Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möchte die ernährung umstellen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Möchte die ernährung umstellen

    Hallo


    Ich habe eine Neufidame die jetzt 18 monate ist. Sie ist eigendlich gesund und doch bin ich nicht so begeistert wie ich sie jetzt Füttere. Per zufall bin ich dann auf die seit über Barf und es ist mir soweit ganz einleuchtend. und doch kommen immer wieder zweifel.
    beim fütterungs Plan wo ich gesehen habe bekommen die Hunde am Morgen und am Abdend. Meine hündin bekommt am morgen und Mittag Ihre mahlzeiten und Abends gibts noch ein Knochen. Ja und den Fastentag muss mann den machen? Ich habe jetzt meinen `tiefkühler voll mit muskel Fleisch und knochen mit fleisch habe Hünermägen und Leber. Muss ich ihr noch vitamine extra geben ich gebe ihr bis jetzt immer algen und eine kräutermischung und Bierhefe ins futter. gemüse und früchte ist bei ihr kein problem das bekommt sie täglich in ihr futter gemischt. Aber wieviel von welchem und kann ich das fleisch nicht mit dem gemüse mischen? Ja ich weiss es sind viele fragen. ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. vielen Dank

    Liebe Grüsse Bea

    #2
    Hi, Bea!

    Melde Dich doch an, dann kannst Du Deine Fragen da stellen, wo viel mehr los ist. Wir beißen nicht

    Ansonsten mußt Du Dir nicht so viele Gedanken machen. Du kannst auch 3 x füttern, wenn Dir das lieber ist. Ich zum Beispiel füttere nur einmal. Und auch das klappt gut.

    Fastentag machen wir üblicherweise auch nicht, weil mein Hund das nicht so gut verträgt. Sie ko... dann Galle und muß ja nicht sein. Du könntest dafür einen fleischlosen Tag einlegen.

    Du brauchst ihr keine Vitamine extra geben. Algen und Kräuter sind ja schon mal nicht schlecht. Von Bierhefe bin ich persönlich nicht so überzeugt, aber wenn Dein Hund das verträgt, ist es ok. Bestimmte Vitamine würde ich vielleicht zusetzen, wenn mein Hund besondere gesundheitliche Probleme hätte, ansonsten nicht.

    Fleisch kannst Du sehr gut mit Gemüse und Obst mischen. Schlecht wäre nur, wenn Du Getreideprodukte zumischen würdest. Das könnte eventuell ein paar Verdauungsprobleme geben.

    Genaue Anteile von Fleisch und Gemüse weiß ich gerade nicht, so um 70 : 30 oder so, aber das mußt Du auch nicht so eng sehen. Ich mache das nach Gefühl. Wenn Du mal ein paar Ernährungsplanbeispiele durchgesehen hast, dann wird Dir das sicher klarer. Aber genaue Grammangaben auswiegen, das muß nicht sein. Ich schwör´s...
    Viele Grüße, Claudia mit Milly, Djena und dem Rest
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Kommentar


      #3
      Barf

      Hallo Bea,
      ich habe meine Schäferhündin seit 1 Woche auf Frischfutter umgestellt. Anfangs war ich auch sehr verunsichert, ob ich alles richtig mache. Habe mich durch Ernährungspläne gekämpft und danach gefüttert. Aber es war alles nicht das richtige für meinen Hund. Ich habe viel in Hundeforen dazu gelernt, auch das man selbst heraus finden muss, was für den Hund am besten ist. Knochen hat sie nicht so gut vertragen und rohes Huhn und Leber wollte sie auch nicht fressen. Ich stelle jetzt langsam um d.h. sie bekommt 2 EL Rinti, rohen Pansen, Algen und Kräuter-Pulver, etwas Öl und püriertes Gemüse. Muskelfleisch und Putenhälse mag sie auch. Die Leber muss ich überbrühen, dann frisst sie auch das. Ich werde meinen Tierarzt mit einbeziehen, denn er ist in dieser Hinsicht sehr aufgeschlossen. Einen Hungertag machen wir auch nicht, denn sie vertägt es nicht gut.
      Sie bekommt morgens 1/3 und nachmittags 2/3 des Futters.
      Im Moment klappt es ganz gut.

      Liebe Grüße
      Susanne

      Kommentar


        #4
        Hallo Susanne

        Ich gebe Kaya nun seit 3 Wochen Frischfleisch. Und es schmeckt Ihr Super. Die Knochen musste ich die letzten Tage weglassen da Sie eine Verstopfung hatte. Das ist aber nach Sauerkraut und gemüsetag wieder gut. Ansonsten frisst sie mir alles was ich ihr vorsetzte

        Was ist den Rinti für eine Marke? Hier in der Schweiz bekomme ich die nicht.Dafür all die Gebräuchtigen So Pal und Chapi und wie sie alle Heissen. Aber nur schon wenn ich daran rieche löscht mir das ab. Und die meiste Quellen die in in Deutschland kenne Senden nicht in die Schweiz.

        Na ja im Moment brauch ich es ja nicht. Aber wenn ich mal länger in die Ferien gehe muss ich mich erkundigen wo ich solche Büchsen herbekom.

        Liebe Grüsse Bea

        Kommentar

        Lädt...
        X