Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Rohe Innereien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rohe Innereien

    Hallo,

    ich ernähre unsere Terrierdame seit 1 Woche frisch.

    Sie verträgt es sehr gut, nur mag sie absolut keine Leber oder Nieren. Ich habe gelesen, dass man die Leber kochen sollte.
    Stimmt das und verträgt es sich dann auch mit der rohen Kost?
    Oder kann ich Innereien ganz weglassen?

    Ich bin noch etwas unsicher, muss bestimmt noch so einiges lernen.

    Viele Grüße
    Brigitte und Aisha
    Liebe Grüße
    Susanne

    #2
    Hi,
    Leber wär schon gut wegen der Vitamine. Hast du schon verschiedene Lebern probiert? Unsere Häppy frisst keine Putenleber, nur gekocht. Rinds- und Hühnerleber frisst sie auch roh.
    „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

    Kommentar


      #3
      Hallo Päm,

      Aisha mag leider gar keine Leber, habe jetzt alle Sorten durch.
      Vielleicht versuche ich es auch mal mit kochen?

      Sie muss sich bestimmt auch erst an das neue Futter gewöhnen.
      Liebe Grüße
      Susanne

      Kommentar


        #4
        Hi,
        dann koche sie und versuche es immer kürzer zu kochen. Besser gekochte Leber als garnicht.
        „Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch." (Matthäus 7,12) . . . . . . . . . sigpic[/URL]

        Kommentar


          #5
          Danke für den Tipp, hoffentlich lässt sie sich so überlisten.


          Viele Grüße
          Brigitte
          Liebe Grüße
          Susanne

          Kommentar


            #6
            Rohe Innereien

            Hallo Brigitte

            Leber sollte wegen ihrem hohen Gehalt an Vitamin A, und einigen B-Vitaminen un Mineralien ( Eisen, Kupfer, Zink etc ) schon wöchentlich 1-2 Mal gefüttert werden. Keine Riesenmengen, aber z.B. die Hälfte der Fleischmenge.
            Sie sollte nicht eigentlich gekocht werden, aber wenn Du sie in Scheiben schneidest und in etwas hitzebeständigem Oel (z.B. Sonnenblumenoel) oder auch einem Fett etwas anbrätst (innen noch rot) wird Deine Hündin sie sicher annehmen.
            Von welchem Tier sie stammt spielt keine sehr grosse Rolle. Der Gehalt ist etwas unterschiedlich, aber grundsätzlich hat sie ja bei allen Tieren dieselbe Funktion und ist deshalb auch gleich aufgebaut.

            Deiner Aischa guten Appetit

            Margret

            Kommentar


              #7
              Hallo Margret,

              da habe ich ja einiges dazu gelernt. Werde es so versuchen, das klappt schon, hoffe ich.

              Aisha sagt danke für die Grüße!

              Viele Grüße
              Brigitte
              Liebe Grüße
              Susanne

              Kommentar


                #8
                Hallo Brigitte

                Ich püriere die Leber und mische sie unter das Gemüse. Zum Überlisten gibt es dann noch 2 TL Pansenmehl dazu.
                Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                Mail ->

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Elke,

                  das ist ja ein "gemeiner" Trick..Lol



                  Deine "Tütenohren" sehen ja lustig aus, was ist das denn für eine Rasse?

                  Liebe Grüße Brigitte
                  Liebe Grüße
                  Susanne

                  Kommentar


                    #10
                    Leber

                    Hallo!
                    Ich habe mal gehört, das man Leishmaniose kranken Hunden nicht so viel Leber geben soll wegen dem hohen Vitamin A Gehalt. Bei LSM sollte man mit Vitamin A vorsichtig sein?!
                    LG Birgit und Luna

                    Kommentar


                      #11
                      Original geschrieben von Aisha123

                      Deine "Tütenohren" sehen ja lustig aus, was ist das denn für eine Rasse?
                      Hallo Brigitte

                      Meine Tütenohren sind Kurzhaar-Collies, mit nicht standardgerechten Stehohren!
                      Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                      und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                      Mail ->

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Elke,

                        deine Hunde sind wirklich lustig. Ich mag Hunde die "Nicht standardgerecht" sind

                        Übrigens frisst Aisha nun ihre Leber, leicht gedünstet

                        Und sie hat kaum noch Magenprobleme
                        Liebe Grüße
                        Susanne

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo,
                          also ich verfüttere Leber an Bibi folgendermaßen: ivh bringe Wasser zum Kochen, werfe die Leberstücke hinein und fange sie gleich wieder raus. Dann sind sie außen schon braun, innen aber noch roh. Über die Gemüsemischung gebe ich dann noch etwas von dem Kochwasser, also Bibi fährt auf Leber so ab.
                          LG
                          Christine und Bibi
                          LG
                          Christine und Bibi

                          Kommentar


                            #14
                            Hi Brigitte

                            Ich mag Hunde die "Nicht standardgerecht" sind
                            Genau so geht es mir auch!! Mein Timor hat ja auch noch 'ne Fehlfarbe, Gerade Fehlfarben gefallen mir unheimlich. Ich finde Dalmatiner mit viel schwarz (auch Platten) schöner, als die, die fast weiß sind. Ich liebe Grautiger-Doggen und bin von Tigerteckeln völlig begeistert. Wie Du siehst, stehe ich vorallem auf "blaue" Hunde.
                            Zwar finde ich auch blaue Dobermänner interessant, doch leider sind die alle mit großen Hautproblemen gebeutelt.
                            Hast Du schon mal blaue/silberne Labbis gesehen?? Da hab' ich mich total drin verliebt!!
                            http://www.anypet.com/dog/sssilverlabs.html
                            Gruß Elke mit den Minitüten Pixel, Ni T. & Kyko
                            und dem Timor-Bub und Shari-Schneckchen im Herzen
                            Mail ->

                            Kommentar


                              #15
                              Original geschrieben von timsha
                              Hast Du schon mal blaue/silberne Labbis gesehen?? Da hab' ich mich total drin verliebt!!
                              http://www.anypet.com/dog/sssilverlabs.html
                              Boah sehen die irre aus!!
                              Würde meine Labbi-Parade gut ergänzen.
                              Ich glaub' ich schmeiß' alles hin und werde Prinzessin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X