Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was darf ein Hund mit Nierenvorgeschichte fressen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was darf ein Hund mit Nierenvorgeschichte fressen?

    Hallo alle zusammen!

    Also, ich habe ja nun schon viel gelernt durch dieses Forum, aber manchmal bin ich auch verwirrt.

    Daher stelle ich jetzt mal konkrete Fragen:

    Mein Odin hatte in diesem Jahr schon zwei akute Nierenentzündungen, sehr langwierig. Bei der letzten habe ich dieses Forum gefunden und hier auch Rat gesucht. Ihr habt mir wirklich sehr geholfen!
    Ich barfe noch nicht wirklich, wahrscheinlich weil mich das doch etwas verwirrt (blond :-)).
    Odin ist übrigens fast 4 Jahre alt.

    Nun habe ich schon gelesen, dass man Kartoffeln gekocht, Schwein gekocht füttern darf, aber nicht zuviele Nachtschattengewächse und nicht zuviel Leber usw.
    Aber mal ganz konkret:
    Was darf ein Hund mit dieser Vorgeschichte nicht fressen? Gibt es da bestimmte Ausschlüsse?

    Zur Zeit bekommt er etwa drei- bis viermal pro Woche Fleisch (gekocht). Neulich hat er seine ersten Knochen verdrückt, das war ein Erlebnis! Hat die Dinger durch die ganze Küche geschoben, da fehlt noch ein bisschen Übung ;-)
    Wenn mal Nudeln übrig sind, bekommt er auch die, aber das ist sehr selten (vielleicht 2x im Monat).
    Ansonsten, was halt gerade so an Obst und Gemüse im Haus ist. Von Obst ist er extrem begeistert (besonders Melone, Apfel, usw.), aber bei Gemüse tut er sich etwas schwer.
    Pürieren hilft auch nicht, da guckt er nur, als wollte er sagen "was um alles in der Welt soll das denn?".
    Sein Trockenfutter frisst er höchsten noch 1x in der Woche, aber bisher hat er nicht abgenommen. Es war aber schon immer so, dass er sich nicht überfressen hat. Nur bis er satt ist, dann ist Schluss, selbst bei Obst. Fleisch ist da die Ausnahme.
    Er wiegt etwa 15 kg und ist knapp 40cm hoch. Wirkt sehr schlank, besonders als er krank war. Manchmal befürchte ich, dass ihm diese Mengen nicht ausreichen, aber er frisst ja auch nicht mehr.
    Zudem frisst er halt nicht übermäßig viel Gemüse (hier und da mal ein Stück Möhre oder so, aber sicher nicht täglich, etwa zwei- dreimal pro Woche), wie steht es dann mit der Vitamversorgung

    Also, gibt es etwas, dass ich ihm nicht füttern darf, wegen der Nierenvorgeschichte?

    Vielen Dank!

    Miriam & Odin
Lädt...
X