Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leckerchen-BARF

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leckerchen-BARF

    Hallo an alle Barfer,
    so ein bißchen kenne ich mich mit der BARF-Ernährung schon aus, allerdings habe ich bisher nur unseren Kater BARF ernährt. Da wir aber im September einen Hund (Welpe, dann gerade 9 Wochen alt) in unsere Familie aufnehmen, will ich den Hund natürlich auch nicht "aus der Tüte" füttern. Soweit ist das auch kein Problem, aber was mache ich mit den Leckerchen. Da ich zumindest die ersten Monate praktisch immer etwas zum Belohnen in der Tasche haben werde, frage ich mich, wie mach ich das am Besten?
    Soll ich den ganzen Tag rohes Fleisch mit rumtragen (der Hund wird mich zur Arbeit begleiten) oder soll ich Leckerlies selber machen (Hundekekse o. Ä.)? Füttert Ihr überhaupt noch etwas industriell hergestelltes? Wie sieht es z.B. mit den Marengo Country-Kroketten aus ? Könnt Ihr überhaupt irgendwas empfehlen?
    Mir würde es ja nichts ausmachen, das Fleisch roh mitzunehmen, ich habe nur Bedenken, ob das auch im Sommer bei den hohen Temperaturen so gut ist.
    Ich bin für jeden Tipp dankbar,
    viele liebe Grüße,
    Angie

    #2
    Leckerli

    hi Angi

    wenn Du vor hast, bei Barf zu bleiben, solltest du hier im Forum Mitglied werden. Allein mit der Suchwortfunktion " leckerli" wärst du dann ne Nacht mit Lesen beschäftigt.

    je nach Zeitaufwand wird Lunge getrocknet, Leberkekse gebacken, gebratene Leber verwendet oder oder oder.

    Wir trocknen Lunge und aufm Platz gibts bei uns Würstchen, weil wir da was Besonderes brauchen.

    geh mal auf Cordy`s seite: www.courtneys.de oder auf Christas seite www. Strolchis-seite.de ich glaub, da findest Du Rezepte.

    LG
    Hanna
    GHrüßchen
    Hanna

    Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

    Kommentar


      #3
      Hallo Hanna,

      Käsewürfel eignen sich auch sehr gut als Leckerli.
      Herzliche Grüße
      Susanne mit Diego, Mowgli, Angel und Waldemar

      Kommentar


        #4
        Liebe Angie!

        Wir füttern als Leckerli alles Mögliche: Käse, Wurst, Leberkäse usw., auch gekochtes Fleisch, wenn wir es gerade da haben, und und und... Man kann auch Zwieback- oder Brotstückchen geben, oder Nudeln, Spätzle, ...(das geht natürlich nur, wenn der Hund Getreide verträgt...):eatchicke

        Bisher füttern wir unserer Lucy sowieso noch FeFu und da kaufen wir auch manchmal FeFu-Leckerlis... Ich weiß es nicht genau, aber ich denke,ab und zu FeFu-Leckerlis zu füttern, kann nicht so viel schaden, ist ja nur in kleinen Mengen.
        Aber auch ohne Fertigfutter hat man genügend Leckerli-Möglichkeiten...

        Viele liebe Grüße, Johanna mit Lucy

        Kommentar


          #5
          Hi Johanna,
          ich sehe schon, es gibt doch noch viele Möglichkeiten.
          Danke für die guten Tipps.
          Viele Grüße,
          Angie

          Kommentar

          Lädt...
          X