Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

neue frage aufgetaucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    neue frage aufgetaucht

    Hallo,

    mir ist noch etwas eingefallen,was mich dann doch verunsichert.
    wie kommt der hund auf seinen kalorienbedarf??
    wenn ich morgens zwei joghurt mit obstbrei füttere ,hat das ja nicht soviele kalorien wie eine portion trofu,oder??
    Außerdem wollte maxi im gegensatz zu gestern nicht so recht an ihr frühstück ran. das rohe fleisch mittags, findet sie hingegen toll.
    kann ich also auch morgens fleisch füttern? und eine andere frage wäre ,ob ich gekochten reis bezw. nudeln untermischen kann. oder wiederspricht das der alles roh theorie???
    vielleicht dumme fragen ,wäre für zahlreiche antworten aber trotzdem sehr dankbar. :-))

    danke im voraus sandra und maxi

    #2
    Hallo,
    Du kannst auch Nudeln und Reis untermischen, das machen einige. Ich persönlich füttere kein Getreide, aber da gehen die Meinungen auseinander.
    Wenn der Hund nicht abnimmt, reichen die Kalorien ja aus, sonst musst Du etwas erhöhen in der Menge. Sowas muss man ausprobieren. Wir mussten die errechnete Menge etwas reduzieren, da Häppy nur noch die Hälfte fraß und zunahm.
    Gruß,
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hallo Sandra,

      der Kalorienbedarf sollte durch die gesamte Tagesmenge an Futter gedeckt werden. Es ist nicht wichtig, ob das Frühstück verglichen mit der früheren Frühstücksmenge Trofu den gleichen Kaloriengehalt hat.
      Du kannst aber ebenso morgens auch Fleisch füttern.

      Ob Du Reis oder Nudeln untermischt, hängt davon ab, wie konsequent Du roh füttern möchtest. Es spricht nichts dagegen, aber konsequentes BARF ist es dann nicht.

      Frag nur; - es gibt keine dummen Fragen!

      Kommentar


        #4
        Kalorien

        Hallo Sandra

        laß Dich aber nicht zu sehr verunsichern durch irgendwelche Tabellenangaben, wichtig ist ja auch der jeweilige Hund und da ist jeder anders.

        ich meine damit, daß jeder Plan auf den Hund zugeschnittenwerden sollte. Meine ist zu dünn und frißt mäkelig, also füttere ich höher kalorisch, als z.B. einen trägen, schnell ansetzenden Hund ( dabei können beide gleichgroß und schwer und alt sein).

        Bei mir heißt höher kalorisch,öfters mal fettiges Fleisch ( wie Gans oder Knochen mit Fett dran) und öfters Ei und natürlich die Haut am Geflügel dranlassen, da ich kein Gedreide füttere. Und sie kriegt, soviel sie will.

        Bei einer Freßmaschine sieht das aber schon wieder ganz anders aus. Der ist unter Umständen mit seinen Tabellenkalorien nicht einverstanden und will mehr. Da muß ich dann ja auch unterscheiden, zu dünn, zu dick usw.

        Grundsätzlich sollte man Gedreideprodukte nicht mit Fleisch mischen, da das Gedreide viel länger im Darm verweilt, als das Fleisch. Also wenn, dann extra reichen.

        Da ich z.B. froh bin, wenn mein Hund überhaupt frißt, ist es mir egal, ob es morgens mittags oder abends ist oder auch nachts.
        Da hoff ich einfach, daß es nix macht.

        und ich schließ mich Christa an, dumme fragen gibt es nicht ;-)

        LG
        Hanna
        GHrüßchen
        Hanna

        Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          vielen lieben dank,für eure netten antworten.man fühlt sich hier als neuling richtig gut aufgehoben :-)). habe da auch schon ganz andere foren erlebt.
          werde meinen hund dann vielleicht auch morgens mit fleisch beglücken,denke ich kann ja auch da etwas hüttenkäse oder joghurt drunter mischen. außerdem werde ich mich im laufe der nächsten woche mal an knochen ran wagen.
          mein mann meinte übrigens heute morgen auch, das maxi s haufen nicht mehr ganz so riesig wären.vielleicht schon ein erster erfolg??

          bis dann sandra und maxi

          Kommentar


            #6
            Hi Sandra

            Ich mische Hüttenkäse gerne unter das Gemüse, da es dann eher akzeptiert wird. Wenn dass dann gefressen wurde, gibts Fleisch.
            Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
            und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
            Mail ->

            Kommentar


              #7
              Original geschrieben von Unregistered

              mein mann meinte übrigens heute morgen auch, das maxi s haufen nicht mehr ganz so riesig wären.vielleicht schon ein erster erfolg??
              Auf jeden Fall! Das konnte ich bei Häppy auch feststellen, nachdem wir umgestellt hatten.
              Gruß,
              „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

              Kommentar

              Lädt...
              X