Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habe mich auch für BARF entschieden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Habe mich auch für BARF entschieden

    Guten Morgen

    Auch ich bin durch meine Hundekursleiterin auf diese Seite gestossen und muss sagen: Ich will die Ernährung für Nero umstellen!

    Nero ist ein bald 5 Monate alter Labrador-Rüde und er hat bis jetzt immer Fertigfutter gefressen! Seit ich jedoch diese Methode kenne weiss ich: Fertigfutter gibts nicht mehr!

    Nun eine Frage: Wieviel Gemüse gewichtsmässig) füttert man eigentlich einem ausgewachsenen Labrador-Rüden? Die Menge für jetzt habe ich, aber ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wieviel er bekommen soll, wenn er gross ist! Kann mir da jemand Antwort geben?

    Herzlichen Dank
    Nadine und Nero

    #2
    Hallo,
    prima, dass du dich für BARF entschieden hast!!! Schau Dir mal diesen Plan an, der hilft Dir sicher weiter, mit Deiner Frage: http://surf.agri.ch/dierauer/Futterplan.html
    Ansonsten sind wir für jede Frage offen!

    Alles GUte,
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hallo Nadine

      Toll hast du dich für BARF entschieden!
      An Gemüse wird 10 bis 25% der Gesamtration empfohlen. Du wirst allerdings schnell merken, wieviel du geben musst. Einige Hunde verweigern das Gemüse, wenn es ihnen zuviel ist oder sie bekommen zu weichen Stuhl.

      Ich gebe meinem Sesto (frisst 200-300gr Fleisch/Tag) höchstens dreimal die Woche ungefähr 2-3 Esslöffel Gemüsepampe.
      Viele Grüsse von TRIX mit Sesto im Herzen und Camaro

      Kommentar


        #4
        hallo nadine,

        wir sind auch neulinge, (seid 2 wochen barfen wir)und wir sind total begeistert.es macht spaß,das futter zu zubereiten,und noch mehr spaß,dem hund beim fressen zuzusehen. wenn sich dann auch noch sichtbare erfolge einstellen ,ist man endgültig hin und weg
        ich nehme es mit der futtermenge nicht so 100%ig genau,da maxi keine figurprobleme hat,halte mich aber in etwa an den plan ,den Päm erwähnt hat. maxi wiegt 37 kg =3.7 eßl,also bekommt sie 4 eßl. gemüsebrei in ihr futter(manchmal wird es auch etwas mehr)

        viele grüße sandra und maxi:nature:

        Kommentar

        Lädt...
        X