Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pansen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pansen

    Hallo,
    da ich demnächst auch mit barfen anfagen will hab ich schon wieder mal ne Frage (besser man informiert sich vorher oder?? *gg*)

    So und zwar es gibt ja mehrere Barfpläne die ich anfangs gerne zur Hilfe nehmen möchte ich hab jetzt mal den von Silvia Dieraurer genommen. Aber was mir auffällt das bei den anderen "Beispiel Ernährungsplan" viel öfter Pansen gefüttert werden. Bei den Plan von Silvia Dieraurer werden Pansen allerdings nie alleine gefüttert halt bei den Innereien, aber die sollen ja aus 50 % Leber bestehen!!

    LG Dani

    #2
    Hallo,
    Du mußt so´n Plan für einen längeren Zeitraum sehen, in dem er ausgewogen sein sollte. In Silvia Dieauers Plan steht 2x wöchentlich Innereinen, davon mindestens 50% Pansen. Ich füttere 1x die Woche Pansen/Blättermagen und 1x die Woche Leber, sind 50% Leber in der Woche.
    Herz als Innerei gebe ich nicht oft, wenn, dann auch als Muskelfleisch. Lunge, Niere gibts fast nie.
    Gruß,
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      Du solltest den ganzen Plan von Silvia so sehen, wie das, was da als Empfehlung steht, was der Hund morgens bekommen soll. Da fütterst Du ja auch nicht Hühnerhälse, Hühnerrücken, Kalbsbrust- bein mit Fleisch und Kälberschwanz gleichzeitig...?!
      Gruß,
      „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

      Kommentar


        #4
        Hi,
        ach so ist das zu verstehen *gg*, dann werde ich meinen Plan nochmal ein wenig abändern. Freu mich ja sooo wenn ich endlich damit anfangen kann, muss aber leider noch warten da wir bald umziehen und jetzt ist das alles ein bißchen stressig, außerdem habe ich erst seit kurzem meine eigene Tiefkühltruhe und die muss ich noch befüllen!!
        Danke nochmal für deine Antwort!

        LG Dani u. Co

        Kommentar


          #5
          Ich hab da nochmal ne Frage. Ich BARFe ja auch noch nicht lange. Ca. 4 Wochen. Mein Hund bekommt in der Woche ca. 3 kleine Stücken Rippen vonm Rind. Öfters mag sie keine Knochen. Mein Hund bekommt deshalb nur sein Essen abends. Die Knochen sonst früh. Ist das trotzdem okay? Pansen bekommt sie einmal in der Woche mit Gemüse. Ist ihr Bedarf dann trotzdem einigermaßen gedeckt?
          Gruß Nicole

          Kommentar


            #6
            Knochen

            Hi Nicole

            kommt auf den Hund an, was er an Knochen braucht:
            100mg Ca pro kg Körpergewicht braucht der Hund am Tag, macht bei meiner 12 kg Lucca also 1200 mg.
            Auf Christas Seite www.Strolchis-Seite.de kannst Du genau nachschaun, wieviel Ca in Deinen Rinderrippen ist. Dann kannst Du den Wochenbedarf ausrechnen und schaun, ob die 3 Stücke genug sind. Wenn nicht, dann ergänze einfach mit gemörserter Eierschale oder halt noch nem Knochen.

            Hört sich kompliziert an, isses aber nicht, das rechnest du Dir einmal durch und dann hast Du auch ein Gefühl dafür.

            Mein Hund ist übrigens ein Mäkler und hat unmögliche Freßzeiten, also ich würde sagen, es ist egal, wann was gefüttert wird.
            Kenne allerdings die Aussage, daß es besser ist, sie haben etwas im Magen, bevor sie Knochen kriegen. Ist bei meiner aber z.B. schonmal garnicht machbar.

            Hab ich richtig verstanden, einmal Pansen, ansonsten Muskelfleisch?

            Grüßchen
            Hanna
            GHrüßchen
            Hanna

            Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

            Kommentar


              #7
              Hallo Hanna,

              Sie bekommt Montags Rind (ähm, habe im Moment Tafelspitz in der Tiekühltruhe, ging aber preislich), Dienstags Rinderherz, Leber oder auch mal Hähnchenherzen, Mittwoch gibt es Lamm, Donnerstags Beinscheibe, Freitag Rinderhack, Samstags Pansen und Sonntags wieder etwas vom Rind.
              Zusätzlich bekommt sie täglich ihr Gemüse mit Goldhirse und Zusätze wie Öl, Kräuter, Teufelskralle und etwas für ihre Gelenke zwecks schwerer HD. Zweimal in der Woche noch ein Eigelb.
              Einmal in der Woche zertossene Eischale. Gestern hat sie auch mal etwas Hüttenkäse dazu bekommen. Joghurt darf sie zweimal in der Woche schlecken. Sie muß noch ca. 3 kg abnehmen und bis jetzt bin ich glaub ich auf dem richtigen Weg. Man sieht schon den ersten Erfolg :o))
              Ist der Speiseplan ausgewogen genug, oder sollte ich vielleicht etwas abändern?
              Gruß Nicole

              Kommentar


                #8
                Ich hab jetzt mal auf Strolchis Seite nachgeschaut, 13.800 mg/100gr. Calzium hat ne Kalbsrippe. Hab ich das jetzt richtig verstanden? Mein Hund soll auf ca. 28 kg runter. Da braucht sie jetzt 2.800 mg Calzium, wenn ich das richtig gerechnete habe. Das mathematische Genie ist weit an mir vorbei gegangen *gg*
                Da sind 100 gr. doch wesentlich zuviel, oder?????
                Ist mir jetzt echt peinlich...
                Gruß Nicole

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Nicole,

                  der Hund braucht zur Deckung des Kalziumbedarfs wirklich nur wenig Knochen.
                  Da aber natürlich aufgenommenes überschüssiges Kalzium ausgeschieden wird, macht es nichts, wenn die von Dir gefütterte Knochenmenge zuviel Ca. enthält.

                  Kommentar


                    #10
                    Registrierung

                    Hallo Christa,
                    ich habe vor 4 Wochen mit der natürlichen Ernährung angefangen.Meine
                    Laica (Golden Retriever)ist 17 Monate.
                    Mit grossem Interesse lese ich in diesem
                    klasse Forum mit.Liebend gern würde ich
                    Mitglied werden.Kannst Du mir helfen???

                    Liebe Grüsse von Ute und Laica

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Registrierung

                      Original geschrieben von Unregistered
                      Hallo Christa,
                      ich habe vor 4 Wochen mit der natürlichen Ernährung angefangen.Meine
                      Laica (Golden Retriever)ist 17 Monate.
                      Mit grossem Interesse lese ich in diesem
                      klasse Forum mit.Liebend gern würde ich
                      Mitglied werden.Kannst Du mir helfen???

                      Liebe Grüsse von Ute und Laica
                      Hallo Ute,

                      wenn Du niemanden kennst, der Dich empfehlen kann, dann schreib mal eine Weile hier im Gästebereich mit. Du kannst hier alle Fragen stellen und antworten.
                      Wenn die Administratorinnen sehen, daß Du Interesse hast, dann klappt es auch ohne Anmeldung. Du kannst soweit auch schon mal die Registrierung ausfüllen.

                      Kommentar


                        #12
                        Plan

                        Hi Nicole

                        ich finde Deinen Plan ok und Christa hat ja schon zwecks zuviel Ca gepostet. Also kein Problem. Außer der Hund kann schlecht absetzen, dann würd ich die Knochen reduzieren.

                        Hackfleisch würd ich durch Fleisch zum Kauen ersetzen, eigentlich gibts keinen Grund für Hack, außer man will Hundi was unterjubeln oder er kann nicht kauen.

                        Ich komm derzeit auch nur an 2 verschiedene Fleischsorten, bei mir ists Gans und Rind. Zum Abspecken ist auch Schlund zwecks Knabberspaß geeignet und Lunge als Füllstoff, nur so zur Info.

                        Grüßchen
                        Hanna
                        GHrüßchen
                        Hanna

                        Nutze die Talente, die du hast, die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen H.v. Dyke

                        Kommentar


                          #13
                          Gans?? Wenn ich Häppy jetzt Gans füttern würde, wäre es wohl mit der Nachsicht meines Mannes vorbei *kannmanallesselberessen*
                          Hab letztens auf dem TEUERSTEN Wochenmarkt Düsseldorfs eine Wachtel (!) für Häppy gekauft. Er zweifelt an meinem Verstand, aber nicht erst, seit ich barfe...
                          Gruß,
                          „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

                          Kommentar


                            #14
                            Original geschrieben von Päm+Häppy
                            Gans?? Wenn ich Häppy jetzt Gans füttern würde, wäre es wohl mit der Nachsicht meines Mannes vorbei *kannmanallesselberessen*
                            Hab letztens auf dem TEUERSTEN Wochenmarkt Düsseldorfs eine Wachtel (!) für Häppy gekauft. Er zweifelt an meinem Verstand, aber nicht erst, seit ich barfe...
                            Gruß,
                            Hi Päm,

                            dann leg ihm doch die Gans roh auf den Teller aber schön mit Salatblättern rundherum dekoriert.

                            Wachteln gabs bei uns auch schon für die Hundis.

                            Kommentar


                              #15
                              Pürieren! Du hast das pürieren vergessen.

                              Rohe Gans an püriertem Salat, danach eine Wachtel komplett á la Swanie und zum Dessert eine Melange aus Lebertran, Pulvre de Hagebütt und Kelp.
                              „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X