Ankündigung

Einklappen

Aktuelle Probleme mit dem Forum

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit dem Forum. An einer Lösung wird gearbeitet.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Immer wieder Durchfall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich will Dir nicht auf die Nerven gehen, aber mit meiner hochgradig allergischen Hündin und den Erfahrungen, die ich auf diesem Gebiet machen musste, würde ich Dir dringend raten, gerade Ziege nicht jetzt schon zu geben. Das ist ein Superprotein für Allergiker und bisher noch nicht so in Mode, dass es stumm überall dabei sein kann. Pferd, Kaninchen, Ziege, Känguru und Strauß würde ich mir immer aufheben, bis ich weiß, dass mein Hund keine Futterunverträglichkeit oder gar -Allergie hat.
    Aber jetzt bin ich schon still
    LG, Renate
    Miracles keep happening: The sun rose in the east today (Joan Baez, Blowing away)

    Kommentar


      #32
      Hupsi, ich bin Dankbar für alle Tipps und Deinen Tipp werde ich berücksichtigen

      Kommentar


        #33
        Zitat von Kimmo Beitrag anzeigen
        Laut Swanie ist Herz keine Innerei, sie rechnet Herz zum Musekelfleisch, so habe ich es in Erinnerung.

        Danke und Gruß
        Martin
        Hi

        das wäre mir neu, denn eigentlich hab ich von Swanie gelernt, dass sie Herz, trotzdem es ein Muskel ist, zu den Innereien zählt. Ein häufiger Futterfehler ist, Herz als Muskelfleisch zu rechnen und davon zuviel zu geben. Herz hat aber eine andere Zusammensetzung als das " normale", also willkürliche Muskelfleisch und sollte daher seiner Größe entsprechend gegeben werden und da es größenmäßig in etwa wie eine Innerei vorkommt, hat Swanie es zu den Innereien gezählt.

        GHrüßchen
        Hanna

        Du warst als Hund der beste Mensch,
        den man zum Freund haben konnte.

        Kommentar


          #34
          Hanna, Du hast Recht, ich habe es durcheinander gebracht.
          Das letzte Rinderherz habe ich getrocknet und als Leckerli verfüttert.
          Ich werde es ab jetzt bei den Innereien dazu geben.

          Sein Kot war gestern Abend wieder breig.
          Er macht nur einmal am Tag und das Recht wenig.
          Ich bin immer noch bei Rinderabschnitt, Grüner Pansen und Gemüse/Obst Mix.
          Dann verträgt er wohl den Gemüse/Obst Mix nicht?

          Ich habe Knochenmehl bestellt, werde dann mal ne kleine Menge dazu geben.

          Kommentar


            #35
            Wenn er nur einmal am Tag macht und das mit wechselner Konsistenz, die Kotprobe negativ, dann würde ich mir erstmal wirklich keine Sorgen machen, dann ist das auch eher kein Durchfall deswegen hatte ich ja eingangs gefragt, ob es wirklich Durchfall ist, also flüssiger Kot, stark erhöhte Kotfrequenz, "nicht mehr Einhaltenkönnen", nachts raus müssen oder in die Wohnung machen.......

            Natürlich kann dahinter immer noch eine Unverträglichkeit stecken, aber auch dann ists meist nicht mit einmal am Tag getan.
            LG, Anne mit Joris Jungspund, das alte Trödelmännlein und Lombard sind auf einer Wolke immer mit dabei

            Kommentar


              #36
              Nach Deiner Beschreibung hätte ich ja den Pansen am ehesten als "Weichmacher" im Verdacht...
              Liebe Grüße, Petra
              Man kann neue Welten erst entdecken, wenn man den Mut faßte auf die Sicht des Ufers zu verzichten. - Anon

              Kommentar


                #37
                Er hat Leider in den letzten Wochen auch Durchfall gehabt, einmal hat er auf den Teppich meiner Tochter geschi..en, weil der einer Wiese wohl am nächsten kommt.
                Den letzten wässirigen Durchfall hatte er, als ich die Leber gefüttert habe.

                Ich werde dann mal etwas Knochenmehl untermischen und schauen wie es weiter geht.
                Es kann sein das er von Pansen weichen Kot bekommt aber eher keinen Durchfall.

                Kommentar


                  #38
                  Wenn du zu den Knochen noch zusätzlich Knochenmehl gibst, solltest du die gefütterte Calciummenge etwas im Auge behalten.
                  Ein erwachsener Hund hat einen Bedarf von 50 mg pro kg Körpergewicht lt Swanie Simon (lt. anderen Quellen 80 nach Meyer/Zentek bis 130 nach NRC).
                  Hühnerhälse haben ca. 1500 mg Calcium pro 100 g. Hühnerklein etwa knapp 1000 mg.
                  Schau dir dann das Knochenmehl an. Die meisten haben so 25-30 % Calcium.

                  ​​​​Dann kannst du mal grob überschlagen, wieviel Calcium du über die Knochen gibst und wieviel Knochenmehl du noch ergänzen kannst.
                  Mach da keine Wissenschaft draus. Wie du ja siehst, weichen die Empfehlungen der Bedarfsmenge sehr stark voneinander ab. Nur, dass du mal ein Gefühl dafür bekommst.

                  Meine vertragen mittlerweile beide keinen Pansen mehr und bekommen den auch nicht.
                  LG Geli
                  Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
                  Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                  Kommentar


                    #39
                    Hi

                    nur kurz nachgefragt, weil grad keine Zeit, alles durchzuschauen, kochst/dünstest Du das Gemüse? Weil das von vielen Hunden besser vertragen wird und einem Verdauungssensibelchen würde ich das immer dünsten und pürieren und nicht roh geben.

                    Und ganz grundsätzlich ist es so, dass es Hunde gibt, die einfach absolut keine Leber oder Innereien vertragen und es gibt Hunde, die bekommen von Knochen Durchfall, egal in welcher Form man sie gibt.

                    Diese beiden recht häufigen Sachen wäre gut, auszutesten und dann ggflls Alternativen füttern.

                    Anstatt Leber und eigentlich sowieso wäre Lebertran eine gute Ergänzung und auch die anderen Innereien kann man mit etwas anderem ersetzen, aber das ist jetzt vorrangig noch nicht dran, da Du ja erst einmal am Herausfinden bist, auf was der Hund denn reagiert.


                    P.S. Willst Du eigentlich Mitglied werden? Dann hättest Du einen größeren Fundus zum Suchen und Stöbern.

                    GHrüßchen
                    Hanna

                    Du warst als Hund der beste Mensch,
                    den man zum Freund haben konnte.

                    Kommentar


                      #40
                      Bisher habe ich alles Roh gegeben auch das Gemüse (Püriert)
                      Demnach müsste ich ihm erst mal einige Tage NUR Rinderabschnitt geben....wenn alles OK ist, Pansen dazu usw.
                      Wenn nach Pansen beiigen Kot verursacht, weglassen.
                      Wenn Gemüse/Obst mix beiigen Kot verursacht, mit andünsten probiren.
                      usw.

                      Ich dachte ich bin bereits Mitglied....

                      Kommentar


                        #41
                        Nee, noch Gastmitglied. Aber ab 20 Beiträgen kannst du hier

                        https://www.gesundehunde.com/forum/f...itglied-werden

                        die Vollmitgliedschaft beantragen.
                        LG Geli
                        Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
                        Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

                        Kommentar


                          #42
                          Hallo Kimmo,
                          Anne (Anne410) hat ganz treffend beschrieben, was man unter Durchfall verstehen sollte. Ein breiiger Kot ist dementsprechend kein Durchfall. Ich weiß nicht, wie fettig das Rindfleisch ist, das Du fütterst. Pansen ist wahrscheinlich fettiger. Wie die Mengen sind, hast Du, glaube ich, nicht erwähnt. Es kann sein, dass fettige Nahrung breiigen Kot verursacht. Ist bei uns auch nicht anders. Die Verdauung von Fetten (also die Sekretion von Pankreas-Lipasen in den Dünndarm) ist aber sehr gelehrig. Wer fettig (fr)isst, bei dem wird mehr Lipase produziert. Der kann also besser Fett aufnehmen. Wer nur einmal in der Woche Fett bekommt, der wird höchstwahrscheinlich nicht das ganze Fett spalten und aus dem Darmlumen resorbieren können. Im schlimmsten Fall entsteht dadurch Stearrhö (=Fettdurchfall). Erhöht man aber die Fettmenge der Nahrung kontinuierlich, passt sich die Verdauung an.
                          Gruß
                          Xenia
                          Liebe Grüße,
                          Xenia

                          Kommentar


                            #43
                            OK werde dann die Mitgliedschaft beantragen, Danke!

                            Lex wiegt ca. 35kg
                            440g Rinderabschnitt mit ca. 20% Fett
                            180g Grüner Pansen
                            130g Innereien
                            130g RFK
                            220g Gemüse/Obst Mix
                            Ich habe mit 37kg gerechnet, weil er eher zu dünn ist.

                            Momentan gebe ich ihm etwa mehr,600/700g Rind + 400/300g Pansen + 200g Gemüse/Obst

                            Hat jemand einen Vorschlag wie ich es besser machen könnte?
                            Heute war er bisher 2 mal draußen und keinen Kot abgesetzt.

                            PS. War eben noch mal draußen, der Kot ist Normal.
                            Zuletzt geändert von Kimmo; 14.10.2020, 16:10.

                            Kommentar


                              #44
                              Jetzt biste Mitglied

                              GHrüßchen
                              Hanna

                              Du warst als Hund der beste Mensch,
                              den man zum Freund haben konnte.

                              Kommentar


                                #45
                                Danke fürs Anmelden

                                Update
                                Seit 3 Tagen ist soweit alles OK.
                                Er bekommt Rind/Pansen/Gemüse/Obst/Leber gedünstet und Knochenmehl.
                                Eventuell morgen, gebe ich noch Hühnerklein dazu, wenn es so bleibt.

                                Nun kommen die nächsten Fragen auf.
                                Ich habe Lachsöl gekauft und rausbekommen, das er etwa 10ml am Tag bekommen soll, wenn die Rinder die er frisst, nicht mehr auf der Weide stehen, ist meine Info OK?

                                Was sollte ich auf längere Sicht noch zufüttern?
                                Kokosöl benutze ich um die Innereien zu dünsten.

                                Danke für eure Anteilnahme und Hilfe!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X