Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Behindert Gemüse die Kalziumaufnahme ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Behindert Gemüse die Kalziumaufnahme ?

    Hallo, und schon wieder ein BARF-Neuling, der erst mal allen herzlich dankt, die all die Fragen gestellt haben, die ich sonst gehabt hätte und natürlich an alle, die sie beantwortet haben.

    Ich barfe meine Airedale-Hündin jetzt seit ca. 4 Wochen und bin echt begeistert. Viele meiner Fragen wurden bereits von anderen gestellt, so dass ich durch das regelmäßige Besuchen dieses Forums viel gelernt habe. Auch Swanies Broschüre habe ich bereits. Nun taucht aber doch eine Frage auf, die ich bis jetzt noch nicht beantworten konnte, bzw. gegenteilige Rezepte gefunden habe. Sollte man zu RFK (Putenhälsen, Hähnchenflügel, Ochsenschwanz, etc.) Gemüse geben oder nicht? Ich hab es bisher immer gemacht (mit Öl und Kräutern) und letztens irgendwo gelesen, dass das gleichzeitige Füttern von Gemüse und Knochen die Kalziumaufnahme behindert. Weiß jemand näheres darüber?

    Viele Grüße von Martina und Hexe

    #2
    Artikel

    Hi Martina

    guckst Du hier:

    http://www.hundezeitung.de/top/top-55.html

    das steht was drüber drin.

    Grüßchen
    Hanna
    GHrüßchen
    Hanna

    Du warst als Hund der beste Mensch,
    den man zum Freund haben konnte.

    Kommentar


      #3
      Hallo Hanna,

      vielen lieben Dank für Deine Antwort.

      Dann trenn ich doch besser Gemüse und Knochen. Und wenn ich mir jetzt die Fütterungspläne anschaue, die ich mir bereits aus dem Internet gezogen haben, machen es die anderen auch so. Hab nur nicht drauf geachtet.

      Grüßchen zurück, Martina

      Kommentar

      Lädt...
      X