Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weshalb bleibt der Bauch ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Weshalb bleibt der Bauch ?

    Hallo

    Ich habe meine inzwischen 8 jährige (damals pummelige) Beaglehündin Taja vor gut 1 Jahr übernommen. Seit Ende letzten Jahres Barfe ich und habe den Futterplan mit Hilfe von S. Dierauers Tabelle erstellt. Sie hat gute 1.5 kg abgenommen, wiegt nun 9 kg bei 30 cm Schulterhöhe. Taja ist robust gebaut, hat eine schöne Taille... und ein unschönes Speckbäuchlein. Der Bauch reduziert sich einfach nicht. Ist das konstitutionell bedingt oder woran könnte es liegen?

    Liebe Grüsse
    Jessi & Taja

    #2
    Hallo Jessi,
    Welpen hatte Deine Taja nicht zufällig, oder?
    Gina (9, 3 Würfe) hat auch eine gute Figur , nur der Bauch will nicht weichen, aber bei über 20 Kindern (insgesamt) denke ich es ist normal so.
    LG
    Sandra

    Kommentar


      #3
      Re: Weshalb bleibt der Bauch ?

      Original geschrieben von Jessi
      hat eine schöne Taille... und ein unschönes Speckbäuchlein. Der Bauch reduziert sich einfach nicht.
      Hallo Jessi,

      ist gesundheitlich alles abgeklärt und in Ordnung?
      Es könnte sich sonst, gerade bei einer etwas älteren Hündin, um Wassereinlagerungen (z.B. bei bestimmten Lebererkrankungen)handeln.

      Kommentar


        #4
        Hallo

        Welpen hatte Taja keine (sie war jahrelang im Labor, bekam wahrscheinlich Nassfutter).

        Gesundheitlich ist abgesehen vom Zahn/Zahnfleischproblem alles okay. Im Mai wurde sie geröngt, da war nix beunruhigendes zu sehen.

        Der Bauch ist zwar flacher als früher, aber immer noch da.

        ???

        Liebe Grüsse
        Jessi & T aja

        www.tajas-welt.beep.de

        Kommentar

        Lädt...
        X