Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfänger BARF

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Original geschrieben von Bärbel
    Christa,

    danke für die Hilfe sieht doch viel schöner und lockerer so
    aus.
    Jep, super!
    Du kannst, wenn Du willst, auch smilies in deine Signatur einfügen. Dann mußt Du einfach den Code neben dem Smily-Bildchen kopieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bärbel
    antwortet
    Christa,

    danke für die Hilfe sieht doch viel schöner und lockerer so
    aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Original geschrieben von Bärbel
    Guten Morgen Christa,

    das mit dem Barbar war ein versehen. Eigentlich heiße ich ja Barbara wie Du weißt. Bei der Registrierung habe ich es so verstanden das ich mir einen Namen ausdenken soll, da habe ich Bärbel genommen obwohl ich den Namen hasse, es viel mir nichts Besseres ein. Ich würde lieber als Barbara schreiben, kann man das ändern ? Was muß ich den machen um nicht als Gast aufzutreten und wie kann ich auch so schöne Zusätze einfügen ?

    Gruß

    Barbara
    Hallo Barbara,

    alles klar
    Deinen Nickname kannst Du nicht ändern, aber Du kannst doch mit "Barbara" unterschreiben, dann sprechen wir Dich auch so an.
    Meinst Du mit den Zusätzen die Signatur? Geh mal oben auf "mein VB", dann "Profil bearbeiten" dort kannst Du Dir eine Signatur einfügen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bärbel
    antwortet
    Guten Morgen Christa,

    das mit dem Barbar war ein versehen. Eigentlich heiße ich ja Barbara wie Du weißt. Bei der Registrierung habe ich es so verstanden das ich mir einen Namen ausdenken soll, da habe ich Bärbel genommen obwohl ich den Namen hasse, es viel mir nichts Besseres ein. Ich würde lieber als Barbara schreiben, kann man das ändern ? Was muß ich den machen um nicht als Gast aufzutreten und wie kann ich auch so schöne Zusätze einfügen ?

    Gruß

    Barbara

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Original geschrieben von Unregistered
    Hallo Timsha

    ich werde natürlich versuchen mich durchzusetzen. Schon allein deswegen weil ich heute wieder gelesen habe was für ein Sch....zeug TroFu sein kann. Mit dem Rohfutter wollte ich sowieso noch ein wenig warten, bis er sich überhaupt an die das umfangreiche natürliche Futter gewöhnt hat und da er ein guter Esser und nicht wählerisch ist mache ich mir da keine Sorgen.

    Gruß

    Barbar und Lucky
    Hallo Bärbel, Barbara, Barbar,

    warum schreibst Du unter verschiedenen Namen und jetzt, wo Du Mitglied bist, wieder als Gast?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo Timsha

    ich werde natürlich versuchen mich durchzusetzen. Schon allein deswegen weil ich heute wieder gelesen habe was für ein Sch....zeug TroFu sein kann. Mit dem Rohfutter wollte ich sowieso noch ein wenig warten, bis er sich überhaupt an die das umfangreiche natürliche Futter gewöhnt hat und da er ein guter Esser und nicht wählerisch ist mache ich mir da keine Sorgen.

    Gruß

    Barbar und Lucky

    Einen Kommentar schreiben:


  • timsha
    antwortet
    Hallo Barbara

    Wenn Du das nicht möchtest, würde ich mich da auch durchsetzen!!!

    Wenn nicht, dann TroFu abends, wegen der längeren Verdauungszeit. Da hat der Hund über Nacht eine längere Zeit zur Verfügung.Und bitte NICHT zusammen mit Rohfutter!!

    Ich würde mich aber durchsetzen und ganz drauf verzichten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bärbel
    antwortet
    Hallo Sanny,

    danke für Deine Anteilnahme. Ich gebe bestimmt nicht schnell auf. Also bei Obst muß ich sagen, schmeckt ihm Birne, Apfel und Banane bis jetzt. Da mache ich mir keine Sorgen. Er ist ein guter Esser. Was mache ich aber punkto Trofu, wie erwähnt ? Kann es schaden ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo Bärbel,

    kann mich Päm nur anschließen,freue mich für dich und vorallem für Lucky:bouncy:
    warte mal ab, es wird noch besser,wen du erstmal roh füttern kannst. auch wenn dein hund mal was nicht mag,nicht aufgeben.Maxi mochte anfangs keine obst -hüttenkäse -flocken mahlzeit. dann habe ich heraus gefunden ,daß sie bananen nicht ausstehen kann und es deshalb nicht gegessen hat.jetzt bekommt sie als obst äpfel und birnen und siehe da ,der napf wird blitzeblank ausgeschleckt.
    dein hund hat so viele neue geschmackserlebnisse zu verarbeiten das er vielleicht bei dem einen oder anderen futter etwas länger braucht um sich da mit anzufreunden.
    bei uns gibt es heute rohe leber,da flippt Maxi dann immer aus.


    viel spaß weiterhin wünschen sandra und maxi:nature:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bärbel
    antwortet
    Hallo Päm

    danke für den Tipp

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pam
    antwortet
    Hallo.
    prima dass es so gut klappt und es Lucky so gut schmeckt!!
    Kartoffeln kann man geben, nur eben gekocht. Ebenso REIFE Tomaten, nur keine grünen oder welche mit grünen Stellen. Musste gucken, ob Lucky das verträgt.
    Gruß,

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bärbel
    antwortet
    Hallo Christa, Angua, Sanny und Timsha

    melde mich mit wieder zurück. Gestern hat Lucky das erstemal das Rezept von Christa bekommen. Oh mein Gott ich habe gedacht er nimmt die Küche auseinander, so gut hat es ihm geschmeckt. Ich hatte lange Mühe ihn zu beruhigen. Immer wieder rannte er in die Küche und wollte mehr. Ich habe ihm natürlich nichts gegeben, er hätte wohl dem gesamten Vorrat aufgegessen. Sogar abends vor dem schlafen gehen rannte er immer wieder in die Küche. Also die erste Hürde, ob es ihm schmecht, wäre genommen. Nochmals vielen Dank für den Tipp. Heute Nacht hat er sogar durchgeschlafen, was sonst nicht der Fall war wegen dem Durchfall. Heute war sein Kot fast wieder normal, kann ja auch nicht so schnell gehen klar. Das einzigste Problem was ich habe ist, daß innerhalb der Familie die Meinung besteht man sollte einmal am Tag noch etwas von seinem Trofu füttern. Ich bin dagegen und versuche mich durchzusetzten. Zwei Fragen habe ich noch: Warum gibt es Rezepte z.B. mit Tomaten, Kartoffeln u.s.w. und dann lese ich woanders man soll sie auf gar keinen Fall füttern. Ich als Anfänger bin nun etwas verunsichert? So nun noch eins, bis gestern war es so, Daß wenn Lucky getrunken hat er keine 5-10 Minuten später mußte, daß war beim Essen auch so, aber das führe ich auf den Durchfall zurück. Ups ein wenig lang geworden mein bericht. Vielleicht hat trotzdem jemand Zeit ihn zu lesen und darauf zu antworten.

    Gruß
    Barbara und Lucky "Mäuschen"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Liebe Cordula,

    schönen Dank für den Hinweis.

    lg
    Susi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Original geschrieben von susi+ghost
    Gibt es eigentlich irgendwas über Welpen barfen außer der Broschüre von Swanie? Ich meine jetzt so was wie Ernährungspläne à la Silvia.
    Hallo Susi,

    den Plan von Silvia kannst Du auch für Welpen nehmen, unten stehen die geänderten Prozentsätze dafür.
    Ansonsten das Buch von Juliette "Aufzucht junger Hunde".

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Original geschrieben von Bärbel
    Ich werde das Rezept von Christa mal ausprobieren. Weiß eben nur nicht ob es ein paar Tage alleine füttern soll oder auch noch etwas anderes natürliches.

    Hallo Bärbel,

    wie die anderen schon geschrieben haben: Füttere mal ein paar Tage jetzt nur Huhn, Reis und Möhren.

    Auf längere Sicht braucht der Hund Abwechslung bei den Zutaten der frischen Kost, um insgesamt eine ausgewogene Nahrung zu bekommen. Wenn aber gerade die Verdauung nicht ganz in Ordnung ist, ist das Rezept der schonendste Weg. Der Hund leidet keinen Mangel dabei. Es gibt Hunde, die wegen wirklich schlimmer gesundheitlicher Probleme eine Ausschlußdiät machen müssen. Sie bekommen über Wochen nur eine Fleischsorte und eine Kohlenhydratquelle wie Reis oder Kartoffeln, und es geht ihnen damit gut (endlich gut).

    Bald wirst Du Dich dann um eine Kalziumquelle kümmern müssen (es macht nichts, wenn das jetzt ein paar Tage unberücksichtigt bleibt).
    Da mußt Du entscheiden, ob Du Dich an Knochen heranwagst (ich rate dazu!) oder ob Du Eierschalen oder Kalziumzitrat zufüttern willst.

    Mach Dich aber jetzt damit nicht verrückt, sondern lies Dich erstmal in die genannten Seiten ein.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X