Ankündigung

Einklappen

Aktuelle Probleme mit dem Forum

Leider gibt es aktuell technische Probleme mit dem Forum. An einer Lösung wird gearbeitet.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Weisser Hund nun fast braun!!?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • silke&sirion
    antwortet
    Verfärbung

    Hallo,
    wir haben immer das Trockenfutter von Wehnersheimtiernahrung gekauft.Einmal das Performance und zusätlich,weil wir viel Sport treiben das High energie.Wir kamen und kommen immer noch super damit zurecht.Und verfärbungen sind kein Thema.Alle unsere Bekannte mit weißen Schäferhunden sind auf das Futter gewechselt und keiner hat mehr Fellprobleme.Bei Happy dog war bei uns das Fell auch immer rötlich-braun.Das Futter muß man zwar schnell verbrauchen,keine Konservierungsstoffe,keine Farbstoffe und es wir in Dänemark doppelt und dreifach kontrolliert .Tipp von mir
    Grüße Silke
    Ach ja und Preis Leistung ist super 15kg 22Euro für High Power
    und 17,50 für Performance

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo Jenny

    Wieso bist du denn von Nutro weg? Mit 8 Monaten kann es bei deiner natürlich auch sein, daß sich das Fell einfach so noch verändert. Wird ja gerade erst erwachsen. vielleicht soll das Rötliche da rein.

    vg susanne

    Einen Kommentar schreiben:


  • henri
    antwortet
    Hallo Jenny!
    Lässt du denn das Bosch jetzt weg? Hat Bosch einen hohen Kupferanteil oder viel synthetisches Vit A?

    Einen Kommentar schreiben:


  • brave
    antwortet
    Original geschrieben von timsha
    Den muss sie schon selber "hervorgekramt" haben, denn ein zweijähriger Thread steht mal mindestens nicht auf den letzten 10 Seiten!
    Huhu Elke ging auch mir schon so*ggg*wenn ich nämlich über die Suchfunktion was fand....und dann antwortete..und stellte dann fest...upsi ist ja schon 1 Jahr alt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Miro Montgomery
    antwortet
    Hallo, auch wenn das Thema nun schon 2 jahre alt ist, möcht ich was dazu schreiben.

    Ich hab eine Aussie hündin 8 Monate alt. Hat bis vor kurzen Nutro Puppy lamm und reis bekommen, hab dann mal Bosch Junior dazu gemischt. Seit dem bekommt sie Rote Flecken im Fell.
    Siehe bild:
    http://img112.imageshack.us/img112/3348/p11303972xl.jpg

    Kennt ihr ein Futter das ich Füttern kann, ohen das sie "Rot" wird?

    Also außer Barf*gg* Trofu meine ich.

    Ich würde sie sofort umstellen, jedoch möchte meine mutter das nciht ganz, sie bekommt zwar zwischendurch auch mal ihren Knochen oder ihr Hühnerschenkel, aber NUR das, will sie nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Margot Vaßen
    antwortet
    Weißer Hund

    Hallo,
    ist das Thema wieder aktuell?
    Gruß
    Margot

    Einen Kommentar schreiben:


  • timsha
    antwortet
    Original geschrieben von Unregistered
    hallo,

    @ PetraBenny - bestimmt hattest Du gar nicht aufs Datum geguckt,oder?

    LG Kati
    Den muss sie schon selber "hervorgekramt" haben, denn ein zweijähriger Thread steht mal mindestens nicht auf den letzten 10 Seiten!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    hallo,

    so tragisch ist das nicht was PetraBenny geschrieben hat!
    Schließlich ist es auch nicht nett wenn man einer Firma , einen Hersteller für..egal was...mit Falschaussagen in den "Rücken fällt"

    @ PetraBenny - bestimmt hattest Du gar nicht aufs Datum geguckt,oder?

    LG Kati

    Einen Kommentar schreiben:


  • timsha
    antwortet
    Ganz davon abgesehen, dass der Thread über ZWEI Jahre alt ist!!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Margot Vaßen
    antwortet
    Marengo

    Hallo Petra,
    entschuldige bitte, aber ich denke, dass dein Ton nicht so nett ist, auch oder gerade, wenn du recht hast
    Gruß
    Margot

    Einen Kommentar schreiben:


  • PetraBenny
    antwortet
    Re: Hallo Frank

    Original geschrieben von Gulas-dog
    Diese Aussage von Marengo ist witzig.
    Als ob die frische Leber oder Möhren dazu geben würden
    Auch bei denen wird das Fleisch erhitzt und viele wertvolle Stoffe
    verkochen die dann wieder künstlich dazu gegeben werden müssen.
    Was Du hier schreibst, ist falsch, sorry!

    Natürlich wird das Fleisch in Marengo erhitzt (anders geht's ja wohl nicht), ABER es werden - entgegen Deiner Behauptung - KEINE künstlichen Vitamine zugefügt...

    Du solltest Dich also vorab erst gründlich informieren, bevor Du hier etwas schreibst, was schlichtweg falsch ist :-(...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo Frank,
    meine tricolour-farbene Sheltie-Hündin hatte auch das Problem, dass ihr schwarzes Fell zunehmend "rostiger", also brauner, wurde. Damals fütterte ich noch TroFu (Royal Canin, Eukanuba). Vor etwa 2 Jahren stellte ich sie komplett um auf Frischfutter (barf). Seitdem wurde sie mit jedem Haarwechsel schwärzer. Inzwischen hat sie ein tiefscharz glänzendes Fell und ich bin mir ziemlich sicher, dass es am Futter liegt.

    Gruß Regina

    Einen Kommentar schreiben:


  • Marie
    antwortet
    Spanischer Hund

    Hallo Frank,

    wir haben auch einen weißen Hund (Jagdhundmix) aus Spanien. Sein Fell hat sich im Laufe der Zeit nicht verfärbt - wir sind von TroFu allerdings sehr fix auf frisch umgestiegen - allerdings hat sich seine Fellstruktur total verändert. Er hatte etwas schütteres drahtiges Fell als er kam. Mit der Zeit wurde er langhaariger (trotz Hochsommer), sein Fell viel dichter und seidiger. Wir führen das auf die nicht so dolle Ernährung in Spanien zurück. Vielleicht ist es ja auch so etwas bei euch?

    Das mit dem Fell finden wir nicht so schlimm, geblieben sind uns durch die Fehl/Mangelernährung in seinen Babytagen (er kam mit ca. 9 Monaten zu uns) diverse Erkrankungen des Bewegungsapparates.

    Gruß von


    Antje + Carlos

    Einen Kommentar schreiben:


  • August
    antwortet
    Hallo Frank,

    auch wenn sich viele wundern ( ) - bei mir hat sich das TroFu auch auf die Fellfarbe ausgewirkt. Hatten bei manchen FeFus (einmal insb. das Aldi-TroFu) gelbe Stellen im Fell. Natürlich nicht wir, sondern der Hund. Man hört ja vom sog. Bronze-Syndrom beim Dalmi (das auch andersfarbige Hunde haben sollen), komisch ist nur, dass das seit Barf passé ist. Muss die Story immer wieder erzählen...

    Aaalso, hoffe, lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, aber ich kann Canidae empfehlen, hat uns schon gut geholfen. Bei deiner Hündin kann die Kastration natürlich auch ausschlaggebend sein.

    Wir füttern frisch: verschiedenstes Muskelfleisch mit und ohne Knochen (Geflügel, Rind, Lamm), Innereien (vorzugsweise Leber und Herz), Pansen, Blättermagen, püriertes Obst und Gemüse, ab und an Milchprodukte, ganze frische Eier, Kräuter, Öle, Algen, hier und da gemanschte Kartoffeln, Leinsamen, gequellte Weizen- oder Haferkleie, Nüsse ganz oder gemahlen, Kokosraspeln... ungefähr in dieser Zusammensetzung. Jeder füttert anders und individuell (z.B. gar kein Getreide).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gulas-dog
    antwortet
    Hallo Frank

    Ich selbst füttere zu 80% Trockenfutter (meist Allco
    da hab ich die Zahlen etwas verwechselt.Füttere natürlich
    80% frisch und zwar:
    Herz, Leber,Pansen,Rindfleisch ,Rindfleischknochen,Metztger`s Hundewurst.
    Gemüse,Reis Nudeln ect.ect.

    meinen beiden bekommt es super und ich habe ein gutes Gefühl dabei zumindestens meine Hunde gesund zu ernähren(wenn es schon bei mir nicht so klappt damit)

    LG
    Heike

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X