Ankündigung

Einklappen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) & Cookies

Bitte beachte unsere neue Datenschutzerklärung.
https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

Bitte überprüfe Deine Einstellungen und nimm gegebenenfalls Änderungen bzw. Löschung der Daten, die Du nicht vom System gespeichert haben möchtest. Unter Umständen führt die Löschung von Daten zur eingeschränkten Funtionalität des Forums.

Mit der Nutzung des Forums ab den 25.05.2018 erklärst Du Dich einverstanden mit der Datenschutzerklärung der Webpräsenz https://www.gesundehunde.com unter: https://www.gesundehunde.com/datenschutz/

COOKIES
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Rind - Preise akzeptabel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Rind - Preise akzeptabel?.

    Rind - Preise akzeptabel?

    Hallo zusammen,

    erstmal muss ich euch ein riesiges Kompliment für dieses informative und nette Forum machen! Ich habe mich jetzt zwei Wochen lang durch den Gästebereich "gewühlt" und schon so einiges gelernt und erfahren. Wenn ich den Mitgliederbereich einsehen könnte, würde man mich wahrscheinlich Tag und Nacht nicht mehr vom PC wegkriegen...

    In absehbarer Zeit möchte ich meine Hunde auch barfen und werde euch dann sicherlich noch mit meinen Anfängerfragen behelligen. Momentan bin ich schon dabei, mich nach Fleischquellen umzugucken. Heute habe ich bei einem Futtermittel-Handel direkt am Schlachthof angerufen und mir einige Preise für Rind nennen lassen. Von Fleisch-Preisen habe ich aber keinen blassen Schimmer und möchte euch deshalb fragen, ob folgende Preise pro Kilo euren Erfahrungen nach in Ordnung sind:

    Muskelfleisch 1,27 €
    Abschnitte 1,38 €
    Pansen grün 0,87 €
    Blättermagen 0,82 €
    Herz 2,55 €

    Mir kommen diese Preise recht niedrig vor, aber ich habe nun mal überhaupt keine Ahnung. Was meint ihr dazu? Außerdem würde mich interessieren, was ihr so zahlt. Nicht nur für Rind, sondern auch für andere Arten. Dann hätte ich eine Basis, die ich zum Vergleich heranziehen kann. Sonst lest ihr in einigen Tagen von mir die gleiche Frage, nur diesmal dann bezogen auf Geflügel, Lamm, Pferd, u. s. w.

    Wäre nett, wenn ihr einem Greenhorn wie mir auf die Sprünge helfen würdet. Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Steffi&Spike
    antwortet
    Also bei uns finde ich geht es mit den Preisen (Rind, Kalb). Ich hab jetz zwar nicht alle Preise im Kopf, aber pro Kilo zahl ich ca.:

    Knochen -> hab ich bisher Geschenkt bekommen
    Schlundfleisch -> 1E
    gr. Pansen, Lunge, Euter usw -> 0,50E
    Rinderabschnitt -> 4E (find ich schon teuer

    Kommt jemand hier zufällig aus der nähe von Freiburg und weiß noch was günstiges?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ja und hier um Frankfurt a.Main herum???

    Gruß Brigitte

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hundkind
    antwortet
    Hallo,

    mein Männe war gestern beim Schlachter im Nachbarort und hat alles mögliche an Fleisch bekommen. Von Muskelfleisch über Leber, Herz, Lunge, Ochsenschwänze, Schlund usw. Insgesmt 16 kg. Der wollte da 10 Euro für haben, hat aber 12 gegeben. Ist das nicht super billig?
    Leider schlachtet der nicht regelmässig,sondern nur nach Bedarf, aber trotzdem, ne günstige Quelle, find ich.

    Liebe Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Mojche ;O)

    der Schlachthof in Köln ist in der Nordstadt -
    K-Ehrenfeld !!!

    Innere Kanalstrasse ( Fernsehturm ) ab in die Subbelrather -
    unter Unterführung durch dann irgendwann rechts in die Liebigstrasse !!

    - war zwar selbst noch nich da- obwohl ich mehr oder weniger rüber spucken kann - aber halte auch nicht viel von Rohfleisch - Fütterung ( auch nicht gekocht ) -

    ab und an, wenn mal was übrig bleibt ! - kommts in den Napf -
    aber ansonsten halte ich meine beiden davon fern !

    schönen Start in die Woche ;O)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    huhu alle miteinand ;O) odda guten morgen

    jepp die Preise sind mehr als okay - kriegen wir als Großkunde auch nicht viel günstiger -

    abba nu habsch ja mal ne Frage :

    was ist "barf" ???

    muß ich mich nu schämen ?? :-/
    hab ich noch nie gehört

    bis denn dann ;O)

    Einen Kommentar schreiben:


  • sandym
    antwortet
    Original geschrieben von Tina63
    Hallo Sandy,
    ich wohne in Schlechtbach und bin in Geradstetten aufgewachsen.

    Na die Preis in Schdf. sind schon unverschämt. Ich rufe mal bei der Fleiga in Gmünd an, mal sehen, was die so verlangen.
    Ist ja witzig - wie klein doch die Welt ist *lol*

    Kannst du mich informieren, wenn du die Preise rausgefunden hast?
    Ich habe nun vorerst 23 kg RFK, Lamm Knochen, Rinderherz, Leber, Pansen bei dieser Einkaufgemeinschaft bestellt. Morgen geht dann die große Sauerei in der Küche los :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    [QUOTE]Original geschrieben von timsha
    [B]Hallo Tanja

    Hier gibt es ein paar, die aus dem Mainzer und Wiesbadener Raum kommen.
    Wir hatten mal eine Einkaufsgemeinschaft für Rind, aber da ist leider schon länger nichts mehr gelaufen.

    Für Geflügel gibt es noch eine, da sind aber gerade neue Verhandlungen im Gange. Müsste mich mal erkundigen, wie es da inzwischen aussieht. Allerdings müsste das Geflügel auf dieser Rheinseite abgeholt werden (bisher war es Eltville, aber das ändert sich auch).

    Jedenfalls bestelle ich zum größten Teil mein Fleisch im online-Shop. Hin und wieder gibt es mal Lammrippen, wenn sie beim türk. Supermarkt im Angebot sind.

    Hier bestelle ich: Nohra

    Hallo,

    boah, bei Nohra sind aber ganz schön hohe Versandkosten.
    Ist das normal???
    Ich habe im Internet ein paar Schlachtereien ausgedruckt im Mainzer Umkreis und auch auf der anderen Rheinseite.
    Will mich da jetzt mal die nächsten Tage dahinterklemmen und alle anrufen und die Preise erfragen.

    Aber mit dem Geflügel würde ich gern mitinformiert werden bzgl. Einfkaufsgemeinschaft. Falls da wieder was zustandekommt. Ich muss mich unbedingt heute mal registrieren lassen hier. Damit ich besser an Infos komme.

    Auf jeden Fall schon mal danke für die Info.

    Liebe Grüße
    Tanja mit Labrador-Rüde Pino!!!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tina63
    antwortet
    Hallo Sandy,
    ich wohne in Schlechtbach und bin in Geradstetten aufgewachsen.

    Na die Preis in Schdf. sind schon unverschämt. Ich rufe mal bei der Fleiga in Gmünd an, mal sehen, was die so verlangen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sandym
    antwortet
    Original geschrieben von Tina63
    Hallo,
    wenn Du Kurz meinst, der ist ein privater Schlachthof, ach Mensch du machst meine Hoffnung zu nichte, da wollte ich auch nachfragen
    Welche private Einkaufsgemeinschaft meinst Du, würde mich evtl. auch interessieren.

    Ach ja, wo wohnst Du?
    Ja ich meine den Kurz, die spinnen. unverschämte Preise.
    Ich habe in der Liste hier vom Forum geschaut. Die Einkaufsgemeinschaft ist in Stgt. Hofen bei Bad Cannstatt. wir wohnen in Remshalden und du?
    Die sagten auch das es nicht mehr einfach ist überhaupt was von den Schlachthöfen zu bekommen, wahrscheinlich haben Diese die Hundehalter als gute Einnahmequelle entdeckt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • timsha
    antwortet
    Hallo Tanja

    Hier gibt es ein paar, die aus dem Mainzer und Wiesbadener Raum kommen.
    Wir hatten mal eine Einkaufsgemeinschaft für Rind, aber da ist leider schon länger nichts mehr gelaufen.

    Für Geflügel gibt es noch eine, da sind aber gerade neue Verhandlungen im Gange. Müsste mich mal erkundigen, wie es da inzwischen aussieht. Allerdings müsste das Geflügel auf dieser Rheinseite abgeholt werden (bisher war es Eltville, aber das ändert sich auch).

    Jedenfalls bestelle ich zum größten Teil mein Fleisch im online-Shop. Hin und wieder gibt es mal Lammrippen, wenn sie beim türk. Supermarkt im Angebot sind.

    Hier bestelle ich: Nohra

    Gerade heute ist wieder ein 30kg-Paket gekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    ich bin noch neu hier.
    Möchte mit dem Barfen anfangen und bin so ein bisschen auf verzweifelter Suche nach Fleischquellen.
    Kommt jemand aus dem Bereich Mainz (Rheinland-Pfalz) und kann mir evtl. eine günstige Adresse einer Schlachterei nenen?
    Das wäre klasse.

    Viele Grüße
    Tanja

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tina63
    antwortet
    Hallo,
    wenn Du Kurz meinst, der ist ein privater Schlachthof, ach Mensch du machst meine Hoffnung zu nichte, da wollte ich auch nachfragen
    Welche private Einkaufsgemeinschaft meinst Du, würde mich evtl. auch interessieren.

    Ach ja, wo wohnst Du?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    quote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Original geschrieben von Unregistered
    Ic habe gerade auf einem Schlachthof in unserer Nähe angerufen.
    --------------------------------------------------------------------------------

    Das ist wirklich der helle Wahnsinn. Wo ist denn der Schlachthof genau?

    Der Schlachthof ist in Schorndort Baden Württemberg.
    Habe jetzt aber über die Linkliste eine private Einkaufsgemeinschaft gefunden, da kostet 1 kg ca. 1 EUR. Das ist akzeptabel.

    Gruß Sandy (Wielange dauert die Freischaltung nach der Registrierung?)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Frankfurt

    Kann mir jemand Preise vom Frankfurter Schlachtmarkt nennen. So richtige Metzger gibt es bei uns nur einen. Da werde ich demnächst mal hingehen. Der zweite ist schon fast eine Kette und wird entsprechende Preise haben. Aber ich muß mal langsam anfangen die ersten Erkundigungen einzuholen. Irgendwann werde ich wohl auch barfen.

    Liebe Grüße
    Meggi

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X