Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Barfen nur mit Huhn

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Barfen nur mit Huhn

    Möglicherweise verträgt einer meiner Hunde kein Rindfleisch und ich möchte jetzt versuchsweise eine Weile nur Huhn füttern. Muskelfleisch, Knochen und Innereien haben Hühner auch, auf Pansen kann ich denke mal verzichten, aber bisher habe ich zusätzlich immer auf Rinderfett gegeben und wie ersetze ich das? Mit Öl? Wenn ja wieviel? Mein Hund wiegt ca 20 kg... Würde mich über gute Ideen freuen. :-)
    Arriba

    #2
    Ich hatte nacheinander drei Akitas. Der Erste bekam nur Premium Trockenfutter und war zeitlebens krank. Der Zweite fing auch mit Tofu an und wurde krank, bis ich auf Huhn umgestellt habe. Der Dritte ist jetzt mittlerweile 5 Jahre alt und bekam nur Huhn von Anfang an und war nie krank. Ich füttere aber noch Essensreste dazu, Kartoffeln, Reis oder Suppe. Das komplette Huhn wird verwertet mit Innereien oder ich kaufe Schenkel. Die sind aber schwer zu knacken. Ich würde mit Flügeln anfangen. Zusätzliches Fett gebe ich keins, weil mein Hund nicht abnimmt, ansonsten würde ich Öl zufüttern oder Schmalz selber machen. Ist ja gekocht.

    Viel Erfolg,

    Chris
    Wenn die Götter uns bestrafen wollen, erhören sie unsere Gebete. Oscar Wilde

    Kommentar


      #3
      Und bitte das Huhn nur roh, nicht gegart.

      Chris
      Wenn die Götter uns bestrafen wollen, erhören sie unsere Gebete. Oscar Wilde

      Kommentar


        #4
        Huhn ist so fett, da brauchst Du kein Öl zufüttern.
        Gruß Bettina

        "Wer etwas erreichen will, sucht Wege. Wer entschuldigen will, sucht Gründe."

        Kommentar


          #5
          Ansonsten gibt es bei einigen Barf-Anbietern auch Hühnerfett pur zu kaufen.
          liebe Grüße
          Helena

          Kommentar


            #6
            Sehe ich auch so. Wenn du komplette Hühner mit Haut und allem verfütterst, hast du genug Fett. Dann würde ich nur noch ein 3-6-9 oder Fischöl bissel dazugüttern, wegen der Omega-3-Fettsäuren.
            LG Geli
            Mit Herzerwärmer Bruno und Herzerfrischer Yoshi
            Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

            Kommentar


              #7
              Ich habe anfangs noch Lebertran dazugegeben. Ist aber unnötig. Mein Hund ist eher zu fett als zu dünn.

              Chris
              Wenn die Götter uns bestrafen wollen, erhören sie unsere Gebete. Oscar Wilde

              Kommentar


                #8
                Hier werden auch nur Hühner gefüttert. Die laufen nämlich hier auch lebend rum, für Eier und gegen Schnecken und Co. Ich würde auch da auf die Herkunft achten. Da ich regelmäßig in Betrieben der Konventionellen Landwirtschaft bin, würde ich diese Tiere niemals essen bzw meinem Hund geben.

                Grüße Saskia
                Für die Raupe ist es das Ende der Welt, für den Rest der Welt ist es nur ein Schmetterling!
                Saskia mit Chelsy + Flocke. Duke + Eddy im Herzen

                Kommentar


                  #9
                  Hi

                  Huhn hat auch recht fettige Anteile (an der Haut/Unterhaut, am Bürzel oder auch am Schenkel sind richtige Fettpolster), wenn die mitgefüttert werden, ist zusätzliches Fett nicht nötig. Was ich trotzdem zusätzlich geben würde wäre ein Omega3 Lieferant wie das schon angesprochene Omega369 Öl und der Lebertran liefert Vit D, das inzwischen auch zur ganzjährigen Substitution empfohlen wird.

                  Da die reine Fütterung von weißem Fleisch zu einem Zinkmangel führen kann, würde ich auf die Dauer aber doch versuchen, auch ab und zu ein rotes Fleisch zu füttern, es muß ja nicht das häufig allergen wirkende Rind sein, da gäbe es noch Ziege, Lamm, Pferd, Wild oder auch Putenschenkel und Hase. Oder wenn über einen längeren Zeitraum nur Huhn gefüttert wird, könnte man über eine Zinkergänzung nachdenken.
                  GHrüßchen
                  Hanna

                  Du warst als Hund der beste Mensch,
                  den man zum Freund haben konnte.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Hanna Beitrag anzeigen
                    Hi

                    Huhn hat auch recht fettige Anteile (an der Haut/Unterhaut, am Bürzel oder auch am Schenkel sind richtige Fettpolster), wenn die mitgefüttert werden, ist zusätzliches Fett nicht nötig. Was ich trotzdem zusätzlich geben würde wäre ein Omega3 Lieferant wie das schon angesprochene Omega369 Öl und der Lebertran liefert Vit D, das inzwischen auch zur ganzjährigen Substitution empfohlen wird.

                    Da die reine Fütterung von weißem Fleisch zu einem Zinkmangel führen kann, würde ich auf die Dauer aber doch versuchen, auch ab und zu ein rotes Fleisch zu füttern, es muß ja nicht das häufig allergen wirkende Rind sein, da gäbe es noch Ziege, Lamm, Pferd, Wild oder auch Putenschenkel und Hase. Oder wenn über einen längeren Zeitraum nur Huhn gefüttert wird, könnte man über eine Zinkergänzung nachdenken.
                    Könnte man den Zink Haushalt auch mit Lammpansen Ausgleichen? Würde das reichen?

                    vg
                    Christin

                    Kommentar


                      #11
                      Hi

                      der Zinkgehalt von Pansen ( Blättermagen hat etwas mehr) ist höchstens halb so groß wie der von rotem Fleisch, daher wäre das sicher eine Verbesserung, aber ich würde trotzdem versuchen, etwas rotes Fleisch zu geben oder eben, wie gesagt, wenn es gar nicht geht, auf die Dauer ein Zinkpräparat.
                      Interessant fand ich da ein Produkt von effektive nature, das auch auch Kupfer und Mangan enthält ( zuviel Zink auf die Dauer fördert einen Kupfermangel) und rein natürlich aus Buchweizen und nicht anorganisch gewonnen wird.
                      GHrüßchen
                      Hanna

                      Du warst als Hund der beste Mensch,
                      den man zum Freund haben konnte.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X