an allem und alles rumnagt
            Viele liebe Grüße
            Nikola & Labbis

            Kommentar


              #7
              Hallo Nikola,

              schön, das Du hierher gefunden hast
              Freigeschaltet bist Du noch nicht, ich denke aber, das wird nicht mehr lange dauern.
              Also ich würde mit der Kleinen auch zum TA fahren. Paula hatte das als Welpe auch, ich konnte sämtliche Futtersorten ausprobieren, sie mochte sie nicht, oder brach sie wieder aus. Dazu kam dann mit 6 Monaten noch der knallrote Bauch, was als Fertigfutterallergie diagnostiziert wurde.

              Wenn Du einen Homöopathen in der Nähe hättest, wäre das natürlich super.
              Ich drück Dir und klein Merya alle Daumen :bubbly:

              Liebe Grüße
              Babsy, Paula & Laika
              Liebe Grüße
              Babsy & Laika
              (und Paula für immer in meinem Herzen)

              Kommentar


                #8
                Original geschrieben von Babsy
                Wenn Du einen Homöopathen in der Nähe hättest, wäre das natürlich super.
                Hi Babsy !!!

                Nee, kenne leider keinen in meiner Nähe !
                Hab aber gerade mit >Marcus tel.,
                den letzten Reis hat sie jetzt drin behalten !!!

                Wir warten heute nachmittag ab und gehen dann zum TA !
                Besser ist es !!!

                Ich hoffe es ist keine Allergie !!!

                Obwohl mich das barfen echt interessiert !
                Aber da muss man sich ja erst richtig mit auseinandersezten !!!
                Viele liebe Grüße
                Nikola & Labbis

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Nikola,

                  Original geschrieben von Nikola
                  Obwohl mich das barfen echt interessiert !
                  Aber da muss man sich ja erst richtig mit auseinandersezten !!!
                  na, da bist Du hier genau richtig

                  Schau mal auf Elke HP nach, vielleicht ist doch ein passender Homöopath in Deiner Nähe.

                  http://ulpc08.gsi.de/~labi/


                  Liebe Grüße
                  Babsy, Paula & Laika
                  Liebe Grüße
                  Babsy & Laika
                  (und Paula für immer in meinem Herzen)

                  Kommentar


                    #10
                    auseinadersetzen

                    Hi aber setz Dich nicht so lange auseinander,

                    grad für Welpen gabs in letzte Zeit viele Tips, hoffe, Du bist im Wartezustand und bald freigeschaltet.
                    Deinem Hund würd ich je früher desto besser wünschen.

                    Und......man muß nicht dazu studiert haben, das Forum reicht völlig!

                    Grüße hanna
                    GHrüßchen
                    Hanna

                    Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

                    Kommentar


                      #11
                      OH, dauert es lange, der Wartezustand ???

                      Ist es besser den Hund schon im Welpenalter auf das barfen umzustellen ???

                      Bin ja so gespannt mehr zu erfahren und zu lesen !!!

                      Ach und Babsy, danke für den Link !
                      Hab schon mal nachgesehen, weiß aber nicht so
                      genau wie weit es von uns ist !!!

                      Euch allen schon einmal
                      VIELEN DANK !!!

                      LG
                      Nikola
                      Viele liebe Grüße
                      Nikola & Labbis

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X