Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Große Schwierigkeiten zur BARF Umstellung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    schön das es Shorty mit dem neuen Futter so gut geht.
    Wie heißt es so schön...mit jedem neuen Hund, gibt es neue Baustellen und man lernt dazu. Also langweilig wird es nicht

    Die Geräusch- Gewitterangst kannst du trainieren, hab dir dazu ja schon mal ein paar kleine Tipps gegeben. Entspannungstraining ist dazu echt das große Zauberwort mit dem du einen Fuß in die Tür bekommst.

    ...ach und du hast 11 Beiträge du kannst dich für den Mitgliederbereich frei schalten lassen. Da gibt es Ernährungsmäßig bei SD ganz viel zu lesen. (Sorry, waren 20 Beiträge die du brauchst.....)
    Liebe Grüße Martina und tierische elf Pfoten
    Man sagt, "Kampfhunde" packen zu und lassen nie wieder los; und es stimmt:Tyson und Ibo packten einst mein Herz und ließen es nie wieder los!

    Kommentar


      #32
      Waldkind, hab Dich mal als Mitglied freigeschaltet, nicht wundern
      GHrüßchen
      Hanna

      Du warst als Hund der beste Mensch,
      den man zum Freund haben konnte.

      Kommentar


        #33
        Hanna du bist ein Schatz
        Liebe Grüße Martina und tierische elf Pfoten
        Man sagt, "Kampfhunde" packen zu und lassen nie wieder los; und es stimmt:Tyson und Ibo packten einst mein Herz und ließen es nie wieder los!

        Kommentar


          #34
          Yeah. ​​​​​​

          Danke Hanna!

          Kommentar


            #35
            Julia, magst du sagen, was du gerade fütterst?
            und ich drücke die Daumen, dass Shorty stabil bleibt
            evtl reguliert sich der T4 Wert auch, wenn sein Organismus zur Ruhe kommt
            Liebe Grüße von Anja mit Linus und Theo
            Toby&Gotama im Herzen
            BP-Patenhund Arin

            Kommentar


              #36
              Huhu Anja,

              also wir haben nun 2 Säcke VeggieDog gekauft. Einmal mit roter Linse und einmal Kartoffel/Erbse.

              Danke bez. Shorty. Das wird alles schon. Es ist halt aufregend, so ein neues Leben als "Prinz". Und ich versuche die Balance zu finden zwischen ruhig Blut und - immer schön Augen aufhalten -.

              Kommentar


                #37
                Aber hab ein Auge auf sein Herz, wenn du das dauerhaft fütterst. Die Aminosäurenprofile von Hülsenfrüchten passen nicht so gut auf Hunde. Es kann zu DCM führen.

                https://www.gesundehunde.com/forum/f.../5720200-d-c-m
                LG Geli
                Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
                Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                Kommentar


                  #38
                  gelöscht
                  Liebe Grüße, Petra
                  Man kann neue Welten erst entdecken, wenn man den Mut faßte auf die Sicht des Ufers zu verzichten. - Anon

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Geli. Beitrag anzeigen
                    Aber hab ein Auge auf sein Herz, wenn du das dauerhaft fütterst. Die Aminosäurenprofile von Hülsenfrüchten passen nicht so gut auf Hunde. Es kann zu DCM führen.

                    https://www.gesundehunde.com/forum/f.../5720200-d-c-m
                    Ist das nun wirklich eine bewiesene Tatsache oder ist das die Spekulation einiger amerikanischer Onlinegruppen?
                    Viele Grüße
                    Andrea mit der Männerfreundschaft Dexter und Jackson

                    Kommentar


                      #40
                      Nachdem ich nun auch Seite 2 und 3 gelesen habe schreib ich doch noch mal

                      Super, dass es ihm so schnell besser geht !

                      In der Zusammenfassung der Symptome liegt aber eine Unverträglichkeit auf Rind ziemlich nahe. Dies wird in geringerem Maß im Aldifutter sein (daher eher so verdeckte Symptome wie Körpergeruch, viel Output) und nach Erhöhung der Menge in Form von Barf wurde es auffällig schlechter, inclusive der für Unverträglichkeit typischen Gastritis-Symptome wie Gras fressen, Leererbrechen und plötzlich Mäkeln.
                      Das würde ich bei neuen Futterversuchen in jedem Fall auf dem Schirm haben.

                      Schön, dass Shorty bei Dir ein Zuhause gefunden hat....
                      Liebe Grüße, Petra
                      Man kann neue Welten erst entdecken, wenn man den Mut faßte auf die Sicht des Ufers zu verzichten. - Anon

                      Kommentar


                        #41
                        Das ist eine Tatsache:

                        https://healthypets.mercola.com/site...y-in-dogs.aspx

                        Hannah

                        Carpe Diem - Hannah and her Motley Crew

                        Kommentar


                          #42
                          Da ich kein Englisch kann bin ich so schlau wie vorher
                          Viele Grüße
                          Andrea mit der Männerfreundschaft Dexter und Jackson

                          Kommentar


                            #43
                            In den FDA-Meldungen gefunden:
                            Die Mehrheit der nahrungsbezogenen DCM-Fälle hatte als Futter ein in den USA produziertes getreidefreies Trockenfutter mit Huhn, Lamm und Fisch als Proteinquelle
                            Es sind diverse mögliche ernährungsbezogene Faktoren in der Untersuchung, Proteindefizit (bspw. durch übermäßigen Anteil an Kohlenhydraten und/oder Fett, Verarbeitungsmethoden, Zutaten schlechter Qualität und/oder synthetische Zusätze) ist davon als wahrscheinlichster Faktor

                            Das ist eine grobe Übersetzung des Artikels, den Hannah gefunden hatte.
                            Liebe Grüße,
                            Birgit mit Charly und Chico an der Seite und immer im Herzen mein Knopfauge Paul, mein liebes Mäuschen Mandy, die sanfte, ruhige JoJo, die schöne Lisa und mein kluges Pünktchen

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von feli02 Beitrag anzeigen

                              Ist das nun wirklich eine bewiesene Tatsache oder ist das die Spekulation einiger amerikanischer Onlinegruppen?
                              Sehr, sehr interessant - eine Gegendarstellung zu den Produktwarnungen für getreidefefreie Futtersorten, die mitverantwortlich für DCM sein sollen. Statt dessen wurde in der Zwischenzeit eine Deletion im PDK4-Gen beim (amerikanischen) Dobermann gefunden, das DCM verursacht.

                              https://medium.com/@danielschulof_18...e-5cdafae7be77

                              PS: Julia, ich habe bisher hier mitgelesen und freue mich, dass es Deinem Hund besser geht!
                              LG Claudia
                              "Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen." Maxim Gorki

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von feli02 Beitrag anzeigen

                                Ist das nun wirklich eine bewiesene Tatsache oder ist das die Spekulation einiger amerikanischer Onlinegruppen?
                                Lies dir doch selber die Studien dazu durch.

                                Edit:
                                Auf die Schnelle ein kurzer Überblick von Nadine
                                https://www.der-barf-blog.de/2020/01...es-futter.html
                                LG Geli
                                Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
                                Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X