Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwässerung durch BARF?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entwässerung durch BARF?

    Vor drei Tagen habe ich die Ernährung meines 8-Monate-alten Rauhhaardackels von Fertigfutter auf Frischfleisch und Gemüse umgestellt. Durchfall hatte er nur zweimal, allerdings muss er seit der Umstellung wegen offenbar voller Blase viel häufiger raus als vorher, obwohl er weniger trinkt.
    Hat jemand Erfahrung damit, ob dies normal ist und ob es sich um einen vorübergehenden Zustand handelt?

    #2
    Hallo Pitu,

    vielleicht hat Dein Hund zu Tro-Fu Zeiten einfach zu wenig Flüssigkeit aufgenommen.

    Das er bei Frischfütterung weniger trinkt ist ganz normal, da das Wasser ja in "gefilterter" Form im Fleisch vorhanden ist.

    Melde Dich doch einfach im Forum an, dann kannst Du das ganze Archiv durchstöbern

    :bouncy:

    Kommentar


      #3
      hallo Pitu, durch Fleisch und Gemüse kommt es zu einer höheren Wasseraufnahme. Meist trinken ja Hunde eher zu wenig und jetzt hat er ausreichend Flüssigkeit und die Niere kann wieder voll arbeiten. Es kommt aber auch durchs Frischfüttern zu einer Entschlackung und es werden vermehrt Giftstoffe ausgeschieden und das ja eben über die Niere. Pendelt sich aber mit der Zeit wieder ein. Wenn du dich im Forum anmeldest, kannst du auch auf alle Beiträge zugreifen und auf die Datein. Alles Liebe Ute
      Liebe Grüße Ute und Rasselbande

      .

      Kommentar

      Lädt...
      X