Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kein Obst im Dierauer Futterplan

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kein Obst im Dierauer Futterplan

    Hallo

    Was mir aufgefallen ist am Dierauer Futterplan ist, das da gar kein Obst gefüttert wird nur Gemüse.

    Ist das so in Ordnung oder kann mann auch Obst zusätzlich füttern.

    Dann habe ich noch eine Frage bezüglich meines Border Collie Welpens.

    Ich gebe ihr jeden Morgen ein Obstfrühstück aus Hüttenkäse + verschiedene Obstsorten ( Birne, Apfel, Pfirsich, Trauben, Bannane).
    Kann ich das so lassen da sie es mit Begeisterung verschlingt, oder sollte ich noch irgendwelche Zusätze dazu tun.

    Oder ist es besser Obst und Gemüse abwechselnd als Frühstück zu geben.

    Das sind wieder viele Fragen gell, aber ich bin mir immer nicht sicher ob sie auch alles kriegt was sie so braucht.


    Liebe Grüße Ulli

    #2
    hi ulli,

    ich kann mich grit nur anschließen. obst mögen meine hunde auch sehr gern. zusätze würde ich zu dem müsli auch nicht geben. denk nur dran, daß das obst genau wie gemüse pürriert sein muß.
    ich mische auch öfter obst mit gemüse. in die grüne pampe kommt immer das rein, was ich grad im haus habe.

    lg
    mone und fam. punkt

    Kommentar

    Lädt...
    X