Ankündigung

Einklappen

Neuindizierung der Suche

Beim letzten Aufbau des Suchindexes kam es zu einer Lücke ab dem Jahr 2017. Wir lassen den Index nun neu aufbauen. Der Prozess dauert allerdings mindestens mehrere Tage. Es wird also in den nächsten Tagen wieder zu vorübergehenden Beeinträchtigungen der Suche kommen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schwalbe/ Silke

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwalbe/ Silke

    Hallo, gibt es hier im Forum einen Barf-Rechner den ich nutzen kann? Meine Bezugsquelle stellt einen, aber mein Welpe frisst das dreifache... Liebe Grüße, Silke

    #2
    Hallo Silke,
    versuch mal einen anderen Titel bei Deinen Themen zu nehmen statt dem Namen

    Ist der Rechner den Du hast für Welpen oder für erwachsene Hunde?
    Junge Hunde fressen prozentual viel mehr als erwachsene Hunde.
    Je nachdem können das auch mal 10% sein.

    Oder guck mal bei barf-check, der ist von Nadine und Swanie soweit ich weiß.

    lg

    Martina
    Erkläre mir, und ich werde vergessen.
    Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
    Beteilige mich, und ich werde verstehen!
    (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

    Kommentar


      #3
      Hallo Martina,

      da hast Du Recht, ich kann nur das LG eingeben, nicht ob ich einen Welpen, Senior oder Sportler habe

      Innerhalb der ersten Woche habe ich Laufey vom TF auf Barf umgestellt, lief super. Sie ist verrückt nach dem Futter!
      Da sie aber mein erster Welpe ist, die anderen fünf waren schon 9 Monate und älter, komme ich nicht aus dem Staunen raus. Ich kann es gar nicht fassen wie viel sie frisst und dabei noch abnimmt. Ich habe am WE sogar etwas Vollkornreis ins Essen gegeben, was ich sonst nicht mache. Sie ist mit Impf,- und Wurmpass, gut versorgt gekommen; allerdings recht dick gefüttert.

      Was ich da wieder falsch gemacht habe verstehe ich wohl erst wenn ich Gefahr laufe es wieder zu tun Vielen Dank und lieben Gruß, Silke

      Kommentar


        #4
        Hallo Silke, wie viel bekommt denn der Welpe am Tag in Prozent vom Körpergewicht? Welche Rasse ist er? LG Xenia
        Liebe Grüße,
        Xenia

        Kommentar


          #5
          Wenn sie dabei noch abnimmt ist es zu wenig bzw. ist zu wenig Fett enthalten. Nuri Weißer Schweizer Schäferhund hat mit 11 Monaten 1 komplettes Kilo Fleisch + Kohlehydrate etc. gebraucht - inzwischen mit 2 1/2 sind es noch ca. 400 - 500g Fleisch + Gemüse täglich. Abnehmen sollte ein Welpe nicht durch die Fütterung wenn er das Futter gut verträgt.
          Liebe Grüße Elke mit Nuri dem Fräulein Kuschel, den Flugsauriern Julchen und Luke Skywalker und Alea im Herzen.
          Kontakt bitte per E-Mail statt PN an aleanexus(ät)arcor.de.

          Kommentar


            #6
            Puhhhh, wie gut das ich Euch geschrieben habe

            Also, Laufey ist ein Bobtail- Aussie-Mix. Der Vater ist der Bobtail. Er, sein Bruder und deren Mutter sind extrem groß! Ich muss damit rechnen das meine an die 30kg schwer wird.

            Momentan frisst Lofi weit mehr als die 10% Welpenbonus; deshalb habe ich mich bei Euch gemeldet. Ich verfüttere fast 500g Fleischanteil, entsprechend Gemüse/Obst und etwas Getreide. Täglich Joghurt mit einem Ei. Aber wenn Nuri auch soviel brauchte bin ich beruhigt, ich werde die Futtermenge Laufeys Wachstum anpassen. Und wohl auch mehr Öl hinzufügen !?!

            Noch bin ich nicht so glücklich mit der Getreide Beigabe... Sie ist zwar glutenfrei, aber meine Hunde kamen bisher immer ohne aus.

            Lofey ist nicht nur mein erster Welpe, sie ist auch mein erster große Hund. Bisher waren meine nie schwerer als15kg. Darum bin ich sehr froh und dankbar das ich Euch das alles fragen kann.
            Herzlichen Dank, Silke

            Kommentar


              #7
              Wenn Du kein Getreide geben möchtest, lass es weg. Ich würde nicht die Menge, sondern den Fettanteil erhöhen z.B. schieres Rinderfett oder Gänsefett zugeben wenn es der Hund verträgt.
              Liebe Grüße Elke mit Nuri dem Fräulein Kuschel, den Flugsauriern Julchen und Luke Skywalker und Alea im Herzen.
              Kontakt bitte per E-Mail statt PN an aleanexus(ät)arcor.de.

              Kommentar


                #8
                Ich stimme Elke zu. Mit "Fett" ist tierisches Fett gemeint, nicht das pflanzliche Öl. Öl muss auch sein, als Lieferant von einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, da einige davon für Hunde essentiell sind. Das tierische Fett wird dagegen als Energiequelle benutzt. Ich gebe auch gerne Butter, Creme fraiche oder Schlagsahne-Fett (die Bio-Schlagsahne enthält keinen Carrageen, da kann man die Fettschicht abschöpfen).
                Liebe Grüße,
                Xenia

                Kommentar


                  #9
                  Das ist gut, ich werde es versuchen. Vielen Dank

                  Kommentar


                    #10
                    Okay, ich fasse zusammen was Ihr mir empfohlen habt, bzw. was ich daraus mache: ich füttere in Zukunft drei Mahlzeiten am Tag

                    - eine mit Dorschöl
                    - eine mit Rinder/ Gänsefett/ Butter
                    - die Ei-Milchprodukt-Mahlzeit werde ich mit 40% Quark zubereiten und eventuell Sahne/Creme Fraiche dazu geben

                    Und alle Mahlzeiten immer mit zusätzlichen Pflanzenöl.

                    Ich denke wenn das nicht reichen sollte könnte ich auch noch eine dritte Fleischmahlzeit geben
                    Und wenn die Kleine dann immer noch nicht zunimmt müssen eben Kohlenhydrate dazu kommen.

                    Heute habe ich sie wieder gewogen, Laufey hat in 14 Tagen ein knappes Kilo zugenommen.
                    Ich glaube aber das dies dem Muskelwachstum zuzurechnen ist. Sie geht nun zum ersten Mal auch regelmäßig Spazieren und treibt sich im Unterholz rum...
                    Sie ist erst drei Monate, bei der Abgabe vor zwei Wochen, war man stolz das die Welpen nur noch drei Mal am Tag fressen und ich habe mich davon leiten lassen. Ist aber vielleicht etwas das ich in Frage stellen muss.

                    Ganz lieben Dank an alle die mir geholfen haben, Silke

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Silke,

                      Wofür gibst du das Pflanzenöl? Ich meine diese Öle haben nicht die richtigen Fettsäuren die du damit ausgleichen willst.
                      Ich gebe mittlerweile eigentlich immer die 3-6-9 Barf Öle.
                      Viele Grüße von Christine, Colonel & Black und mit Engelchen Berry & Neo & Dark

                      Kommentar


                        #12
                        Ich auch und zweimal die Woche den Dorschlebertran von Swanie
                        Liebe Grüße Elke mit Nuri dem Fräulein Kuschel, den Flugsauriern Julchen und Luke Skywalker und Alea im Herzen.
                        Kontakt bitte per E-Mail statt PN an aleanexus(ät)arcor.de.

                        Kommentar


                          #13
                          Ja, Ihr habt sicher Recht, das 3-6-9-Öl steht auf meiner Einkaufsliste
                          Ich kannte das aber noch gar nicht als ich vor Jahren mit dem Barfen anfing. Und ich dachte auch das Leinsamenöl und Borretschöl gute Öle sind für Hunde; die gebe ich zusammen mit dem Dorsch/Lachsöl.
                          Als ich von dem 3-6-9 Öl gelesen habe war ich richtig froh, eine Flasche zu leeren bevor das Öl ranzig wird, ist leichter als 3 Flaschen!
                          Was ich noch nicht verstanden habe ist die empfohlene Zugabe von Vitamin E. Warum soll man das geben und kauft man das in der Apotheke? Wie muss man es dosieren? LG

                          Kommentar


                            #14
                            Im Öl von Swanie ist das Vitamin E bereits enthalten. Es dient der Haltbarmachung des Öls, dadurch bleiben die "guten Fettsäuren" erhalten und das Öl ist länger brauchbar.
                            LG Claudia
                            "Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen." Maxim Gorki

                            Kommentar


                              #15
                              Danke Claudia. Gibt es noch einen Zusatz, etwas das sehr wichtig ist im Welpenalter, das ich noch geben solle? LG

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X