Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mei Hund stinkt!!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mei Hund stinkt!!!!

    Hallo!
    Mein Hund stinkt seit ca. 1 Monat sehr stark.
    Dabei geht er nicht öfters ins Wasser und wälzt sich auch nicht.
    Das Futter haben wir auch nicht gewechselt.
    Was könnte das sein.? Sie hat früher nie gestunken.

    #2
    Hallo Namenlos,

    bitte erzähl uns etwas mehr. So kann man keine Vermutung anstellen oder Hilfe leisten.

    Wie alt ist Dein Hund, Geschlecht, Rasse, Fell (lang- kurzhaarig), wie wird er gefüttert, hatte er vorher schon gesundheitliche Probleme, stinkt er aus dem fell, dem Maul, dem After?

    Du wirst bestimmt Antworten bekommen, wenn Du seine Geschichte genauer schilderst.

    LG

    Christa

    Kommentar


      #3
      Hi ..?
      mein Mädel hat das im Sommer auch und ich habe es schon von einigen anderen Hundehaltern gehört. Bei meiner Hündin kann es schon auch am Wasser liegen, aber ich vermute mal, daß es auch die Wärme ist, die den Hunden zu schaffen macht und zu einem unangenehmeren Geruch führt. Außerdem haaren hier ziemlich viele Hunde nochmal sehr stark, vielleicht riecht das abgestorbene Fell, daß noch drinhängt auch unangenehm?
      Wenn es zu heftig wird, wasch Deinen Hund doch einfach mal, vielleicht ist damit das Problem schon behoben. Nachspülen mit etwas Essigwasser (z.B. einige Löffel Apfelessig ins Waschwasser) hilft auch gut gegen den Geruch.
      Grüße,
      Eva
      Grüßlis, Eva

      Everything will be ok at the End. If it's not ok, it's not the End

      Kommentar


        #4
        Mein Hund stinkt!!!!!!!!

        Hallo,



        also ich hab auch dasselbe Problem, ich füttere meine Akira(14 wo. kurzhaarig, Rotti) roh und sie riecht (stinkt, aber nicht laut sagen) aus dem Maul.

        Vielleicht sollten wir es mal mit Minze probieren ich glaub da gibt es gute Rezepte oder auch Kauknochen für im Handel.


        Grüssle Tanja
        In Freud und Leid, zu jeder Stund`
        hält zu Dir TREU DEIN HUND.

        Kommentar


          #5
          Hallo!!!

          Mir ;o) bzw. eher meiner Hündin (Labrador Ret., 4 Jahre, kastriert, schwarz, normales Fell mit Unterwolle) geht es genauso: Ich bin nach einiger Zeit wieder richtig mit dem BARFen angefangen - und schon ist das "Problem" wieder da...
          Rosita hat einen unangenehmen - so nach "stark hund" riechenden - Körpergeruch, haupstsächlich im hinteren Drittel ihres Körpers... der Rest des Felles riecht nicht soooo stark...???

          Ich habe keine Ahnung, was das sein könnte und wie ich den Geruch abmildern kann...
          Habt ihr eine Idee???

          Viele liebe Grüße,
          Svenja und Rosita

          Kommentar


            #6
            RE

            Hi !

            Das riechen könnte auch eine Entgiftung sein und die Gifte jetzt erst aus dem Körper kommen ... ?!?!?


            LG Ingke

            Kommentar


              #7
              Stinkehund

              Hi Ingke!

              Ja, habe auch schon überlegt, ob mein Hund etwas geruchsstark entgiftet ;o)))
              Hat denn jemand Erfahrung damit??? Ich möchte auf keinen Fall meinem Hund schaden und bin superzufrieden mit dem "geBARFe" :o)

              Mich macht es nur stutzig, dass sie nur im hinteren Drittel ihres Körpers so mieft...

              LG
              Svenja

              Kommentar

              Lädt...
              X